FashionOutfit der Woche

Der Cargorock- eine tragende Rolle?

Bisher kam das Wort Cargo höchstens als Hose beim Mann vor. Oder auf Flugzeugen. Nun ist hier im letzten Jahr (verspätet) ein Cargorock eingezogen. Die Jeansröcke, ja, es sind jetzt zwei, folgen demnächst. Heute beschäftigen wir uns also mit dem Cargorock, von dem ich nie gedacht hätte, dass so etwas mal hier wohnen würde.

Welche tragende Rolle spielt der Cargorock ?

Dass Cargo normalerweise für Frachtgut steht, ist, denke ich bekannt. Dass wir uns über manche Mode- oder Stilbegriffe nicht wundern müssen auch. Über die Tatsache, dass ich noch einmal einen Cargorock mein Eigen nennen würde, darüber wundere ich mich schon. Zumal ich ihn nicht zum Transportieren von Fracht oder ähnlichen Stücken nutze. Ihn aber liebend gern trage, warum er auch unbedingt einen Platz bei den Outfits der Woche auf dem Blog braucht.

Nun werdet ihr euch fragen, was mich zum Umdenken bewegte und ich gebe natürlich gern die Antwort darauf. Das ‚Cargo‘ im Rock war es jedenfalls nicht. Das habe ich bei der ersten Schaufensterbetrachtung gelinde gesagt übersehen. Allerdings frage ich mich manchmal, ob Schaufensterscheuklappen mir helfen würden..

Auf dem Weg zum Einkaufen von Lebensmitteln in einer anderen Stadt lächelte er mir freundlich aus dem Schaufenster zu. Das war vor allen Dingen seiner Farbe und dem lässig-schönen Schnitt zuzuschreiben.

Ähnliche Artikel

Das Farbzentrum im Gehirn pochte laut: Hey, Nicole, ein beiger Sommerrock.

Outfit der Woche- Cargorock

Im Laden gab es ihn nur noch in einer Größe

Okay, die Lebensmittel konnten warten, ich war ohnehin gerade satt. Also bin ich flugs in den Laden gestiefelt, um enttäuscht festzustellen, dass die vorhandene Größe des Cargorocks (ähnlich hier)nicht die meine war. Die Verkäuferin riet mir, ihren Online-Shop aufzusuchen. Was ich tat und hoffte, ich könne ihn noch mit in den Urlaub nehmen. Leider ließ er sich Zeit auf seiner Reise zu mir, sodass er erst in diesem Jahr zum Einsatz kommt. Dafür aber richtig.

Wie trage ich meinen Cargorock?

Sieht man davon ab, dass ich ihn ohne Cargo trage, geht zu diesem Rock einfach alles.

Schuhwahl:

Mir gefallen Sandalen,  Slip ons, Sneaker oder auch Loafer dazu. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Outfit der Woche- Cargorock

Oberteile:

Hier verhält es sich der Schuhwahl ähnlich: Es geht wirklich auch hier nichts, was nicht geht- hier mit meinem Blusentop*. Diese Teile liebe ich im Sommer: schick, ärmellos und luftig.

Das einzige, was mir nicht gefällt, ist ein Mantel zum Rock. Hier greife ich eher zum Blazer oder zur Jeansjacke. Würdet ihr einen Mantel dazu tragen?

Du siehst also, auch einen Cargorock kannst du vielseitig stylen.

Bei meinem ist schön, dass er zwar leicht ist, aber mit der richtigen Schuh- und Oberteilwahl auch an kühleren Tagen tragbar ist.

Outfit der Woche- Cargorock

Der Cargorock wird wohl eines der Lieblingsteile

Ein vielseitig zu kombinierender Rock, der durch die aufgesetzten Taschen nicht langweilig wirkt und auch noch bequem ist. Herz, was willst du mehr? Außer, dass der Rock im letzten Jahr eine Reise nach Mallorca verpasst hat. Somit haben sich die Cargotaschen in mein Gesamtbild gefügt.

Outfit der Woche- Cargorock

Dennoch glaube ich, dass eine Cargohose sich nicht zum Bruder gesellen wird.

Wie gefällt euch der Cargotrend und besitzt ihr solche Teile? Wäret ihr an meiner Stelle auch schwach geworden?

Give your life a glow,

Eure Nicole

 

Werbung: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, über die ich mich natürlich freue. Für dich verändert sich der Preis jedoch nicht.

Alle Links ohne Sternchen sollen euch lediglich als Orientierung zu den einzelnen Produkten dienen. Ich werde nicht dafür bezahlt, würde sie aber als Alternative auch wählen.

Ähnliche Artikel

12 Kommentare

  1. Den Rock mag ich – Schnitt und Farbe sind toll! Wenn der mich im Schaufenster angelächelt hätte, hätten die Lebensmittel auch bei mir warten können :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    1. Zumal ich, wie man sieht, nicht verhungert bin.
      Danke für das Kompliment und ich glaube, der wäre auch was von für dich ;)

      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Da hast du doch einen Rock gefunden, der deinen Namen trägt, oder? Der heute zufällig wieder mit einem Aaaa beginnt :)

    Mir haben Cargohosen und-röcke schon immer gefallen, im Moment dürfen sie aber im Schrank bleiben. Viel Freude mit deinem hübschen Look wünscht dir heute deine Ssss

    1. Vielen Dank, liebe Ssss,
      dass ich ihn sooo sehr mögen würde, war mir bewusst, auch wenn die Hosen bei mir keinen guten Stand haben.

      Liebe Grüße und Danke fürs Kompliment
      Deine Aaaaa

  3. Diese hellen Töne und die lockeren Schnitte stehen Dir sehr gut.
    Cargohosen hatte ich tatsächlich immer mal wieder eine – obwohl die für meine Oberschenkel eher weniger tun – vor allem in Olivgrün. Also ganz klassisch.
    Jeansröcke und wohl auch Cargoröcke, haben tatsächlich zu viel „Stand“, ich mag und mochte das an mir noch nie.
    BG Sunny

    1. Dieser Rock ist wirklich soft- ich glaube, das ist ein Alibi Cargo Rock…
      Eine Cargohose hatte ich tatsächlich noch nie. Du trugst immerhin schon mal welche.
      Viele Grüße
      Nicole

  4. Nicole Du siehst fantastisch aus! Ja Scheuklappen wären manchmal gut, aber hey in diesem Fall war es gut, dass Du keine hattest. 😁 Einen Mantel würde ich glaub nicht dazu tragen, okay Dein langer Trench würde gehen, denke ich. Oder etwas kürzeres, mit Gürtel? Damit Du Taille hast. Aber ich nehme nicht an, dass Du jetzt frierst?! 😁
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    1. Nein, mir ist gerade höchst angenehm warm. Das war nur der Gedanke, wenn es mal nicht mehr so ist..
      Vielen Dank für dein schönes Kompliment, das freut mich so sehr.
      Hab einen lauen und luftigen Abend.
      Liebe Grüße
      Nicole

  5. Der Rock ist nicht nur sehr hübsch, er hat auch eine tolle Länge und die aufeinander abgestimmten Beigetöne passen ganz gut zusammen. Natürlich kannst du diesen Rock auch zu Mantel, Pullover und Stiefeln tragen, warum nicht?
    Cargorock, sowie Cargohose sind nicht meine Vorliebe und ich glaube nicht, dass ich welche in meinem Kleiderschrank habe, aber ich hatte schon eine Cargorock-Jeans!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    1. Mir wäre es, so glaube ich, mit einem Mantel zu viel Masse. Aber vielleicht sollte ich es einfach einmal probieren?
      Ich freue mich, dass dir die Kombination gefällt, aber ich mag die Töne zusammen auch sehr gern.
      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Schaufensterscheuklappen – ja, manchmal wünsche ich mir die auch :).

    So einen Rock hatte ich im Jahr 2000, am liebsten zusammen mit Top, Jeansjacke und Canvassneakern oder Plateau-Pantoletten.

    Er ist beige – Du musstet ihn kaufen :).

    Da ich Röcke seit Jahren generell auslasse, wird er mit oder ohne Cargo an mir vorbeigehen. Cargohosen gegenüber bin ich aufgeschlossener.

    Zwei Jeansröcke?!? Weiß und ??? Dann bist Du jetzt ja bestens berockt.

    Sonnige Grüße!

    1. Ich bin für mich bei den Hosen raus, keine Ahnung, warum. Deine Kombi klingt sehr cool und schick.
      Der zweite Jeansrock in blau kam mir quasi zugeflogen… und ist wirklich ein Superteil..

      Ja, Röcke haben sich prima gefunden, ich mag, dass man da etwas größeren Kombinationsspielraum hat als mit Kleidern. Aber jetzt möchte ich mich dennoch noch be’Kleid’en, das ist auch eine Herausforderung für mich..

      Hab einen schönen Sommertag (muss sich auch für dich nicht ausschließen)
      Nicole

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"