Frohe Pfingsten

Pfingsten

Der Mai ist ja der Monat, nein, nicht mit den meisten Regen- aber mit den meisten Feiertagen. Ein ganz besonderer davon ist Pfingsten, der das Ende der Osterzeit bedeutet und das Erscheinen des Heiligen Geistes feiert. Das gilt für die gesamte Christenheit und wird deshalb auch der Geburtstag der Kirche genannt.

Es steht aber auch für die Erneuerung. Daran musste ich denken, als ich euch neulich von meinem Ohrensessel schrieb.

Pfingsten und Ohrensessel?

Pfingsten

Ja, denn eben jene Ur-Oma, die mir diesen Sessel hinterlassen hat, hat damals auch den Brauch der Erneuerung eingeführt, in dem ich zu Pfingsten als Kind immer meine neue Frühjahrsgarderobe bekam. Mit den Jahren habe ich verstanden, dass das ihre Form war, genau dieses Fest zu begehen. Ich habe mich als Kind immer riesig über meine neuen Sachen gefreut. Zumal es die einzige Gelegenheit im Jahr war, wo ich mir ein Kleid aussuchen durfte.

Da ich schon immer ein Kleider- und Rockmädchen war, war das natürlich für mich ein Hochgenuss. Pfingsten

Besonderheit an Pfingsten

In diesem Jahr würde ich mich schon freuen, wenn das Wetter sich denn jetzt mal erneuern würde und tatsächlich in einen verlässlichen Frühjahrsmodus schaltet. Und ich dann auch endlich in meine Kleider schlüpfen kann. Und zwar ohne Leggings oder Strumpfhosen.

Und dieses Pfingsten auch ein wenig in Richtung Entspannung in Sachen Pandemie geht.

Viele sind schon geimpft, ich finde, es geht schneller als gedacht und auch wenn ich leider noch keinen Termin habe, freue ich mich schon jetzt, wenn es so weit ist.

Trotzdem weiter besonnen

So schön sich alles inklusive der Zahlen anlässt, so sollten wir dennoch mit Bedacht und nicht mit Exzess vorangehen, damit es eben genauso weitergeht und wir im Sommer wirklich weiter optimistisch nach vorn schauen können.

Ich wünsche euch Frohe Pfingsten

Somit möchte ich euch an dieser Stelle fröhliche und besonnene Pfingsten wünschen, die  hoffentlich mit Sonne satt garniert werden.

Werft euch in eure Kleider oder Lieblingskleidung und habt eine leckere und gute Zeit.

Pfingsten

Wie ist das bei euch? Habt ihr besondere Pläne an Pfingsten? Gab oder gibt es bei euch besondere Bräuche? Kennt ihr die Bedeutung?

Give your life a glow,

Eure Nicole

 

18 Kommentare

  1. Hallo Nicole, da ich nicht christlich bin, feiere ich auch kein Pfingsten, freue mich aber über den Feiertag und nutze den häufig auch für den ersten Sommerurlaub des Jahres. Ansonsten freue ich mich über die schönen Fotos Deiner Pfingstrosen.
    Lg Sigi

    • Liebe Sigi,
      Aber auch so hat Pfingsten für dich eine besondere Bedeutung. Und auch das ist schön.
      Ja, die Pfingstrosen waren richtig schön. Ich hatte sie dieses Jahr definitiv zu selten.
      Liebste Grüße an dich
      Nicole

  2. Liebe Nicole,
    ja, die Bedeutung von Pfingsten war mir im großen und ganzen bekannt. Aber ich gebe es zu, ich habe letzte Woche nochmals genau nachgelesen :-).
    Früher war ich zu Pfingsten oft in meiner Heimatstadt Erlangen zur bekannten Bergkirchweih. Das ist im letzten und in diesem Jahr ausgefallen – wir wissen alle warum.
    Oft haben wir Wanderungen unternommen, aber dies fiel wettertechnisch ins Wasser.
    Nichtsdestotrotz hatte ich schöne Pfingsten, mit einem ersten Trip ins “Ausland” – aber nur für 12 Stunden – es war als ob man ganz weit weg verreisen würde.
    Schöne Woche, liebe Grüße!
    Martina

    • Liebe Martina,
      ich bin mir fast sicher, dass im nächsten Jahr wieder Bergkirchweih sein wird;).
      Das Wetter ist eigentlich gar nicht, aber gerade deshalb erwähnenswert. Hoffen wir einfach auf Besserung.
      Ich freue mich sehr, dass du schöne Pfingsten hattest und kurz im ‘Ausland’ warst.
      Hab eine schöne Woche und liebe Grüße
      Nicole

  3. Ich erinnere mich an viele sommerliche Pfingstfeste mit der Familie. Der Sommer fiel in diesem Jahr zwar aus, aber ich habe mich mit meinen Geschwistern getroffen. Das war sehr schön, auch wenn ich mit diversen Impf-Nebenwirkungen zu kämpfen hatte und froh war, dass das Kind die Rückfahrt übernehmen könnte.

    Ich wäre mehr als bereit für einen Frühsommer oder wenigstens einen ordentlichen Frühling. Aber ich bin sicher, das wird noch 🙂
    Liebe Grüße
    Fran

    • Liebe Fran,
      ich bin auch bereit, aber sowas von… Hoffen wir mal das Beste.
      Dann hattest du ja trotzdem ein schönes Pfingstfest. Ich gebe zu: Ich habe mich riesig über meine Impfung gefreut, aber die Nebenwirkungen haben mich ganz dezent aus den Schuhen gehauen und ich behaupte, nicht oder nur sehr wenig zu leiden.
      Mal sehen, was die zweite Dosis beschert.
      Hab eine schöne Woche und veruche dich ein bisschen zu erholen.
      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Ich wünsche Dir auch von Herzen frohe Pfingsten. Ich habe zwar zu Pfingsten noch nie was geschenkt bekommen. Aber tatsächlich markieren für mich die Pfingstferien (in Bayern schon immer 2 Wochen) den Beginn des Sommers. Er endet mit den Sommerferien Mitte September. Und wenn man Glück hat reicht er bis zum letzten Tag der Wiesn. Altweibersommer hier in München.
    BG Sunny

    • Hallo liebe Sunny,
      Vielen Dank für deine guten Wünsche, die ich gern zurückgebe.
      Heute bekomme ich auch nichts mehr geschenkt, obwohl ich gern mal darauf hinweise😉.
      Ich finde eure Pfingstferien in Bayern schön, hier ist es für die Kinder immer nur ein Tag.
      Und wenn der Sommer jetzt beginnen würde und bis Oktober ginge, das wäre traumhaft!!
      Hoffen wir das Beste.
      Liebe Grüße
      Nicole

  5. Ich drücke uns die Daumen, dass es endlich ein bisschen wärmer wird. Vor allem, dass Du dann Deine Kleider ausführen kannst. Als Hosenträgerin ist mir das zwar nicht so wichtig. Aber die Wintersachen dürfen jetzt gern in die hinterste Ecke vom Schrank.

    Liebe Grüße und frohe Pfingsten.
    Sabine

    • Liebe Sabine,
      Egal ob Hose oder Kleid: Es darf leichter werden. Mein Telefon hat mir Bilder von vor einem Jahr angezeigt, da hatte ich deutlich weniger an ;).
      Ich wünsche dir schöne Pfingsten,
      Nicole

  6. Liebe Nicole, was für prachtvolle Pfingstrosen lachen mich doch auf dem ersten Blick bei dir an – die verbreiten gleich mal gute Laune und lassen uns auch den Dauerregen, der mittlerweile vorherrscht und uns anscheinend auch das ganze lange Pfingstwochenende erhalten bleibt, vergessen. Ich finde es toll, dass ihr so eine schöne Tradition für Pfingsten hattet und du somit immer eine besondere Erinnerung zu deiner Ur-Oma gegeben ist. Pfingsten wurde bei uns nicht besonders gefeiert – das Einzige, was für uns Kinder zu Pfingsten gezählt hat, war dass hier immer ein großer Kirtag im Ort war, so mit Ringelspiel, Autodrom, Zuckerwatte, Schaumrollen, Strohhüten, Tücher und jeder Menge sonstigen Dingen. Und dass dabei – zumindest in meiner Erinnerung – immer heißes Sommerwetter war, bei dem wir mit Sommerkleid und Sandalen unterwegs waren. Heute wird es bei mir hingegen ein kleine Feuer im Ofen und eine gutes Buch auf der Couch geben – ist aber auch schön und gemütlich, nur würde ich das Buch mittlerweile lieber mal in der Sonne genießen.
    Hab ein ganz wunderbares Wochenende, eine sonnige Umarmung und alles, alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      Das klingt nach schönen und fröhlichen Pfingsten früher bei dir. Und merkwürdigerweise ist Pfingsten in meiner Erinnerung mit ähnlichem Wetter verbunden. Das muss also so gewesen sein.. Denn wenn du dir den Kommentar von Sieglinde ansiehst, die sie war sogar schon im Freien schwimmen damals.
      Wir hatten gestern Abend auch den Kamin an, weil es so ungemütlich war und ich dachte so bei mir, das könne man niemandem erzählen- im Mai.
      Machen wir es uns schön und gemütlich und auch ich wünsche dir ein prima Pfingsten mit Sonne im Herzen und einer Umarmung.
      Alles Liebe
      Nicole

  7. Frohe Pfingsten auch Dir liebe Nicole. Deine Pfingstrosen sind sehr fein und ersetzen mir welche, denn ich habe noch den Flieder vom Garten auf dem Tisch stehen.
    Das Fest verbindest Du ja mit viel Schönem und Neuem und auch mit Deiner Ur-Oma. Ihr guter Geist darf bei Dir bis heute noch nachwirken. Wie schön.
    Und um Geist (und das Verständnis fremder Sprachen und damit für fremde Menschen) gehts ja auch an Pfingsten. Möge der gute Geist auch bei uns allen wirken und wir die Pandemie international und national weiterhin einigermaßen gut durchstehen und uns gegenseitig helfen. Nicht umsonst heißt es ja von allen guten Geistern verlassen sind Menschen, die unbesonnen sind.
    An Pfingsten begann für uns Kinder immer die Badesaison. Auf dem Land gabs dafür Badeweiher und der große Sommerspaß begann… schwimmen haben wir uns übrigens selbst beigebracht. Ohne Erwachsene. Irgendwie heute unvorstellbar.
    Der letzte, der morgens aufstand an Pfingsten, war übrigens der Pfingstochse und wurde gehänselt. Kannst Du in Wikepedia nachlesen.
    Wer war bei Euch heute der Pfingstochse? Bei uns war es ich :-).
    Macht aber nix, ich werde trotzdem sehr frohe Pfingsten haben.
    So wie Du sicher auch.
    Herzlich grüßt Sieglinde

    • Liebe Sieglinde,
      was für eine schöne Geschichte… Also eigentlich beide, auch die mit der Badesaison. Der Gedanke, heute draußen zu schwimmen… brrr.
      Unser Pfingstochse, auch bekannt als jüngstes Kind, schläft noch, hihi.
      Ich wünsche auch allen den Geist oder die Geister der Weitsicht und Vernunft, damit alles vernünftig anläuft und auch bleibt.
      Flieder bereitet mir leider Kopfschmerzen, obgleich ich ihn optisch wunderschön finde.
      In diesem Sinne wünsche ich dir schöne und duftende Pfingsten.
      Sei ganz lieb gegrüßt
      Nicole

  8. Die Idee, ein Fest der Erneuerung zu feiern, finde ich gut. Als überzeugte Atheistin kann ich mit Pfingsten ansonsten nichts anfangen, aber ich freue mich über den freien Montag.

    Bei uns zu Hause bekamen wir die neuen Saisonkleider meistens vor Ostern und durften sie Ostern erstmals tragen. Zum Glück durfte ich alles selbst aussuchen. Klar, im Rahmen des Budgets, aber nach meinem Geschmack.

    Schöne Pfingsten wünscht Dir
    Ines

    • Liebe Ines,
      ja, auch mir gefällt der freie Montag. Zumal danach ja eine ganze Weile feiertagsfrei ist.
      Schön finde ich, dass ihr auch so ein Ritual hattet. Da ist die Zeit fast egal, denn ich kann mich erinnern, dass so etwas damals etwas ganz besonderes war, das heute ja oft in eine Selbstverständlichkeit gemündet ist. Das ist nicht schlimm, aber ich erinnere mich noch gut an die riesige Freude, die immer über die neue, besondere Kleidung herrschte.
      Schöne Pfingsten dir und liebe Grüße,
      Nicole

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein