FashionOutfit der WocheDas 1. Weihnachtsessen im Tweedrock

Das 1. Weihnachtsessen im Tweedrock

Da steht es also nun in den Startlöchern, mein/unser erstes Weihnachtsessen in diesem Jahr und mit ihm die Frage: Was ziehe ich an? Relativ schnell war klar, dass ich auf die herrschenden Minustemperaturen reagieren möchte, dass es schick, aber eben auch nicht zu schick und bequem sein sollte, ihr kennt sie, diese wichtige Facette meines modischen Daseins. Und dann sprang mir mein Tweedrock ins Auge und so fiel die Wahl auf ihn.

1. Weihnachtsessen im Tweedrock und was esse ich?

Was ich gegessen habe, kann ich euch erst im Seelenglück berichten, so es denn eines wird. Denn der Beitrag ist vor dem Essen entstanden als der Rock noch passte und ich habe noch keine Ahnung, was mich erwartet.

Aber ich als Weihnachtsnudel hoffe natürlich auf etwas Weihnachtliches wie Gans oder Ente mit Klößen und Rotkohl. Das Sabberzentrum ist jedenfalls so bereit wie das Outfit.

Darum erzähle ich euch nur vom Äußeren meiner selbst. Dass ich meine mobile Bettdecke darüber trage, das folgt dann in einem anderen Beitrag. Es muss ja noch etwas zum Freuen geben.

Outfit der Woche- Tweedrock zum 1- Weihnachtsessen

Der Tweedrock also.. Und die Überlegung Bluse oder Rolli? Und die Außentemperatur so: ROLLI!

Das Outfit der Woche beginnt also mit dem Rock, der wollig warm, aber kurz ist.

Der Tweedrock* im Fischgrätmuster kommt eigentlich relativ vielseitig daher, ich hatte kurz überlegt, ob ich einen dunkelbeigen Blazer dazu trage, mich dann aber doch für feierliches Schwarz entschieden. Und der einzige Farbtupfer an meine Freundinnen der Farbe wird der leider nicht so knallig wie gedachte Lipgloss sein und die camelfarbene Handtasche. Ein pinker Schal hätte mir hier aber auch fein gefallen. In Ermangelung eines solchen…

Outfit der Woche- Tweedrock

Nachdem es so kalt ist, überlege ich ernsthaft die Anschaffung einer Thermostrumpfhose. So etwas habe ich noch nie besessen, ihr?

Die Entscheidung für den Rolli

Da das Essen zwar feierlich, aber dennoch auch casual sein soll, habe ich mich für meinen Feinstrickrolli* entschieden. Denn meine Seidenbluse setze ich dann demnächst ein. Zwei geplante Essen stehen noch auf dem Programm und Heiligabend möchte ich auch nicht im Schlafanzug verbringen. Also bleibt noch Zeit.

Der Vorteil des Rolli ist, dass er nicht knittert und warm ist. Und mit dem Blazer ein feines Duo ergibt.

Outfit der Woche- Tweedrock zum 1- Weihnachtsessen

Ich bin sehr glücklich, dass die Blazer* wieder oversized geschnitten sind, denn so passt auch für mich mal etwas mehr darunter. Abgesehen davon, dass ich mich das sehr an meine Jugend erinnert, in der Vaters Sakkos trug wegen meines Coolnessfaktors ;).

Die Schuhe will sagen die Stiefeletten zum Tweedrock

Da es noch ein bisschen in der Schwebe ist, ob ich vorher noch einen kurzen Weihnachtsmarktbummel mache, habe ich mich für meine bequemen Stiefeletten* entschieden. So werden die Füße warm und bequem verpackt sein. Außerdem mag ich diesen dezenten Bruch zwischen Schuhen, Rock und Blazer. Und ihr wisst ja, ich lege bei meinen Outfits großen Wert auf Lebenstauglichkeit.

Outfit der Woche- Tweedrock zum 1- Weihnachtsessen

Das Outfit fürs 1. Weihnachtsessen steht also

So, das Outfit ist zusammengestellt, die Jacke und die Tasche warten darauf, dass es losgeht. Ich verspüre schon ein sanftes Hüngerchen und bin nun gespannt auf die Speisekarte, ihr auch?

Gefällt euch das Outift? Wonach entscheidet ihr, was ihr zu solchen Essen anzieht?

Give your life a glow,

Eure Nicole

Werbung: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, über die ich mich natürlich freue. Für dich verändert sich der Preis jedoch nicht.

 

 

 

24 Kommentare

  1. Ein toller Look und er steht dir ausgezeichnet. Rolli fand ich früher super, aber irgendwann kam die Zeit, da dachte ich, es schnürt mir am Hals die Luft ab. Und dabei ist es dann auch geblieben. Bei mir wäre es dann ein schwarzes T-Shirt geworden.
    Liebe Grüße Gudrun

    • Ja, ein T-Shirt geht definitiv auch. In der Woche wäre es ein Langarmshirt geworden, wegen klirrender Kälte. Eine Bluse stelle ich mir auch interessant vor.
      Mal schauen, was sich da noch bauen lässt. Wir haben ja noch etwas Winter;)
      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Ein sehr hübsches edles Outfit liebe Nicole. Für Indoor geht das bei mir durch. Draußen mag ich nur lange Hosen tragen. Mit jeder Art von Strumpfhosen stehe ich auf Kriegsfuß. Ich hatte wirklich reichlich davon und alle entsorgt. Eine Not-Strumpfhose ist noch übrig.

    Liebe Grüße
    Sabine

  3. Liebe Nicole,
    ein ganz tolles Outfit. Ich bin auch der Rolli-Fan und gerade bei diesen Temperaturen ganz ideal. Und ja, ich besitze eine Thermostrumpfhose 🙂 – echt zu empfehlen.
    Beste Grüße
    Martina

    • Liebe Martina,
      das klingt nach warmen Beinen… Danke für dein liebes Kompliment, ja Rollis sind wirklich fein. Besonders wenn sie sich and Hals schmiegen und keine Enge verursachen.

      Ich wünsche dir einen schönen Freitag.
      Herzliche Grüße
      Nicole

  4. Die Kombi Schwarze /Grau ist wirklich eine „Allzweck-Waffe“ und passt zu jedem Anlass! Es steht dir ausgezeichnet liebe Nicole!
    Du kennst mich schon ein wenig, um zu wissen, dass ich wahrscheinlich in irgendeiner Weise – durch Accessoires z.B.– eine Kontrastfarbe setzen würde, damit der Look fröhlicher wird. Aber das ist eben Geschmackssache! 🙂
    Ich hoffe, du hattest eine tolle Zeit und das Abendessen köstlich war.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • Ich danke dir von Herzen. Ja, zu dir passt das Bunte auch ganz hervorragend, bei mir muss die inkludierte Fröhlichkeit oft reichen. Denn ich mag Farbe an anderen (dir) sehr gern, bin aber selbst eher schlichter unterwegs. Bis auf eine gelbe und lila Phase war das übrigens schon immer so.

      Das Abendessen war ausgesprochen lecker und sehr schön.
      Ganz liebe Grüße
      Nicole

  5. Ich bin schon zu oft irgendwo „gestanden“, weil das Auto eine Panne hatte, der Zug Stunden nicht kam, mir ein Reh ins Auto gelaufen ist. Ich trage also eher blickdichte Strumpfhosen, Skiunterhosen unter dicken Hosen (Fakeleder, Jeans, Cord, Samt), als das ich einen Rock anziehen würde. Und schon gar keinen so kurzen. Brrr.
    Steht Dir gut das Outfit, obwohl ich es zu „dunkel“ finde. Das wäre so mein „Beerdigungsfarbschema“.
    Wichtig ist aber doch nur, dass Du Dich wohl gefühlt hast.
    BG Sunny

    • Auf Beerdigungen wäre das auch mein Farbschema- ich gestehe aber, dass ich es manchmal gern so dunkel mag. Genauso, wie ich auch gern hellere Farben trage. Bei bunt bin ich eher zögerlich.

      Und ich habe die kürzeren und Röcke allgemein ganz gern, die Strumpfhose ist blickdicht, nur kein Thermoteil.
      Ich freue mich aber, dass es dir an mir trotzdem gefällt.

      Viele Grüße
      Nicole

      • Klar gefällt es mir. Aber bei mir geht die Funktion schon fast immer vor Fashion. Die Male, wo ich über meinen Schatten gesprungen bin, habe ich zu oft bereut.
        BG Sunny

  6. Schaut toll aus und sehr edel.
    Ein Weihnachts-Glitzer hätte mir noch gefallen: Brosche, Ohrstecker oder Glitzertasche…
    Ich treffe mich morgen mit Freundinnen und da stecke ich mir Strass-Sterne und Weihnachtsbäumchen an. Wann, wenn nicht jetzt??
    Herzlich, Sieglinde

    • Oh wie cool… Ich wünsche dir ein tolles Treffen und viel Glitzer. Ja, ja, liebe Sieglinde, ich muss daran wohl etwas arbeiten.😉Und gelobe Besserung.

      Hab du es heute richtig schön.

      Liebe Grüße
      Nicole

    • Das dachte ich mir, dass du dabei Blazer tragen würdest. Das sind aber auch schöne Teile.
      Ich freue mich sehr, dass dir das Outfit gefällt.

      Liebe Grüße
      Nicole

  7. Sarah hat sich beim letzten Bummel eine Thermostrumpfhose gekauft. Die war angenehm anzufassen, aber ich glaube sie hatte sie noch nicht an. Aber ich kann mal fragen und Bescheid geben, wenn es Dich interessiert.
    Gutes Outfit, Du siehst sehr hübsch aus, ist aber auch echt kalt. Eine Kette hätte ich noch schön gefunden für den Anlass. Rollkragenpullover produzieren immer so eine große leere Fläche. Oder eine Weihnachtsbrosche. 😁
    Liebe Grüße Tina

    • Es interessiert mich sehr, liebe Tina. Ich nehme mir eure ‚Kritik‘ durchaus zu Herzen… Vielen Dank für das Kompliment.

      Liebe Grüße und starte gut ins Wochenende
      Nicole

  8. Schöner Winterlook! Und im Rolli sieht man am Tisch immer noch „angezogen“ aus, wenn der Blazer zu warm wird.

    Thermoleggings einer Nobelmarke waren mein teuerster Fehlkauf der letzten Jahre. Entweder habe ich trotzdem gefroren oder mir stand das Schwitzwasser an den Beinen. 80 Euro für den Müll.

    Hoffentlich hattest Du einen schönen Abend und was Essen war Deines Gaumens würdig.

    Eiskalte Grüße sendet Dir
    Ines

    • Oh, es war sehr würdig, Danke der Nachfrage. Genauso hatte ich es mir mit dem Rolli auch gedacht. Obgleich ich Blusen bei diesem Wetter nie ohne Top darunter trage, sind sie doch eher kühl.
      Ouha, das mit der Leggings klingt blöd. Aber irgendwie stelle ich mir das so vor. Und bin trotzdem nicht ganz abgeneigt, denn es war schon recht frisch…

      Ich schicke dir heißherzige Grüße aus der Eiseskälte zurück
      Nicole

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Autor

Nicole

Life with a glow ist mein Lifestyle Blog, in dem ich über das Leben ü40/ü50 schreibe. Spaß, Freude und Neugier sind niemals eine Frage des Alters sondern der Einstellung. Ich freue mich auf euch!

Beliebte Artikel