LifestyleGedankenfluss

4 gute Gründe einen Blog zu schreiben

Warum ich euch heute 4 Gründe aufzähle, einen Blog zu schreiben? Dieser Blog, mein immer erträumtes Herzensprojekt, hat in dieser Woche Geburtstag- kurze Mathematik: Er wird vier. Erst vier? Während die alten Hasen müde lächeln, könnte ich immer noch vor Freude im Kreis tanzen, es gewagt zu haben. Schon vier!

4 Gründe einen Blog zu schreiben

Da es in den sozialen Medien ja gerade angezweifelt wird, ob es überhaupt noch ’schick‘ ist, einen richtigen und echten Blogartikel zu schreiben, möchte ich euch heute von den vier Gründen, die für mich entscheidend sind, erzählen. 4 Gründe einen Blog zu schreiben

Viele Blogger finden Instagram mittlerweile spannender und dort spielt sich, so denke ich, auch viel des monetären Geschäfts ab. Gerade die größeren Blogger zweifeln also, ob sie ihren Ursprungsblog weiterführen sollten.

Auch wenn mir bei Instagram eine gewisse Ambivalenz innewohnt und ich dort auch phasenweise aktiv bin, so ist der Blog doch mein Hauptkind.

Als ich vor vier Jahren startete, lagen ein ganzer Berg Überlegungen, Irrungen, Wirrungen, Zweifel und auch Tränen hinter mir. Wie heute. Ich war aufgeregt, naiv, hoch motiviert, besonnen, hatte Pläne und einiges mehr.

Das große C im Rücken, klickte ich das erste Mal auf veröffentlichen und ab ging es. Würde ich gefunden? Würde ich gelesen? Würdet ihr bleiben? Würde euch das Angebot gefallen? Und natürlich wollte ich auch Erfolg (wie immer man das definiert) haben.

Was wollte dieser Blog bewirken?

Von Anfang an wollte ich keiner Nische angehören, außer der, dass ich ü-50 bin. Denn ich bin keine Nische, sondern bunt wie das Leben. Ich wollte hier einen Ort schaffen, in dem ihr euch wiederfindet. Mit tragbarer Mode in einer Größe, die man im Englischen liebevoll Mid-Size nennt, mit Beautyanwendungen, die man morgens und abends schaffen kann, ohne um 4 Uhr aufzustehen,  mit einem Leben, das dem eines Menschen gleicht, mit Authentizität und Ehrlichkeit.

Etwas Buntes aus dem Leben mit einer großen Prise Glow.

Denn Blogs mit perfekt geformten stets gestylten und sehr sportlichen Menschen (die durchaus meine Bewunderung genießen) und auch mit sehr kurvigen und hübschen Menschen gibt es schon eine Menge. Das gefällt mir sehr, aber ich vermisse immer wieder die goldene Mitte.

So halte ich es bis heute. Für Leserwünsche bin ich immer offen und ansonsten hoffe ich, dass ihr hier eine gute Zeit habt (das ist für mich Mehrwert, denn gute Zeit ist wertvoll).

4 Gründe einen Blog zu schreiben

Nun also die vier Gründe, warum es einen Blog gibt und geben wird

1. Auch wenn ich Social Media noch nicht abgeschworen habe, niemand von uns weiß oder kann sagen, wo die SoMe Reise hingehen wird. Hier bin ich unabhängig von Algorithmen (wenn wir die G Suchmaschine einmal ausblenden), ich schreibe meine Texte und ihr wisst, wann ich veröffentliche.

2. Ich mache es zwar nicht, aber im Gegensatz zu den sozialen Medien muss ich hier keine Videos drehen, nicht meinen Namen tanzen oder ähnliches. Es sind Texte, die bleiben, die ihr immer wieder anklicken könnt und wo ihr Zeit habt, ausführlicher in ein Thema einzutauchen.

3. Ich kann authentisch in meinem Stil schreiben, fotografieren, designen, ich sein. Nur ihr und ich entscheidet, ob das so gut ist.

Der Blog, ich und eure Interessen bestimmen das Thema. Keine Hypes, die morgen vorbei sind, sondern eine Vielfalt an Themen.

4. Es ist einfach schön in dieser Welt unterwegs zu sein, Zeit zu haben, zu lesen, Dinge ausführlicher zu betrachten, tiefer einzutauchen.

Würde ich es wieder tun?

Die kurze und sehr aktuelle Antwort darauf lautet: Aber ja. Ich hadere überhaupt nicht mit dem Thema Blog, ich finde es immer noch toll und lese auch gern bei anderen. Sabine hat sich auch mit diesem Thema auseinandergesetzt, wir kommen ungefähr zum selben Ergebnis.

Mein Enthusiasmus, diesen Blog zu schreiben, ist in all den Jahren nie abhandengekommen, auch wenn ich nicht immer auf Knopfdruck Ideen produziere.

Ich gebe zu, dass es mich natürlich freuen würde, wenn sich dieses Kind etwas monetarisieren würde und hatte mir das auch viel einfacher vorgestellt. Allerdings sind auch meine eigenen Ansprüche daran nicht gering, ich würde nicht meine Seele verkaufen und euch nur Dinge zeigen, von denen ich überzeugt bin. Nicht, weil sie Geld bringen, sondern weil ich sie mag und ich euch gute Tipps geben möchte.

4 Gründe einen Blog zu schreiben

4 Jahre Life with a glow- Danke

Da sitze ich nun hier, bin seit vier Jahren Bloggerin und freue mich immer noch. Das alles ginge aber auch nicht ohne euch und darum sage ich Danke! Danke für eure Treue, eure Inspirationen (Ihr wisst, dass ihr immer Beitragswünsche äußern dürft und solltet), Danke für den Austausch, den Spaß, das Herzblut und die nicht enden wollende Lust, hier zu schreiben. Danke an meine Freunde, die mich immer wieder motivieren und das Kind hier loben (mag ich, bitte weitermachen), die mich unterstützen, bestätigen, nett korrigieren.

Es ist mir ein Fest! Hoffentlich lesen wir uns noch viele Jahre hier.

Alles Liebe,

Eure Nicole

Ähnliche Artikel

18 Kommentare

  1. Vier Jahre schon? Tatsächlich? Irre. Kannste mal sehen: Das ist hier so kurzweilig, dass das keinem auffällt. Das spricht definitiv für deinen Blog.
    Meine Gründe zu bloggen sind ähnlich. Vielleicht noch ergänzt um: Ich liebe das Schreiben und kann einfach nicht ohne. Und in einer kurzen Captain bei Instagram lassen sich zwar ganz toll irgendwelche Floskeln unterbringen, aber Texte, die wirklich was aussagen, gibt es da selten. Logisch, ist ja auch eher bildlastig dort. Und ich bin nun mal textlastig :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    1. Ich schreibe ja auch gern. Aber ich mag auch Fotos. Da ist ein Blog das Richtige.
      Danke für dein schönes Kompliment, das wärmt mein Herz.
      Liebe getextete Grüße
      Nicole

  2. Zunächst: Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag !
    Ein weiteres schönes Beispiel dafür, warum Blogs einfach nicht kaputt zu kriegen sind.
    Ich glaube tatsächlich, dass eher das Gegenteil der Fall ist. In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass wieder mehr gebloggt wird und Blogs auch wieder mehr gelesen werden. Aus guten Gründen !

    Ich habe über dieses Thema in letzter Zeit auch viel nachgedacht und geschrieben. Mit der Konsequenz, dass ich wieder mehr bloggen möchte und mich endlich durchgerungen habe, meinen Blog neu zu starten auf einer eigenen Webseite. Letztendlich ist es gewagter, sich auf Social Media zu verlassen als auf den eigenen Blog. So mein Fazit.

    Liebe Grüße
    Britta

    1. Liebe Britta,
      ja, ich empfinde das auch so wie du, was die Verlässlichkeit betrifft. Aus nicht uneigennützigen gründen hoffe ich natürlich sehr, dass das persönliche Bloggen auch weiterhin ein fester Bestandteil der Onlinewelt sein wird.
      Ich wünsche dir mit deinem Blog ganz viel Freude und nette Leser.

      Liebe Grüße
      Nicole

  3. Auch von mir der herzlichste Glückwunsch zum 4. Bloggeburtstag. Meiner feiert heuer im Juni sein 13 jähriges Bestehen. Und wenn ich ehrlich bin, er ist ein fester Bestandteils meines Lebens.
    Er dient mir tatsächlich in allererster Linie als das, was ein Blog tatsächlich auch ist. Ein virtuelles Tagebuch. Aber nicht nur schöne Erlebnisse sind da zu finden. Auch viele Gedanken „aus dem Leben“. Immer wieder interessant, ob meine Sichtweisen gleich geblieben sind oder sich mit den Jahren verändert haben. Und natürlich sehe ich auch, wie sich mein Kleidungsstil wandelt und ich doch schon ein paar Jährchen älter geworden bin.
    Das schöne ist, ich mache diese Reise mit meinen Leser*innen und vor allem mit der ü30Blogger Community, die ich sehr zu schätzen weiß.
    Viele schöne Jahre mit Deinem Blog, liebe Nicole.
    BG Sunny

    1. Dann hast du jetzt einen Teenager Blog ;). Ich mag es auch auf diese Tagebuch-Informations-Reise zu gehen. Es ist spannend zu beobahcten, ob und wie sich jemand verändert.
      Danke für deine lieben Wünsche und dass wir einander noch lange folgen.
      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Liebe Nicole, das liest sich sooo schön. Du möchtest bunt wie das Leben und keine Nische. Genau, das finde ich genial. Hier bist Du die sympathische Chefin und ich besuche Dich sehr gern in Deinem virtuellen Wohnzimmer. Ich schätze den schönen Austausch mit Dir, 💕 Bitte gern noch viele Jahre mit Deinem Glow. 💐🍾🥂
    Liebe Grüße Tina

    1. Danke für deine lieben Worte, die sind Balsam für meine Seele. Ich freue mich so sehr darüber und über unseren Austausch.
      Ja, das darf noch ganz lange so bleiben.

      Liebe Grüße
      Nicole

  5. Happy Birthday, liebe Nicole! Herzlichen Glückwunsch zum 4. Bloggeburtstag – wie schön, dass du mit dem Bloggen angefangen hast, sonst hätten wir uns vielleicht nie kennengelernt :) Und vielen Dank für deine tollen Ideen und die wunderschönen Posts!!
    Alles Liebe und auf ganz viele weitere tolle Bloggerjahre *Stößchen*!
    Claudia

    1. Wahrscheinlich hätten wir uns wirklich nie kennengelernt und das wäre schade gewesen.

      Danke für deine guten Wünsche und auf viel schönen weiteren Austausch.

      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Was, schon 4 Jahre? Ich bin wirklich überrascht und freue mich, dass ich Dich vor längerer Zeit gefunden habe. Lese und kommentiere ich doch bestimmt schon 3 Jahre hier, wenn nicht länger und es kommt mir gar nicht so lange vor.
    Deine Themen sind immer interessant und mit Liebe und Würde besprochen, Dein Modestil ist fein, aber nicht zu fein und die Mitlesenden sind sehr sympathisch in ihren Kommentaren. Das ist mir sehr wichtig.
    Sehr dankbar bin ich Dir auch für bisherige Verlinkungen, das sind kleine Kostbarkeiten für mich.
    Herzlichen Glückwunsch liebe Nicole zu Deinem 4. Blog-Geburtstag und weiterhin soviel Freude daran wie bisher, das wünsche ich Dir sehr.
    Ich freu mich mit Dir!
    Liebe Grüße von Sieglinde

    1. Deine Worte sind wie warmes Öl,es freut mich so sehr, vielen Dank! Ich bin auch sehr dankbar für euch alle hier, eine schönere Motivation außer der eigenen gibt es kaum.
      Vielen Dank für deine lieben Wünsche und ich hoffe, wir lesen uns hier wie dort, noch sehr lange oder ewig.
      Liebe Grüße
      Nicole

  7. Liebe Nicole,
    ich finde deinen Blog ganz wunderbar und komme immer gerne vorbei zum Lesen. Du bist authentisch, ehrlich und sprichst auch mal Dinge an, über die es sich lohnt, nachzudenken.
    Ich wünsche dir alles Gute, immer genügend Zeit und Inspiration für deine „Kleinkind“!
    Viele Grüße, Martina

    1. Liebe Martina,
      ich danke dir von Herzen für deine lieben Worte. So wie du dein Leseerlebnis beschreibst, möchte ich diesen Blog. Darum freut es mich, dass deine Empfindungen das widerspiegeln.
      Ich freue mich auf unzählige Blogbesuche von dir.
      Liebe Grüße
      Nicole

  8. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag liebe Nicole. Wie gut, dass Du Dich damals dafür entschieden hast. Ich lese sehr gern bei Dir. Mir geht es ja sehr ähnlich mit dem Thema. Danke für die Verlinkung.

    Liebe Grüße
    und noch viele fröhliche Bloggerjahre

    Sabine

    1. Liebe Sabine,
      ich freue mich sehr, dass es dir hier gefällt und mich auch immer so begleitest. Noch mehr, seit wir uns persönlich kennengelernt haben.
      Auf viele weitere gemeinsame Jahre,
      Nicole

  9. Herzlichen Glückwunsch zum 4. Blog-Geburtstag. Ich freue mich, dass es Dich und Deinen Blog gibt und möchte hier noch viele Deiner liebevollen Beiträge und Fotos sehen und lesen.

    Alles Gute!

    1. Vielen Dank und ich freue mich, dass es dir hier gefällt.
      Darum gebe ich mir natürlich die größte Mühe, dass das auch noch sehr lange so bleibt.
      Liebe Grüße
      Nicole

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"