KolumneDas Seelenglück in Woche 33

Das Seelenglück in Woche 33

Ja, nun ist schon Mitte August in einem Sommer, in dem wir (ich manchmal) über Wärme stöhnen und der dennoch so ein richtiger Sommer ist. Zwar ist ja immer Platz für Seelenglück, aber sommerliches Seelenglück wird ja zudem noch von der Sonne bestrahlt.

33. Woche- Seelenglück

Diese Woche startete wie jede Woche Seelenglück am Samstag. Und fing schon fein an. Denn das ist ja schon eine besondere Zeitrechnung zu sagen, dass die Woche mit einem Wochenende anfängt und wieder aufhört, oder?

Und so ging es prima los.

Frühstück am Samstag morgen

Das kleine Seelenglück zwischendurch. Wir frühstücken zwar nahezu jeden Tag, aber an diesem Samstag war es irgendwie besonders fein- die Brötchen rochen lecker, es wehte eine leichte Brise in die Küche und wir haben uns bei Kaffee und Brioche prima unterhalten. Das war also ein alltägliches Seelenglück wochenendlich verpackt.

Endlich wieder (1.) Bundesliga

Es war wieder so weit: Saisonbeginn. Und Werder hat ja bekanntermaßen den direkten Aufstieg geschafft. Also haben sich 2 Herren ihre Trikots übergeworfen, ich war normal gekleidet und dann ab ins Stadion.

Seelenglück der Woche 33

Es gibt einiges, was mich (auch dieses Mal) am Fußball stört, aber die Stadionatmosphäre, die Stimmung und das bei bestem Wetter, das ist schon Seelenglück.

Ein Tochter-Kino Besuch

Das Tochterkind hatte sich unseren (Kino) Besuch gewünscht. Und so sind wir zu ihr gefahren, haben uns die Minions in einem tollen Kino angeschaut, leckerstes Eis und danach eine prima Pizza gegessen, Maracujaschorle geschlürft und einen Kleinfamilientag verbracht. Seelenglück- auch wenn der Film nicht mein liebster war, er war dennoch anschauenswert.

Seelenglück der Woche 33

Der morgendliche Sommergeruch- flüchtiges Seelenglück

Morgens- die Gräser rauschen im Wind, alle Fenster sind offen, das Holz der Terrasse morgens schon wieder feucht. Ich stehe im ‚Zug‘ und die Luft riecht nach- Sommer. Und zwar so richtig. Diesen Moment des Innehaltens zu genießen und sich über den Sommer zu freuen, das ist diese flüchtige Seelenglück. Flüchtig? Ja, denn an dem Tag war es in der Tat so warm, dass selbst ich ziemlich durch war.

Seelenglück der Woche 33

Auf der Terrasse schreiben

Ich finde es schwierig, auf der Terrasse zu schreiben, wegen des Lichts. Denn so richtig gut bin ich nicht darin, den richtigen Winkel zu finden. An jenem Morgen aber passte alles. Es war noch angenehm warm, das Mineralwasser perlte, die Worte flossen. Ja, auch das kann Seelenglück sein und ist es auch.

Seelenglück der Woche 33

Einen Kalender gefunden

Vielfalt und Wünsche können ganz schön anstrengend sein. Zumindest für mich. Ich war mit meinem Kalender in diesem Jahr unzufrieden. Denn ja, ich schreibe analog und ins Handy. Aber er war unhandlich, schwer und schwer zu bespielen. Obwohl im Prinzip gut durchdacht, hat er mich nicht glücklich gemacht.

Also in der Art nach Nicole wurde sich wochenlang beschäftigt, wie und ob ich etwas ändere und ja, ich habe etwas geändert. Interessiert es euch?

Ein Vortrag über Feinkost

Wir hatten das Vergnügen, dass ein hiesiger Feinkosthändler, den es jetzt leider nur noch online und mit einem Sortiment im Supermarkt gibt, über die Geschichte seines Unternehmens, über seine Kunden und sein Sortiment erzählt hat.

Das war total interessant, lehrreich (auch, was Lebensmittelpreise betrifft) und klang lecker. Also schon Seelenglück beim Zuhören.

Ein überfälliges Frühstück mit einer Ex-Kollegin

Monatelang geplant, verworfen, angedacht und jetzt- gemacht. Am Ende trifft des Wort Frühstück nicht so wirklich, denn es ging recht lange, aber es war schön. Und wieder einmal viel geredet und gemerkt, dass einiges genau richtig war.. Und wir dieses Mal für nächste Mal hoffentlich nicht so lange verwerfen…

Seelenglück in Woche 33

Das war das Seelenglück dieser Woche, das zwar ihr Ende einläutet, aber auch eine neue begrüßt- in der es sicher wieder etwas zu entdecken gibt, auf das wir uns freuen können.

Seelenglück der Woche 33

Ich wünsche euch ein feines und seelenglückliches Wochenende.

Give your life a glow,

Eure Nicole

 

27 Kommentare

  1. Eine weitere tolle Woche, ich freue mich für dich! Das Highlight meiner letzten Woche war, meinen Enkel wieder zu sehen, den ich zwei Wochen lang nicht gesehen hatte, da er mit meiner Schwiegertochter im Urlaub war.
    Ich wünsche dir eine tolle Woche voller glücklicher Momente!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • Da kann ich mir dein Seelenglück aber fein vorstellen, liebe Claudia.
      Jetzt hast du ihn wieder.
      Hab eine schöne Woche und liebe Grüße
      Nicole

  2. Was für dich der Fußball, ist mir Basketball und am Wochenende war ich endlich wieder in der Halle. Und auch wenn die Nationalmannschaft mächtig auf den Sack bekommen hat, war es toll. Jetzt freue ich mich auf die EM 🙂
    Außerdem war ich endlich mal wieder im Theater. Das habe ich soooo vermisst! Im Oktober geht es dann wieder richtig los mit der Spielzeit und ich hoffe, dass Corona keine Strich durch die Programme macht.
    Ha, und dann habe ich endlich Urlaub gebucht! Ich freu mich sehr. Erst volle Entspannung, dann noch ein paar Tage Highlife in Berlin. Das wird großartig.
    Liebe Grüße
    Fran

    • Oh wie fein. Wobei ich dich ein Stück weit korrigieren muss: Basketball liebe ich auch. Es ist nur etwas zu kurz gekommen in letzter Zeit. Und Theater ist so fein. Was hast du geschaut?
      Glückwunsch zum gebuchten Urlaub, das klingt prima..
      Hab eine schöne Woche und liebe Grüße
      Nicole

      • Komödie mit Banküberfall hieß das Stück. Ist quasi der Nachfolger von „The play that goes wrong“. Reichlich schräg, aber großartig 🙂 Läuft noch eine Weile im St. Pauli-Theater und kann ich wirklich empfehlen.

  3. Das hört sich nach einem schönem WE an. Ich schreibe gerne auf der Terasse, wegen dem Licht helfen mir schon zwei Sonnerschirme – dann geht es. Ich war schon Ewigkeit nicht im Kino, aber in paar Jahren, wenn meine Kids schon etwas größer sind, werde ich bestimmt wie du mir vielleicht die nächste Folge Minions anschauen :).

    Liebe Grüße
    Alice (Blog: miss-alice.net
    Instagram: Miss-Alice.Net)

  4. Ja, ich habe es gestern beim Bügeln gehört, dass Bremen gewonnen hat. Und musste postwendend an Dich denken. 🙂
    Die Bayern haben heute ein 7 zu 0 Null abgestaubt. Ob sie das tatsächlich verdient haben, oder war der Gegner nur zu 6. auf dem Platz? Fußball interessiert mich so absolut gar nicht.
    Habe tatsächlich heute über einen Glückstag berichtet. Vielleicht hast Du schon vorbei gelesen.
    Als Kalender nutze ich tatsächlich nur die elektronischen. Dienstlich und privat. Allerdings schreibe ich mir viel auf. Das „liegt“ in meinem Filofax. Aber ohne Kalendarium. Sondern nur Listen und Mitschriften.
    BG Sunny

    • Das war wirklich ein fulminanter Sieg- von Bremen und Bayern. Meinem Eindruck nach war es verdient, bei beiden. Obwohl das wirklich eine krasse Erfahrung für die Bochumer gewesen sein muss und das Torverhältnis, haha.

      @Kalender: Ich mag die elkronischen Erinnerungen, aber ich liebe die Haptik des Schriftlichen.

      Und von deinem Glückstag habe ich gelesen.
      Hab eine glückliche Woche und viele Grüße
      Nicole

  5. Es ist einfach schön, (Frei)Zeit mit der Familie und Freunden (oder Kollegen) zu verbringen. Freut mich, dass Deine Woche so „seelig“ war.

    Den Sommer mag ich ja auch, aber selbst mir war es in den letzten Tagen zu warm.

    Wenn ich es richtig bedenke, sollte ich mir dringend einen Laptop anschaffen. Im Dienst habe ich ja einen, aber nicht privat. Ist schon blöd, wenn man an den Platz gebunden ist mit dem Desktop-PC. Der steht nämlich im sehr aufgeheizten Dachstudio. Morgens während der Arbeitszeit ist es dort noch auszuhalten, aber im Laufe des Nachmittags mag ich da nicht mehr sitzen. Mit dem Klapprechner kann ich zumindest überall hin.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Vielen Dank, liebe Sabine. Ein Laptop ist durchaus eine gute Überlegung. Nicht nur bei Wärme- er kann mitkommen und du kannst immer wieder neu entscheiden, wo du arbeiten magst ;).
      Bin gespannt, wie deine Entscheidung ausfällt.
      Hab einen feinen Sonntag und liebe Grüße
      Nicole

  6. Deine Suche und das Finden eines passenden Kalenders interessieren mich sehr. Ich habe auch schon einiges probiert und brauche ebenfalls immer noch eine altmodische Papierversion! Also freue ich mich auf einen Tipp von Dir.

    • Liebe Cora,
      Dann bekommst du sehr gerne einen Bericht, sobald ich ihn habe und eingerichtet habe.
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag liebe Grüße
      Nicole

  7. Fein viel Seelenglück hatte Deine Woche bereit.
    Meins ist seit gestern, dass es endlich mal den ganzen Tag geregnet hat. Leider ist es schon wieder fast vorbei. Wir haben eine solche Dürre, das ist schon unheimlich. Also, muss ich da leider zum Team Regen gehen und hoffe noch auf so einige Tropfen, bevor es nächste Woche wieder über 30 Grad HItze bekommt…. aber die letzte Chance ist heute….
    Wir sind schon ein wenig in den Urlaubsvorbereitungen und haben uns über die Biennale in Venedig ein tolles Buch gekauft, in dem sehr viel Kunstwerke vorgestellt werden und wir so einen guten Überblick bekommen für uns unseren Besuch. Das steigert meine Vorfreude ungemein und Vorfreude ist ja Seelenglück pur!
    Frühstücken gehen mit Freundinnen mach ich ja zu gern. Also, lass nicht wieder soviel Zeit vergehen mit der Ex-Kollegin. Just do it! 🙂 Für Euch freu ich mich, dass Stadion-Besuche wieder erst-klassig sind! Meine Enkelin ist ja auch clubmäßig voll ausstaffiert, wenn sie mal mit Papa ins Stadion geht. Mein Sohn hat übrigens am Club-Museum mitgewirkt und den Mannschaftsbus mitgestaltet, da durfte er dann 1 Jahr in der VIP Lounge sitzen beim Spiel. Mal ein ganz anderer Blickwinkel! 🙂 Da bekommst Du nochmals ganz andere Einblicke, auch ins Lobbyisten-Geschehen :-).
    Viel Seelenglück für die kommende Woche wünscht herzlich,
    Sieglinde

    • Liebe Sieglinde,
      So eine schöne Vorfreude bei dir…
      Ich finde den Regen auch mal gut. Hier ist es um diese Zeit immer ein bisschen Zitterpartie, ob er nicht direkt den Herbst mitbringt. Das würde mir nicht so gefallen. Drücke euch aber die Daumen für mehr Regen.
      Wie cool, dass dein Sohn so eng am Club ist. Ich bekomme kein Trikot 😂- sagen die Jungs.
      Und ja VIP ist sicher anders.
      Hab ein feines Wochenende und genieße deine Vorfreude
      Ganz liebe Grüße
      Nicole

  8. Klingt nach einer runden, guten Woche. Mein Seelenglück besteht seit Donnerstag daraus, dass morgens endlich Herbstluft ist. Gestern war es bis mittags endlich so kühl, dass die Wärme mal so richtig aus dem Haus geweht werden konnte. Ich habe es genossen, im T-Shirt leicht zu frösteln und frei atmen zu können. Und dabei an Dich gedacht und gehofft, dass Du Dich dann nachmittags an der Sonne erfreuen konntest.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Ines

    • Aufteilen ist fein: So kommen wir beide zu unserem wetterlichen Seelenglück. Ich wäre also dabei.
      Ich wünsche dir auch ein feines Wochenende.
      Liebe Grüße
      Nicole

  9. Schön klingt das. Meine Highlight der Woche bestanden aus Regen. Vorgestern und gestern, ich bin so froh. Und ich hatte einen Fan-Moment, wir haben ein Footballjersey gekauft, das hängt jetzt im Arbeitszimmer an der Wand. Auf Insta hab ich dem Spieler das geschrieben (der ist wieder in den USA) und er hat sogar total nett geantwortet.
    Jetzt aber erstmal Kaffee, dann kann der Tag losgehen (bei uns heute auch mit Stadion, diesmal Berlin).
    Liebe Grüße
    Ilka

    • Hauptstadtflair- wie schön. Die lohnt sich immer und ich drücke die Daumen für einen Sieg. Hier ist heute Fernsehstadion, da auswärts.
      Ich mag solche Spieler, die persönlich sind und soch freuen… Nachts Regen finde ich auch gut. Tagsüber möchte ich noch viele Wochen Sommer. Klingt das nach einem Deal??
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Nicole

      • Bei dem Deal geh ich mit.
        Hauptstadtflair ist relativ, ist ja „nur“ die Nachbarstadt, das Stadion läge auf dem Weg ins Büro. Aber dennoch ist es auswärts, das ist immer aufregend.
        Danke fürs Daumendrücken.

  10. Frühstück ist immer gut und bei uns etwas ganz besonderes, da selten höchstens mal Sonntag möglich. Wir müssen einfach unter der Woche zu früh aufstehen. Toll dass es ein bzw. zwei besondere für Dich gab. Und ich schmunzle wieder, wo ich bei meinem vorher besuchten Blog geweint habe.
    Schön dass Du Dir den Film angesehen hast, den Deine Tochter sehen wollte. Die Minions sind lustig und ich muss lachen, ich trinke gerade aus einer meiner Lieblingstassen. Deren Geschichte ist so Tina.
    https://tinaspinkfriday.blogspot.com/2017/12/schrottwichteln-und-rituals-gewinnerin.html

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    • Oh, dass du weinen musstest, tut mir leid. Und es ist ein schönes Gefühl, dass ich dich zum Schmunzeln bringen durfte. Den Post schaue ich mir gleich mal an.
      Bei uns war das mit dem Frühstück bis zum Umzug hierher genauso. Die eingesparte Fahrzeit ist jetzt Frühstückszeit.
      Ich wünsche dir auch ein ganz feines Wochenende.
      Liebe Grüße
      Nicole

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Autor

Nicole

Life with a glow ist mein Lifestyle Blog, in dem ich über das Leben ü40/ü50 schreibe. Spaß, Freude und Neugier sind niemals eine Frage des Alters sondern der Einstellung. Ich freue mich auf euch!

Beliebte Artikel