Life with a glow ostsee reisen
Fashion

An die Ostsee reisen- eine tolle neue Erfahrung

Ich gebe es zu: Mir hat mein Urlaub am Meer gefehlt. Sehr gefehlt. Als sich aufgrund eines Seminares meines Mannes die Gelegenheit ergab, dass wir an die Ostsee reisen können, da habe ich schon innerlich jubiliert: ans Meer!

Allerdings und das ist eigentlich traurig, hatte ich keinerlei Vorstellung davon, was und wie das werden würde. Ich komme zwar aus einer Küstenstadt und war auch oft für einen Tag in Cuxhaven, aber das war quasi vor der Haustür und ich war immer bei Ebbe da. Perfekte Planung, oder?

Ich war also sehr gespannt, wie es mir und uns dort gefallen würde. Es waren zwar ‘nur’ vier Tage, aber immerhin. Und Meer

Die letzten Jahre hatten wir ein Schönwetterabo- und wenn wir an die Ostsee reisen?

Wir reisen an die Ostsee- das erste Mal Urlaub an einem Meer in Deutschland. Was nehme ich mit?

Unsere letzten Urlaube haben wir auf Mallorca verbracht. Da hatten wir, bis auf kurze Intermezzi, das schöne Wetter quasi mitgebucht. Ich war also sehr gespannt, was uns bei unserer Reise an die Ostsee erwarten würde. Im Radio hatten wir auch von roten Strandampeln gehört, und so fühlte es sich schon ein bisschen komisch an. Ich war gespannt.

Die Wettervorhersage war gemischt, meine Urlaubsgefühle zunächst auch. Das fing schon bei der Planung an: Wir reisten mit dem Auto, unser ältester Sohn sollte in Lübeck zusteigen.

Was packe ich in meinen Koffer, wenn wir an die Ostsee reisen?

Ich mache euch ein weiteres Geständnis: Für mein Leben gern verreise ich besonders gern ans Meer, das ist die Ostsee ja auch irgendwie. Aber ich bekomme beim Kofferpacken immer leichtes Herzrasen und Schnappatmung. Das klingt verrückt, aber es geistert immer diese Frage im Hinterkopf herum: Ist es genug (natürlich, ich war noch nie nackt), ist es das Richtige (im Sommersonnenurlaub, ja). Ich packe aber immer kurzfristig, warum? Keine Ahnung… Bei Kleidung klappt das gut, bei Beauty, na ja, da habe ich auch schon mal etwas (meist unwichtiges) vergessen. Die Wettervorhersage war nicht die allerbeste, als wir an die Ostsee reisen wollten. Also, was sollte mit?

Eine neue Erfahrung: an die Ostsee reisen. Es war toll.

Nach etlichen Übungsaktionen habe ich aber für mich eine gewisse Routine gefunden. Eins meiner wichtigsten Utensilien, die man vielseitig verwenden kann, war in diesem Jahr mein Pullover von Alba Moda. Und ich brauchte ihn wirklich. Und nutzte ihn zu den verschiedensten Gelegenheiten, die nicht immer nur etwas mit Anziehen zu tun hatten.

An der Ostsee spazierengehen

Seinen ersten Zweck erfüllte er, wenn wir einen kurzen Spaziergang machen wollten. Ich bin gerne barfuß im Sand und im Wasser. Manchmal ist es dann oben herum etwas frisch- Pulli drüber, er hat die Länge eines kurzen Strandkleides, die Ärmel hochgeschoben, fertig.

Ich finde es manchmal nicht leicht, einen Pullover für den Sommer zu finden: Oft sind sie mir zu dünn und manchmal zu dick. Dieser hat eine prima Mittelleistung, man kann ihn solo tragen, vielseitig kombinieren und auch noch etwas leichtes darunter anziehen. Der perfekte Reisebegleiter.

An die Ostsee reisen: Füße im Sand, Segelboote, klares Wasser

Beim Dösen im Strandkorb wurde er kurzerhand zum Kissen gefaltet, kuschelig bequem. Und so habe ich die Mitnahme eines Kissens gespart.

Ist an die Ostsee reisen wie Mallorca?

Natürlich ist es das nicht. Aber ich war überrascht, wie schön wir es dort gefunden haben. Der Sand war toll und weiß, das Wasser klar , wenn auch kühler und keine Gezeiten spürbar. Allerdings haben wir auch an den Abenden den herannahenden Herbst gespürt- es kühlte merklich ab.

Pulli statt Jacke am Abend

Ich weiß nicht, wie ihr empfindet, aber im Sommer am Meer mag ich nicht an Jacken denken- auch bei dieser Reise an die Ostsee nicht, obwohl das etwas blauäugig war (aber ich übe ja noch!). Da ich aber ja auch immer leicht fröstele, brauche ich abends doch öfter mal etwas zum Überziehen oder zum Überhängen. Dazu war und ist dieser Pulli perfekt. Aufgrund der Farbe passte er zu allem, was ich dabei hatte. Er war also neben meiner Familie der perfekte Urlaubsbegleiter- leicht, aber warm und immer diskret dabei.

Der Pulli am Abend durfte nicht fehlen, wenn wir an die Ostsee reisen.

An die Ostsee reisen ist eine tolle neue Erfahrung

Diese Reise an die Ostsee war eine richtig gute Erfahrung. Aus mehreren Gründen:

  • Die Strände sind auch so schön und weiß, man kann sich dort prima erholen.
  • In den Himmel starren geht genauso gut wie am Mittelmeer
  • Das Wasser ist superklar und man kann drin waten und schwimmen
  • Wir wären ruckzuck am Meer

Mir hat es richtig gut gefallen, und obwohl das Wetter nicht optimal mitgespielt hat, hatten wir viel Spaß und ja, auch Glück. Durch das Ende der Ferien in vielen Bundesländern waren die Strände nicht überfüllt. Wir haben ein neues Getränk kennengelernt (Rosato Mio), zwei schöne und ein überhaupt nicht schönes Restaurant entdeckt.

Wir hatten einfach eine prima Zeit zusammen.

Wir würden also wieder an die Ostsee reisen- der Pulli erzählt zuhause die Urlaubsgeschichte

An die Ostsee reisen- eine andere Art unseres Urlaubes, aber wirklich schön

Da niemand vorhersagen kann, wohin sich das Virus entwickelt, planen wir unseren nächsten Urlaub noch nicht. Ich nenne das zögerlich planlos. Aber die Ostsee ist definitiv auf unseren Radar geraten. Und mein Alba Moda Pulli? Jedes Mal, wenn ich ihn zuhause anziehe (und das ist oft so), dann denke ich auch an unsere schöne Zeit an der Ostsee. Auch zuhause ist er mein vielseitiger Begleiter, denn er lässt sich bestens zu allen Gelegenheiten kombinieren und tragen. Ich mag Kleidung, die unangestrengt, pflegeleicht und vielseitig ist. Diese Eigenschaften erfüllt er alle und ist deshalb nicht nur ein Superurlaubsbegleiter, sondern ein für jeden Tag Begleiter.

Auf Wiedersehen, Ostsee! Wir kommen wieder

Nach dieser viel zu kurzen Erfahrung steht fest: Wir werden wiederkommen und außer uns darf der stilvolle Reisebegleiter auch wieder mit.

Habt ihr in diesem Jahr auch ganz neue Urlaubserfahrungen machen dürfen? Was muss bei euch unbedingt dabei sein?

Give your life a glow,

Eure Nicole

Ich möchte mich herzlich bei Alba Moda für die nette Zusammenarbeit bedanken!

10 Comments

  • Elke

    Liebe Nicole,

    wir sind absolute Wassermenschen. Liegt vielleicht auch am Sternzeichen von mir und meinem Mann *lach*

    Was ich bei unseren Nord-Ostsee Urlauben gelernt habe. Immer alles schön im Ziebellock. Meine quasi kürzeren Hosen-Röcke (Decathlon) sind schön leicht, es passen ganz viele in den Koffer und man sieht immer gut aus.

    Selbst auf Sylt vor 2 Jahren, wo wir uns doch glatt Gummistiefel kaufen mussten. Mussten… quasi, wäre auch ohne gegangen, aber war mit einfacher. Der kurze Rock. T-Shirt mit langen Arm und Ärmelloser Jacke und ! Gummistiefel. Sah irgendwie trotzdem schön aus.

    An der See ist es bei uns so….. kurz meinstens unten herum. Aber obenherum am Abend, einen schönen Pulli oder einer meiner Fleecejacken. Irgendwie kaufe ich mir immer an der See eine neue. Dort gefallen Sie mir am besten.

    Hach… wie beneide ich Dich. Geplant war bei uns auch für eine Woche. Aber das Dach vom Gartenschuppen ist doch kaputter als gedacht. Also nächstes Jahr wieder.

    Danke für deine wunderschönen Fotos.

    Liebe Grüße
    elke von elkevoss.de

    • Nicole

      Liebe Elke,
      ich danke dir für deine lieben Worte und freue mich, dass ich dir eine Freude machen konnte. Ja, Wasser, das hat schon was! Es ist komisch, was es mit mir macht. So sehr ich es liebe, jetzt hier zu leben, immer wenn ich am Wasser bin, träume ich von einem Häuschen direkt am Meer…
      Tatsächlich muss ich noch ein bisschen dazulernen, wie z.B. mit den Handtüchern, haha.
      Und der Gartenschuppen muss dicht sein, sonst hast du ja im Urlaub keine Ruhe!
      Wir wissen ja auch, dass die Vorfreude wirklich die lang währende Freude ist.
      Hab eine gute Zeit, ich freue mich immer, wenn du liest
      Liebe Grüße
      Nicole

  • miras_world_com

    Ich habe die Bilder auf Instagram gesehen, einfach nur schön! Auch wir waren paar Tage an der Nordsee in Belgien. Die paar Tage haben wir uns gegönnt, denn bald kommt Herbst und ist Schluss mit Sonne. Liebe Grüße!

    • Nicole

      Liebe Mira,
      Ich danke dir. Mir fällt der Abschied vom Sommer auch immer schwer. Deinen Belgienpost fand ich auch sehr schön und inspirierend. Starte gut in die Woche.
      Liebe Grüße
      Nicole

  • Wonderful Fifty

    Liebe Nicole, was für ein schönes neues Profilbild du doch von dir eingestellt hast – da siehst du so richtig glücklich und zufrieden, aber auch freundlich und einladend aus. Hast du das etwa auch an der Ostsee mit deinem neuen Pullover aufgenommen? Es freut mich jedenfalls total für dich, dass du in diesem Sommer doch noch am Meer gelandet bist und dort eine wunderbare Zeit verbracht hast. So kleine spontanes Auszeiten zwischendurch sind doch einfach etwas Wunderbares und im heurigen Sommer ist die Ostsee doch ein perfektes Ziel. Aus Österreich ist da doch eine etwas weitere Anreise erforderlich und so war ich bisher erst einmal an der Ostsee und zwar in Timmendorfer Strand, als die Tochter einer Freundin dort Ferialpraxis machte und wir sie besucht haben. Ein ganz anderes Flair, aber total schön zum Entspannen, zum Spazierengehen oder um den Strand entlang zu radeln, Obwohl wir im Hochsommer dort waren und wirklich wunderbares Wetter hatten, war dann doch am Abend auch ein kleiner Überzieher notwendig.
    Hab einen ganz wunderbaren Sonntag und alles Liebe

    • Nicole

      Liebe Gesa,
      Wie schön, dass du auch so empfindest. Aber ihr habt es bei euch ja auch wunderschön, da haben wir es dann weiter.
      Danke für dein Kompliment mit dem Foto. Darüber freue ich mich total.
      Hab es wunderbar entspannt und liebste Grüße
      Nicole

  • Martina

    Liebe Nicole,

    ein Jahr ohne Ostsee, das geht bei mir gar nicht! Ich liebe den Norden und das Wetter ist dabei (fast) egal. Rügen im November? Ein Traum! Mehr Erholung geht nicht.

    Natürlich ist das Mittelmeer auch schön oder die Karibik. Ab und zu reicht mir da aber.

    Schön, dass Dir die Ostsee auch gefällt. Als nächstes kannst Du ja die Nordsee testen 😉

    Liebe Grüße
    Martina

    • Nicole

      Liebe Martina,
      Bestimmt. Denn da ist es sicher auch schön. Aber die Ostsee hat tolles Wasser, wenn keine Quallen da sind.
      Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Nicole

  • Sigrid Klede

    Liebe Nicole,

    sehr schön hast Du über Deinen Pulli und die Ostsee geschrieben. Mit Sicherheit ist Ostsee anders als Mallorca, aber auch einen oder mehrere Urlaube wert.
    Mich zieht es auch immer wieder in den Norden und da brauche ich kein schönes Wetter, da gehören für mich Wind und auch mal Regen durchaus dazu. Und ich mag den Norden auch sehr gerne in Herbst und Winter, es muss nicht immer baden sein. Endlose Spaziergänge und den Kopf freibekommen.

    Ganz herzliche Grüße aus dem verregneten Franken
    Sigrid

    • Nicole

      Liebe Sigrid,
      zunächst liebe Grüße zurück und ich hoffe, der Regen hört bald wieder auf!
      Du hast es treffend beschrieben: Würde ich so eine Reise im Herbst oder Frühling machen, würde ich mit allem rechnen und es würde mich auch nicht so sehr stören.
      Aber im Sommer wünsche ich mir Sonne. Das Ziel ist jetzt auch definitiv auf unserer Liste, zumal es bei unserer Distanz auch mal für ein verlängertes Wochenende geeignet ist.
      Hab einen gemütlichen Tag
      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: