FashionFashionglück-Outfit der Woche 8

Fashionglück-Outfit der Woche 8

Obwohl ich zurzeit wirklich sehr häufig Röcke und Kleider trage, habe ich mich in dieser Woche dazu entschieden, euch ein Outfit mit Hose zu zeigen. Auch für die Abwechslung finde ich das gut. Ihr seht heute definitiv vier Lieblingsteile aus meinem Kleiderschrank und darum legen wir dann auch mal los.

Outfit der Woche 8-Fashionglück

Deutschland hat einen Bundespräsidenten wieder gewählt, ich habe so viel gegessen wie selten, immer lecker, der Frühling hat durchs Schlüsselloch geschaut, ich hatte Geburtstag. Da durfte sich das Outfit etwas bequemer einrichten, wobei es in meinem Schrank kaum noch nicht so bequeme Teile gibt.

Also heute Hose statt Rock oder Kleid.

Outfit der Woche KW8

 

Die Hose, die ihr gleich sehen werdet, habe ich auch noch in Schwarz. Und trotz ihres kleinen Mankos, hätte ich sie gern auch noch in Grau gehabt, aber da ist irgendwas bei den Schneidern schief gelaufen, denn die war viel zu kurz.

So lange Rede, aber nun das Outfit.

Es tritt auf: die Hose

Als ich sie damals in Schwarz kaufte, war ich total schockverliebt. Die Hose ist aus Superstretchstoff, tolles Material, hat eine wunderbare Bundhöhe, wäscht sich bisher nicht aus, ist vielseitig und sieht, wie ich finde, in vielen Lebenslagen gut aus. Mit der schwarzen Schwester (kommt bestimmt auch hier noch einmal zu Ehren) war ich schon überall.

Die khakifarbene zeichnet die exakt gleichen Eigenschaften aus. Darum hoffe ich immer noch auf andere Farben, auch wenn ich noch nicht recht weiß, welche? Vielleicht bordeaux und gerne ein feines Cognac. Ich wäre direkt im Geschäft.

Dass die Hose zwei minimale Einschränkungen hat, wird von all ihren feinen (Trage-) Vorzügen wieder wettgemacht.

Sie hat einen Reißverschluss an der Seite, das kann manchmal ein kleines bisschen fummelig sein, ihr wisst schon? Und sie hat Reißverschlüsse an den Beinen. Ich bin mir sicher, es werden sich unter euch liebe Menschen finden, die diese Vorzüge zu schätzen wissen, ich tue es nicht. Outfit der Woche KW8

Ich habe diesen Reißverschluss noch nie geöffnet, man kann mit ihr keine Stiefel anziehen. Zum Glück ist das bei unseren Breitengraden wintertechnisch ja auch selten erforderlich, aber ich finde das ja immer soo schick.

Sie ist allerdings außer im Hochsommer, eine Ganzjahreshose, denn auch mit Sandalen und Sneakern macht sie eine hervorragende Figur (im doppelten Sinne).

Ihr seht, die Hose und ich: Zwo wie so. Sie muss sich also nicht im Schrank verstecken.

Immer geliebt- weiße Bluse

Diese Kombination sieht, nur am Rande bemerkt, auch mit einer hellblauen Bluse prima aus. Allerdings hat das Licht mir einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht. Und da weiß ja immer geht, geht es jetzt eben auch. Die Bluse ist mit dem Schal ein bisschen feiner, offen ist sie etwas lässiger, ich persönlich mag sie auch ganz geschlossen.

Wenn es noch kälter ist, könnt ihr auch prima einen dünnen schwarzen oder khaki Rolli drunter ziehen.Outfit der Woche KW8

Ach, ich mag sie schon sehr, diese weißen Blusen. Merkt man nicht so, oder??

Der Schal ist ein Geschenk

Der Schal, der auch Tuch genannt wird, ist ein großes Viereck, dass man vielseitig hindrapieren kann. Dieses Mal durfte es ein Einsteckschal sein. Das hat ja immer etwas leicht landhäusiges, aber eben auch Deko- und Wärmeeffekt. Ich habe ihn von einer Freundin geschenkt bekommen und er ist eines dieser leichten besonderen Teile, die immer und überall funktionieren. Das Tuch aus dem Kleiderbeitrag würde auch fein passen, was meint ihr?

 

Und tadada- ein Cardigan

Und natürlich geht so ein Look nicht ohne Cardigan. Dieser hier ist schwarz, superkuschelig und warm und ich mag ihn sehr. Im Frühjahr fungiert er sicher auch prima als Jackenersatz, obwohl das Material bim genauen Hinsehen eher Herbst-Winter ruft. Er hat auch eine Kapuze und an dieser Jacke stört sie mich nicht.

Outfit der Woche KW8

Dieses feine Strickteil macht den Look komplett und warmhaltend. Auch er kann natürlich vielseitig eingesetzt werden wie fast alle meine Sachen. Und während ich hier schreibe, fallen mir 1080 Kombinationen ein, die ich euch gerne zeigen würde;).

Last but not least- Stiefeletten

Zu der Hose sind sie ideal, bequem sind sie auch, das Leder wird beim Tragen (fast zu) weich und auch sonst gehören sie in die Spezies Vielkönner. Weshalb sie gern und oft im Einsatz sind.

Zur Hose würden auch meine etwas klobigeren Stiefeletten passen, aber ihr wisst, das adelige Tuch- da musste es am Fuß etwas feiner zugehen…

Stiefeletten sind wirklich vielseitige Schuhfreunde und nachdem ich neulich eine junge Frau bei 2 Grad in Sneakern sah, war ich über meine Entscheidung der Stiefeletten sehr froh.

Fashionglück-Outfit der Woche

Diese Woche hatte ich die Hosen an- also hier auf dem Blog. Der Look hat es zum Outfit der Woche geschafft, weil mir die Kombination einfach gut gefallen hat.

Und euch? Kauft ihr auch gern einmal das gleiche Hosenmodell, wenn es sich bewährt? Und variiert ihr mit euren Tüchern?

Give your life a glow,

Eure Nicole

Dieser Beitrag enthält KEINE Affiliate Links, ich werde nicht dafür bezahlt, sondern gebe euch lediglich Empfehlungen aus dem Herzen zu ähnlichen Kleidungsstücken. Deshalb sind diese auch nicht gesondert gekennzeichnet.

 

 

26 Kommentare

  1. Gut sitzende Hosen sind keine Selbstverständlichkeit, da muss man zugreifen. Ich hasse es eigentlich, Hosen zu kaufen. Da nehme ich 5 mit in die Kabine und wenn ich Pech habe sitzt keine. Oder ich bin zu pingelig. Dein Stil gefällt mir sehr gut. Ähnelt meinem.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Gudrun

    • Liebe Gudrun,
      Das Problem ist auch mir wohlbekannt. Darum ist es irgendwie auch richtig, gleich zwei gut sitzende Hosen zu kaufen.
      Vielen Dank für dein Kompliment zu meinem Stil.
      Darüber freue ich mich sehr.
      Hab einen schönen Sonntagabend und liebe Grüße
      Nicole

  2. Schick, schick. Steht Dir sehr gut die Kombi, wobei ich es vermutlich eher mit T-Shirt und fetten Boots kombinieren würde. Die Bluse macht es sehr bürotauglich, aber auch ein bisschen streng finde ich.
    Anyway, ich kaufe nicht die gleichen Hosen. Gleiche Teile kaufe ich eher im Oberbekleidungsbereich. Sprich dünne Rollies, oder Basic Shirts. Allerdings habe ich bestimmt 20 Paar Jeans. Die sind aber alle gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz anderster 🙂

    • Ich bin streng, haha. Im Ernst: ein T-Shirt würde ich auch dazu tragen, mir gefällt beides.
      Und bei Jeans ist es echt so: Da IST jede anders, das ist Jeansgesetz.
      T-Shirts gibt es hier auch mal doppelt, Blusen zum Beispiel nie..
      Liebe Grüße
      Nicole

  3. Ich habe auch einige Lieblingshosen und kaufe davon mittlerweile gleich mehrere. Ich hatte nämlich mal eine olivgrüne Jeggings und die gehört zu meinen absoluten Favoriten. Ich werde erstaunlicherweise auch immer auf diese Hose angesprochen, denn Schnitt und Farbe sind echt super. Damals war ich aber noch nicht so clever, auf Vorrat zu kaufen und irgendwann werde ich mich wohl schweren Herzens von ihr trennen müssen 😮
    Dein Look ist super – schick aber zugleich lässig und modern, gefällt mir gut. Mit und ohne Tuch! 🙂
    Liebe Grüße
    Sylvia

    • Liebe Sylvia,
      in der Tat sollten wir bei einigen Kleidungsstücken vorausschauender agieren.. Aber würdest du die Hose ungetragen liegen lassen? Das würde mir wohl schwer fallen. Entgegen jeder Vernunft.
      Vielen Dank für dein liebes Kompliment und einen schönen Donnerstag.
      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Ja, natürlich würde ich zwei Hosen des gleichen Modells kaufen – und habe ich auch schon – aber in unterschiedlichen Farben. Ich habe keine Hose mit Reißverschluss, aber ich glaube, ich hätte nichts dagegen, im Gegenteil, es ist ein interessantes Detail und ich glaube, es würde mich nicht stören. Das Tuch ist toll, ich bin schon super lange ein großer Fan von Tüchern, vor allem da sie ein tolles Accessoire sind und jedem Outfit einen schönen Hingucker verleihen, wie heute in deinem Outfit. Klasse!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • Mich stört es auch nicht wirklich, aber der Sinn ist für mich auch nicht gegeben. Zumal es mich hindert, die Hose mit Stiefeln zu tragen.
      Ich habe gerade ein Comeback mit Tüchern, sie waren etwas aus meinem Fokus geschlüpft als Accessoire, dienten eher der Wärmegewinnung.

      Liebe Grüße
      Nicole

  5. Liebe Nicole, ein lässiger Look, der sowohl bequem als auch ansprechend aussieht. Diese Hose passt perfekt zu dir und überhaupt ist das für mich so ein schönes Nicole-Outfit, auch wenn du du auf vielen Fotos Kleid oder Rock trägst. Außerdem verdienen es Wohlfühlkleidungsstücke absolut, dass sie ein zweites oder vielleicht sogar ein drittes Mal in unseren Kasten einziehen dürfen. Ich habe dies auch mal bei einer Jeans gemacht – gleich zweimal die komplett gleiche gekauft, weil ich sie so gern gemocht habe. Aber auch bei Schuhen habe ich mir das gleiche Paar nach einigen Jahren noch einmal gekauft. Ich finde es auch immer schon, wenn wir zu einem Kleidungsstück eine besondere Beziehung haben, wie eben dein von einer Freundin geschenktes Tuch – das macht für mich einen Look noch persönlicher. Ansonsten bin ich zurzeit eher nicht der Schal- oder Tuchträger, die dürfen wirklich nur in Aktion treten, wenn es sehr windig ist oder ich leichte Halsschmerzen verspüre.
    Hab eine wunderbare Woche, fühl dich gedrückt und alles, alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      Vielen Dank! Ich komme gerade zurück auf den Schalweg. Früher habe ich sie deutlich häufiger getragen.
      Ich finde es schön zu lesen, dass es dich hier einige ‚Mehrfachkäufer‘ gibt. Denn ich finde das Gefühl etwas gefunden zu haben, was ein schönes Tragen und gut aussehen beinhaltet, einfach prima.
      Liebste Grüße und ein Drücker zu dir
      Nicole

  6. Solche schmal geschnittenen Hosen sehen immer perfekt aus und sind vielseitig kombinierbar. Ich mag die langen Cardigans sehr gern, nicht nur im Winter.

    Der Reißverschluss an den Beinen würde mich zwar nicht stören, ich könnte aber auch darauf verzichten. Wobei ich es ganz schick finde, wenn man ihn ein bisschen offen lässt im Sommer. Das sieht barfuß zu Sandalen getragen ein wenig lässiger aus.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Interessant finde ich, wie du den Reißverschluss nutzt, liebe Sabine. Bei mir ist er ziemlich arbeitslos…
      Und ohne würde mir diese Hose noch besser gefallen.
      Liebe Grüße
      Nicole

  7. Liebe Nicole,
    ein so schön klassisches Outfit 😍👌
    Genau mein Geschmack und immer wieder so und so ähnlich an mir zu sehen.
    Die Tragevariante TUCH IM BLUSENKRAGEN muss ich auch mal wieder aufgreifen. Das gibt dem Outfit nochmal eine ganz eigene Note!
    Ganz herzliche Grüße
    Heike

    • Ja, mach das mal, liebe Heike. Ich mache das auch zu selten, weil es verrutscht oder mir zu massig ist.
      Ich freue mich, dass dir das Outfit so gut gefällt.
      Danke und liebste Grüße
      Nicole

  8. Ein schön klassisches Outfit trägst Du liebe Nicole. Steht Dir.
    Und Lippenstift, wie schön!
    Solche Outfits sind sehr angenehm. Frau kann sie immer brauchen und sie passen zu fast jeder Gelegenheit. Immer gut angezogen und doch mit etwas besonderem Chic. Ich habe auch so 2,3 Looks, die immer gehen.
    Dass ich Tücher liebe, brauche ich Dir nicht mehr zu sagen…. und Cardigans auch. In jeglicher Länge. Mit Kapuzen hatte ich es bisher allerdings nicht. Die mag ich nur an Outdoor-Mänteln.
    Viel Freude noch in dieser Woche wünscht Dir herzlich,
    Sieglinde

  9. Zunächst: Alles Liebe nachträglich! Die weiße Bluse passt perfekt zu deinem Outfit! Weiße Blusen sind ja sowieso sehr zeitlos und in zahlreichen Varianten kombinierbar. Hosen kaufe ich gerne nochmal, wenn sie bequem sind!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend,
    Christine

    • Da sind wir uns also ähnlich, was das Mehrfachkaufen betrifft. Ein bequeme und gute Hose ist aber auch Gold wert.
      Vielen Dank für deine Glückwünsche.
      Liebe Grüße
      Nicole

  10. Die Hose sieht definitiv nach einem Alleskönner aus. Reißverschlüsse an der Seite mag ich gerne, meistens sitzen die Hosen bei mir damit sehr gut. Reißverschlüsse an den Beinen unten mag ich gar nicht. Nervt auch bei Sporthosen zum Laufen. Ich komme in der Regel nämlich dank biegbarer Füße auch so durch die schmalen Enden.

    Gleiches Hosenmodell? Na klar … gerne zweimal exakt die gleiche Hose und auch gerne nochmal eine dritte in anderer Farbe … Wie auch bei Shirts, Blusen …

    Stiefeletten finde ich auch ganzjährig gut tragbar. Wenn ich aktuell Sneaker und nackte Knöchel sehe, bekomme ich Gehirnfrost.

    Einen glänzenden Dienstag wünscht Dir
    Ines

    PS: Ich war gerade ohne Plan mit Hunger einkaufen. Möchte hier jemand in den nächsten Tag mitessen? Wir hätten wohl genug für eine Kompanie …

    • Eine wunderbare Erkenntnis, dass du auch so einkaufst. Ich schicke meinen Mann immer zum Wochenmarkt. Da sieht alles immer so lecker aus, dass ich den Stand 1:1 zu Hause nachbauen könnte.
      Du hast Recht: Die Hosen sitzen super mit Reißverschluss an der Seite.

      Und weil sie so gut sitzt, nehme ich den unteren Reißverschluss mit ;).
      Fröhliches Schmausen und liebe Grüße
      Nicole

  11. Guten Morgen liebe Nicole, ein schicker und dennoch sehr lässiger Look. Das Tuch ist klasse, das würde mir auch super gut gefallen. Reißverschlüsse an Hosenbeinen finde ich nicht schlimm. Gut bei der Pediküre zum Beispiel. Und Deine Hose kann ich mir in die Stiefel reingesteckt auch gut vorstellen.
    Über das Wort bequem müssen wir mal diskutieren, ich liebe Blusen auch und trage oft welche, ich finde die auch angenehm zu tragen, aber auf dem Sofa fühle ich mich damit nicht wohl, da müssen es Kleid oder Hose und Shirt/Pulli sein. Komisch oder?
    Ich besitze eine Jeans in zwei Farben, hellblau und mittelblau. Also kommt auch bei mir vor.
    Liebe Grüße und schönen Dienstag
    Sigi

    • Ich finde den Reißverschluss in Stiefeln unbequem. Vom Schnitt würde es super passen, da stimmt.
      Au Ja, lass uns über bequem reden….
      Liebste Grüße und Danke
      Nicole

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Autor

Nicole

Life with a glow ist mein Lifestyle Blog, in dem ich über das Leben ü40/ü50 schreibe. Spaß, Freude und Neugier sind niemals eine Frage des Alters sondern der Einstellung. Ich freue mich auf euch!

Beliebte Artikel