BeautyDouglas Beautytester- Nuxe Super Serum (10)

Douglas Beautytester- Nuxe Super Serum (10)

Es war mal wieder eine Freude: Ich durfte im Dezember wieder als Douglas Beautytesterin unterwegs sein. Dieses Mal fiel das Los auf ein Produkt der Kosmetikmarke Nuxe. Ich gestehe, dass ich schon lange neugierig auf diese Marke war, sie mir selber aber noch nicht gekauft habe. Somit war die Freude groß.

Nuxe Super Serum(10) und Nicole testet

Nuxe Super Serum

Mir gefallen diese Douglas Beautytester Aktionen aus vielen Gründen: Zum einen kann ich euch hier auf dem Blog auch mal Ungewöhnliches vorstellen, zum anderen lerne ich selber ungewöhnliches kennen. Win win, wie wir neudeutsch feststellen.

Allerdings gestehe ich, dass ich auch darauf hoffe, dass es irgendwann einmal auch dekorative Kosmetik zum Testen gibt, denn da bin ich ja auch gern unterwegs…

Aber nun kommen wir zum Nuxe Super Serum (10) *.

Die Verpackung und das Aussehen des Serums sind sehr edel, es wird mit einer Pipette angewendet. Ich benutze es abends als Ergänzung zu meiner Abendroutine.

Das sagt Douglas über das Serum:

Mit dem Super Serum präsentiert Nuxe eine bahnbrechende Anti-Aging-Formel. Die vegane Essenz ist angereichert mit einem patentierten Pflanzenkomplex, die die natürlichen Verjüngungsmechanismen der Haut anregt, die Haut glättet und Flecken minimiert. Deine Haut wirkt aufgepolstert und erhält einen strahlend schönen Teint. 95 % der Inhaltsstoffe sind natürlicher Herkunft.

Und hier die Produktinformation von Nuxe selbst:

Super Serum [10]: Für ein 10 Jahre jüngeres Hautgefühl(1).

 

Dieses Serum mit natürlicher Hyaluronsäurebesteht aus zahlreichen Mikroperlen aus fraktionierten Pflanzenölen und ist das Ergebnis einer Fusion der NUXE Anti-Aging sowie Pflanzenöl-Expertise. Es stimuliert die Verjüngungsmechanismen der Haut für eine außergewöhnliche Anti-Aging-Wirkung.

Ab den ersten Tropfen ist die Haut wie transformiert: geglättet, aufgepolstert, strahlend.

Innerhalb weniger Wochen stellt sich eine erwiesene Anti-Aging-Wirkung(2) ein: Falten und Fältchen gehen zurück, 84 % der Frauen empfinden ihre Haut als glatter, 71 % empfinden sie als fester.

Pigmentflecken werden korrigiert, 81 % der Frauen empfinden ihren Teint als gleichmäßiger.

Anti-Aging-Wirksamkeit und Verwöhnpflege in einem, dank der perfekten Synergie aus Geltextur und Mikroperlen, abgerundet durch den raffinierten Duft mit pflanzlichen Noten.

In Frankreich formulierte und hergestellte Pflege.

Das Serum hat eine gelartige Konsistenz mit kleinen Mikroperlen und leuchtet golden. Manchmal muss ich die Pipette wieder eintauchen, weil sie sich nicht so mit Produkt füllt, wie ich es mir wünsche. Das ist aber kein Manko für mich, nur eine Anmerkung.

Anwendung des Nuxe Super Serums

Es wird empfohlen, das Produkt morgens und/oder abends auf das gereinigte Gesicht vor der Pflegeroutine aufzutragen. Ich wende es ’nur‘ abends an.

Es ist sparsam im Verbrauch, mir reichen drei Tropfen auf drei Finger verteilt. Diese tupfe ich dann leicht auf die anderen Finger und massiere es dann sanft auf Gesicht, Hals und Dekolleté. Oft nehme ich danach noch den Rosenquarzroller dazu. Die Massage am Hals wie bei dem Y-Serum habe ich beibehalten, weil ich es mag.

Das Serum hat einen leicht frischen Duft, ich würde es Spa- oder Saunaduft nennen. Das macht am Abend für mich immer ein feines Gefühl, zumal er sich dann auch schnell wieder verflüchtigt. Ich schlafe allerdings trotz (oder wegen) des Frischegefühls immer noch auf dem Sofa ein, öhem.

Das Serum zieht gut ein, das erfrischte Gefühl bleibt.

Nuxe Super Serum

Welche Wirkung hat das Serum bei mir?

Vorweg ist euch ja bekannt, dass ich an diese Hautverjüngung mittels Creme nicht glaube. Und somit auch nicht daran, dass ich 10 Jahre jüngere Haut habe. Zumal ich leicht vergessen habe, wie sich meine Haut vor 10 Jahren anfühlte. Aber eben an gute Pflege, an die glaube ich. Deshalb mache ich das ja mit Freude.

Und somit kann ich sagen, dass die Haut sich glatt(er), zart und seidig anfühlt. Ich hatte keinerlei negative Reaktionen auf das Produkt und nicht den Eindruck, dass es meine anderen Produkte ausbremst. Es unterstützt sie eher. Und gemeinsam machen sie Glow.

Was ich persönlich auch (für mich) wichtig finde: Dass die Haut sich auch morgens nach dem Aufstehen noch gepflegt anfühlt. Und das tut sie.

Nuxe Super Serum

Würde ich es euch empfehlen ?

Zugegeben, es ist nicht günstig. Aber es hat meiner Meinung nach gute Inhaltsstoffe, macht ein gutes Hautbild und hinterlässt ein zartes und gut gepflegtes Gefühl für längere Zeit. Darum ja, ich würde es euch empfehlen, wenn ihr auf der Suche nach einem guten und pflegendem Serum seid und auch dieses Frischegefühl mögt.

An dieser Stelle möchte ich gern noch einmal eine Bemerkung in eigener Sache machen: Da es (ich) auf einem anderen Blog neulich Thema war, warum ich bei zwei verschiedenen Kosmetika finde, dass sie einen guten Job machen?

Ich bin meinen Produkten in der Regel sehr treu, meine erste ‚richtige‘ höherpreisige Kosmetiklinie habe ich fast 30 Jahre sehr konstant benutzt. Dann stellte sich durch für mich nicht richtige Produktveränderungen eine leichte Unzufriedenheit ein. Durch den Blog und den tollen Douglasbeautytest habe ich die Möglichkeit, auch andere Dinge auszuprobieren. Jemand wie ich, der früher einmal gern eine Nacht in einem Douglas verbracht hätte und es heute auch noch würde, würde mir der Schlafmangel die Wirkung meiner Cremes nicht zunichtemachen (kleiner Scherz), freut sich sehr über diese Möglichkeit und ja, ich bin auch dankbar dafür. Es macht mir Freude. Auch, euch davon zu erzählen.

Es gibt viele gute Produkte auf dem Markt und ich würde euch hier niemals etwas empfehlen oder über etwas schreiben, was mir nicht gefällt. Und auch die Einschränkungen oder meine Bedenken teile ich hier mit euch. Das ist meine Begrifflichkeit von Authentizität und Offenheit. Nur, damit auch das geklärt ist ;).

Darum freue ich mich, dass ihr lesen kommt, diese Einschätzung hoffentlich teilt und ja auch auf weitere schöne Produkttests.

Nuxe Super Serum

Fazit Nuxe Super Serum (10)

Der Name und die daraus resultierenden Ansprüche an das Serum mögen hoch sein. Ich finde jedoch, dass viele Punkte aus der Liste von Nuxe und Douglas Erfüllung finden und darum hat es mich sehr gefreut, dieses Serum ausprobieren und bewerten zu dürfen.

Es hat einen wirklich guten Eindruck bei mir hinterlassen und ich kann es an meiner Haut fühlen.

Wie ist das bei euch? Probiert ihr gern aus? Seid ihr einer oder mehreren Marken treu? Wäre das Serum auch etwas für euch?

Give your life a glow,

Eure Nicole

 

Das Produkt wurde mir im Rahmen des Douglasbeautytester kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Ich wurde nicht für diesen Beitrag bezahlt.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis jedoch nicht.

 

 

24 Kommentare

  1. Wenn es Dir Spaß und Freude macht, dann freut mich das.
    Ich habe meine Kosmetik auf ein Minimum reduziert. Das hat verschiedene Gründe. Ein Check der Inhaltsstoffe ist bei mir seit Jahren Pflicht. Grade bei Produkten, die auf den Körper/ins Gesicht kommen und dort bleiben. Auf bedenkliche Inhaltsstoffe und Erdöl-Derivate verzichte ich. Es geht auch ohne. Aber dann ist es tatsächlich noch schwieriger etwas wirksames zu finden, das z.B. keine Pickel macht.
    BG Sunny

    • Liebe Sunny,
      Ich finde es gut, dass du so vorgehst. Ich versuche das auch. Gestehe jedoch freimütig, dass mir das Ganze eben auch Spaß macht und dann manchmal auch ein Abwägen steht.
      Aber grundsätzlich achte auch ich drauf. Vielleicht oder sicher nicht so konsequent wie du, aber jeder Schritt ist einer.
      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Ich bin seit Jahren ein Fan der Produkte dieser Marke und kann mein Huile Prodigieuse-Öl nicht missen. Das Serum habe ich noch nicht getestet, danke für den Tipp. Ich bin sehr zufrieden mit einem Serum, das ich jetzt verwende (habe ich im Blog geschrieben), aber wer weiß in Zukunft!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • Liebe Claudia,
      Von dem Huile habe ich auch schon viel Gutes gehört… Vielleicht sollte ich es auch einmal ausprobieren. Die Marke scheint mir sehr spannend und gut zu sein. Über das Serum hinaus
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße
      Nicole

  3. Mir gehts wie Sigi….bin ja auch nicht so in Kosmetik, wobei ich jetzt auch mal in eine Linie investiert habe. Nicht die, die meine Kosmetikerin (die nicht mehr MEINE Kosmetikerin ist) für mich ausgesucht hat, denn mit Verlaub, eine Creme für 99 EUR halte ich für Abzocke.
    Ich werde mal berichten, wie sich die Linie anders als meine üblichen DM Billigprodukte bewährt. Mal sehen, ob mir das einen Beitrag wert ist, hihi…
    Dann scheine mal schön gülden weiter, Herzblatt.

    • Oh, warum ist sie nicht mehr die deine? Du warst doch eigentlich begeistert, dachte ich. Ich bin neugierig: Was benutzt du?
      Natürlich gebe ich alles für den Glow.
      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Liebe Nicole,

    also ich habe schon mehrere Nächte bei Douglas verbracht 🙂 Ich habe mehr als 10 Jahre dort gearbeitet. Daher teile ich auch deine Leidenschaft für Beauty-Produkte und habe gefühlt auch in jungen Jahren schon alles getestet, was der Markt so bietet. Nuxe kenne ich auch und hatte bisher die Körperpflege. Gefällt mir auch gut. Das Serum kannte ich tatsächlich noch nicht. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Christine

    • Liebe Christine,
      wie toll! Ich merke immer, was mit mir passiert, wenn ich eine Filiale betrete ;). So ein kleines wie Urlaub am Meer Gefühl.
      Ich freue mich, wenn der Tipp dir gefällt. Und ja Beauty ist und bleibt was tolles.
      Liebe Grüße
      Nicole

  5. Liebe Nicole, das freut mich sehr, dass Du soviel Spaß am Testen hast und hier Deine ehrliche Meinung kund tust. Ich bin ja nicht der Kosmetik-Fan, weißt Du ja, nicht, dass ich es nicht mag, sondern aus Zeitgründen und Ungeduld. Das Serum hört sich fast wie ein Zauberserum an, aber noch einen Schritt zwischen reinigen und Creme, da wäre ich schon lieber Königin und hätte meine Bediensteten, die mich cremen, frisieren und anziehen. Mir muss wohl irgendein Gen fehlen. Aber andererseits sollte ich mit 55 endlich mal anfangen, auch auf meine Haut zu achten, sonst brauche ich ein Produkt, das 30 Jahre reinholt.
    Danke für Deinen Tipp, ich gehe mal in mich.
    Liebe Grüße und schöne Restwoche
    Sigi

    • Liebe Sigi,
      ich mag auch nicht superaufwendig. Es muss wirken und gut sein. Wahrscheinlich werden mich auch einige eines besseren belehren, aber ich creme mit Mini-Einwirkzeit alles nacheinander ein. Und es geht.
      Wobei- der Gedanke, mir würde täglich jemand das Gesicht cremen und massieren, ist schon ein feiner.
      Und deine Haut, die dankt es dir und es ist auch Zeit für dich.
      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Liebe Nicole, das freut mich für dich, dass du das alte Jahr mit einem Kosmetiktest ausklingen lassen konntest und wenn ich das Produkt so betrachte, dann strahlt es sogar ein bisschen goldenen weihnachtlichen Flair aus 😉 Ich bin ja nicht so der Tester, sondern meinen Produkten seit Ewigkeiten treu und ein Serum befindet sich bei mir derzeit (noch) nicht im Sortiment. Daher freue ich mich, wenn ich bei dir so ehrliche Berichte lesen kann, denn falls ich mal Bedarf an einem Produkt habe, dann kann ich mich auf deine Aussagen verlassen und muss mich nicht selbst durch die mittlerweile für mich unübersichtliche Anzahl an diversen Produkten quälen. Jetzt drücke ich dir natürlich ganz fest die Daumen, dass bald dekorative Kosmetik in deinem Testsortiment landet.
    Hab einen wunderbaren Abend, eine Drückerle und alles, alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      vielen Dank fürs Daumendrücken. Ja, das Produkt passte zu mir und farblich ganz toll in die goldene Weihnachtszeit.
      Ich freue mich, dass du immer so Anteil nimmstund ich dir eines Tages als Entscheidungshilfe dienen kann.

      Ich wünsche dir einen kuscheligen Abend und schicke dir eine Umarmung.
      Liebe Grüße
      Nicole

  7. Klar, ich probiere gern aus – ich bin quasi von Beruf neugierig 😉 Aber meine Haut mag es eher nicht, wenn ich viel herumprobiere. Mit Ölen kommt meine Haus so gar nicht zurecht, davon produziert sie selbst reichlich…
    Liebe Grüße
    Fran

    • Liebe Fran,
      Öl mag meine Haut nur am Körper- mit Bodylotion. Sonst sind wir auch nicht so kompatibel.
      Und neugierig zu sein ist immer fein.
      Alles Liebe
      Nicole

  8. Ich bin ein totaler Fan von Seren und habe lange probiert, bis ich meine Pflege gefunden habe, die für meine Haut funktioniert. Wenn ich etwas im Blog vorstelle, dann muss es schon etwas Aussergewöhnliches sein. Denn tatsächlich entwickelt sich die Beauty-Welt auch immer weiter. (Binsenweisheit, aber ein Grund für mich, um auch Neues auszuprobieren. Manchmal verschwinden geliebte Produkte auch, was besonders Schade ist. Dann ist es gut, einen Ersatz parat zu haben, weil ich Neues entdeckt habe.

    Liebe Grüß Sabina

    • Liebe A,
      Ja, mit dem Verschwinden… Diese unschöne Erscheinung musste ich gerade bei zwei meiner liebste Produkte erleben. Das tut weh.
      Ich finde außergewöhnlich gut und auch Dinge, die ich schon immer mal probieren wollte…
      Und da scheinen wir uns sehr ähnlich zu sein.
      Einen schönen Mittwoch und liebe Grüße
      N.

  9. Deine Tests lese ich gern. Allein schon, weil sie Dir soviel Freude machen.
    Das Serum klingt interessant. Meine Haut hat inzwischen schon einiges nachgelassen und frisch wirkende Pflege finde ich immer gut. Da hat man wenigstens ein gutes Gefühl, egal wie lange es anhält. Ich werde es mal im Auge behalten.
    Danke fürs Vorstellen sagt Sieglinde

    • Liebe Sieglinde,
      Ich lese gerade ein faszinierendes Buch und ich könnte die Protagonistin sein, denn sie vertritt meine Meinung: man sieht gepflegter Haut an, dass sie gepflegt ist. Ich sehe das auch..(so). Natürlich lässt Haut (und nicht nur deine) nach, aber trotzdem verdient sie Pflege (Zuneigung). Danke für deine lieben Worte und deine Mitfreude.
      Ich schicke dir ein Lächeln und liebe Grüße
      Nicole

  10. Ja klar ich finde es völlig nachvollziehbar. Es gibt so viele Produkte die einen tollen Job machen und nicht DEN heiligen Beautygral. Zudem hat jede Person andere Vorlieben z.b. für Duft oder die Anwendung und entscheidet sich vielleicht nur deshalb gegen ein gutes Produkt zu Gunsten eines anderen guten Produkts. Da bin ich völlig bei,Dir Nicole.
    Ich teste nicht so gern Beautyprodukte, weil ich angekommen bin bei dem was ich liebe. Ich mache kleine Ausnahmen, nicht wegen einer Bezahlung, sondern wenn ich die Sache drumrum super finde oder doch neugierig bin. Wie z.B. kürzlich das Arganöl.
    Also Dir weiterhin viel Spaß „beim im Douglas übernachten „ 😊 Liebe Grüße Tina

    • Liebe Tina,
      Genauso ist es. Und klar, auch ich bin bei vielem angekommen. Aber diese kleine Neugierde, die bleibt. Und wie du, möchte ich mir die auch bewahren.
      Denn: nicht, dass ich den heiligsten aller Grale verpasse.
      Schön, dass wir uns da verstehen.
      Einen Mittwoch mit Glow, ach was jeden Tag Glow wünsche ich dir
      Liebe Grüße
      Nicole

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Autor

Nicole

Life with a glow ist mein Lifestyle Blog, in dem ich über das Leben ü40/ü50 schreibe. Spaß, Freude und Neugier sind niemals eine Frage des Alters sondern der Einstellung. Ich freue mich auf euch!

Beliebte Artikel