Evergreens,  Fashion

Absolut klassisch? 3 Arten eine weiße Bluse zu stylen

Einer meiner liebsten Modeklassiker, die mich immer, wirklich immer triggern, ist die weiße Bluse*. Dass sie keinesfalls immer spießig daher kommen muss, möchte ich euch heute zeigen.

wieße-Bluse,3-Arten-stylen,klassisch,ü40Blog,ü50Blog,Fashion,Mode,Evergreen,Klassiker

Ich mag Blusen. Weiße Blusen. Mit einer (weißen) Bluse ist man immer angezogen. Wahrscheinlich hat auch fast jeder von uns mindestens eine im Schrank. Ich brauche mehrere. Warum? Nicht nur, weil ich sie liebe. Meine Beziehung mit ihnen ist so innig, dass sie oftmals so sehr in meinen Alltag integriert sind, dass man es ihnen ansieht. Will sagen: Natürlich esse ich meist dann farbintensive Lebensmittel, wenn ich eine weiße Bluse trage. Bei schwarzen Blusen oder Shirts passieren mir solche Malheurs selten bis nie. Wahrscheinlich ist das eine Lebensweisheit.

Was mir an einer weißen Bluse gefällt, ist ihre Vielseitigkeit. Die, die sofort spießig rufen, haben sie vermutlich noch nicht auf Herz und Nieren geprüft bzw. kombiniert. Denn von schick bis sportlich ist alles mit ihr möglich.

Wie muß meine ideale weiße Bluse sein?

Die kurze Antwort lautet: bequem und selbstreinigend (kleiner Scherz!). Ich feiere den Erfinder des Stretchanteils in Kleidung, denn für mich gibt es nichts Besseres als dehnbare Kleidung. So ist das natürlich auch bei meinen Blusen. Wenn sie nicht extrem oversized sind, muss ich mich in ihnen bewegen können. Ein guter Stoff ist mir wichtig. Mit Baumwolle oder Viskose macht man eigentlich nichts falsch. Aus vielen Gründen missfällt mir Polyester. Seide finde ich klasse, aber sie ist halt sehr fein und deshalb nicht unbedingt für 3 Arten eine Bluse zu stylen, geeignet.

Im Prinzip gefallen mir viele Arten von Schnitten. Wenn man die Bluse aber vielseitig nutzen möchte, eignet sich für mich der klassische, nicht taillierte Schnitt mit Kragen am Besten.

Styling der weißen Bluse Nummer 1

weiße-Bluse,stylen,Styling,klassisch,effortless,ü40,ü50,fashionblog,lifestyleblog

Sehr cool finde ich weiße Blusen mit einer klassischen Jeans*. Ich liebe die knöchellangen Varianten, sie zaubern einfach schöne Beine. Die Bluse wertet eine Jeans für mich total auf. Sowieso bin ich ja ein großer Fan des Clean Chic, da ist das für mich absolut klassisch. Und wenn ich dann noch einen Blazer drüber ziehe, finde ich es zudem noch bürotauglich.

Im Frühjahr trage ich das gerne mit Sneakern*, im Sommer mit flachen Sandalen * und im Herbst/Winter kombiniere ich gerne schöne Stiefeletten dazu.

Styling Nummer 2- weiße Bluse mit Maxirock

weiße-Bluse,Klassisch-stylen,ü40,ü50,schick,effortless

Da ich persönlich ein Adaptionsproblem mit Midiröcken an mir habe, kombiniere ich meine weiße Bluse gern zu einem Maxirock*. Je nach Art des Rocks könnt ihr hier auch von schick, alltagstauglich bis zu festlich gehen. Bei bestimmten Röcken wie dem in meinem Beispiel sind alle Möglichkeiten dabei. Die Schuhfrage ist für mich auch geklärt: Ballerinas*, Sandalen* oder Sneaker*.

Styling No. 3- die weiße Bluse mit Shorts

Ein drittes Styling für die weiße Bluse sind für mich Shorts*. Im Sommer finde ich das ideal. Ihr könnt ein Top dazu kombinieren, die Bluse offen wie eine leichte Jacke tragen oder tatsächlich als Oberteil. Ich mag das. Wen es nicht stört, dass sie eventuell leicht knittert, der kann sie sogar als Accessoires um die Hüfte geknotet tragen und bei einem kälteren Lüftchen als Jacke fungieren lassen. Auch hier gilt wieder für meine Schuhwahl: Sneaker*, Sandale*oder Ballerina*. Natürlich gehen auch Highheels*, aber ich mag sie einfach nicht so gern tragen, aber ich kombiniere einfach mal ein Paar dazu. Für die Optik.

weiße-Bluse,Shorts,Highheel,Keilabsatz,ü40,ü50,Fashionblog,Modeblog

Die weiße Bluse- auch ein Accessoiretraum

Beim Schreiben dieses Posts habe ich noch einmal in die weiße Bluse verliebt. Sie ist wirklich ein Kombitraum. Mit Accessoires verhält es sich exakt genauso: Die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich. Ob Silber-, Gold-, Roségold- oder bunter Modeschmuck, es geht alles.

weiße-Bluse,Kombistyle,ü40,ü50, Modeblogger

Na, konnte ich euch inspirieren? Wenn ihr eine oder mehrere (?) weiße Blusen besitzt, sie noch einmal neu zu betrachten und die, die wirklich (?) noch keine haben, sich doch eine zuzulegen? Und jetzt frage ich euch: Wer von euch mag weiße Blusen und wie stylt ihr sie am Liebsten?

Give your life a glow- in a white blouse,

Nicole

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis jedoch nicht.

7 Comments

  • Elke

    Liebe Nicole,

    ich liebe weisse Blusen, bzw. Blusen ohne Muster sowieso.

    Direktes Weiss steht mir nicht so gut, bei mir ist und wäre besser, so leicht ein touch Creme.
    Aber die sind schwer zu finden.

    Alle Styles die Du vorgestellt hast, sind genau die, wie ich es mag. Kombinierbar und mit dem gewissen etwas.

    Liebe Grüße
    elke von elkevoss.de

    • Nicole

      Hallo Elke,
      es gibt jemanden, der sehr oft den Touch Creme im Angebot hat: Marc o’ Polo.
      Ich hatte das nämlich eine zeitlang auch, dass ich lieber Creme mochte, da wurde ich fündig. Mittlerweile mag ich beides- nur zu eng dürfen sie nicht sein.
      Liebe Grüße,
      Nicole

  • Wonderful Fifty

    Wieder einmal triffst du es mit diesem Beitrag total auf den Punkt – dieser Klassiker lässt sich so wunderbar variieren und stylen und hat überhaupt nichts von Spießigkeit an sich. Es ist für mich ein zeitloses Kleidungsstück, das zu jeder Jahreszeit und zu jedem Anlass – entsprechend kombiniert getragen werden kann und natürlich befindet sich eine weiße oder auch mehrere weiße Blusen bei mir im Schrank ;-). Ich finde es toll, dass du verschiedene Outfits zusammengestellt hast, die diese vielfältigen Tragemöglichkeiten so schön zeigen und ich weiß auch genau, was du mit diesem Stretchanteil meinst. Es gibt einfach nichts Lästigeres als wenn die Bewegungsfreiheit durch den Stoff eines Kleidungsstücks eingeschränkt ist, wenn es spannt, wenn ich die Arme hebe und nach irgendetwas greife. Danke für diese tolle Beschreibung, liebe Nicole.
    Bleib gesund und alles Liebe

    • Nicole

      Liebe Gesa,
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich freue mich sehr, dass dir die Kombinationen gefallen und ich deinen Geschmack getroffen habe.
      Bleib gesund und liebe Grüße
      Nicole

  • Wonderful Fifty

    Liebe Nicole, du triffst es mit diesem Beitrag wieder total auf den Punkt – dieser Klassiker lässt sich so wunderbar variieren und stylen und hat überhaupt nichts von Spießigkeit an sich. Es ist für mich ein zeitloses Kleidungsstück, das zu jeder Jahreszeit und zu jedem Anlass – entsprechend kombiniert getragen werden kann und natürlich befindet sich eine weiße oder auch mehrere weiße Blusen bei mir im Schrank ;-). Ich finde es toll, dass du verschiedene Outfits zusammengestellt hast, die diese vielfältigen Tragemöglichkeiten so schön zeigen und ich weiß auch genau, was du mit diesem Stretchanteil meinst. Es gibt einfach nichts Lästigeres als wenn die Bewegungsfreiheit durch den Stoff eines Kleidungsstücks eingeschränkt ist, wenn es spannt, wenn ich die Arme hebe und nach irgendetwas greife. Danke für diese tolle Beschreibung.
    Bleib gesund und alles Liebe

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: