KolumneHallo November- was machen wir?

Hallo November- was machen wir?

Hallo November- Oh man, jetzt fängt schon der November an. Irgendwie kaum zu glauben, oder? Ich bin immer wieder überrascht, wie rasend die Zeit verfliegt. Ein wenig schwermütig verabschiede ich mich von diesem wahrhaft goldenen Oktober, ich glaube, das erste Mal in meinem Leben.

November ist eigentlich bis auf zwei Momente wirklich nicht mein liebster Monat. Ich finde, dass er zusammen mit dem Januar immer sehr dunkel und grau daher kommt.

Daher suche ich in diesen beiden Monaten besonders nach meinen Glücksmomenten, die dann zur Aufheiterung beitragen. Nachdem der Oktober mich so überrascht zurückgelassen hat, bin ich sehr gespannt, ob auch im November wieder alles anders sein wird als sonst..

Hallo November21

Hallo November- was machen wir?

Okay, meine oberste Priorität hat definitiv die Vorbereitung auf den ersten Advent, meine Lieblingszeit im Winter, die immer Licht in die dunkle Zeit bringt.

  • Adventsdeko überlegen, dieses Jahr denke ich darüber nach, es mal wieder mit anderen Farben zu versuchen
  • erste Weihnachtssüßigkeiten naschen (okay, ein bis zwei kleine (nach dem Maßstab des Mannes beim Spazierengehen, haha) Weihnachtsmänner habe ich schon verdrückt)
  • unbedingt eine neue schokoladige Süßigkeit ausprobieren
  • Plätzchenrezepte raussuchen
  • mit viel Tee und/ oder Kaffee einkuscheln und viel lesen und weniger daddeln
  • ich würde sehr gern endlich wieder stricken
  • einen Geburtstag vorbereiten (den eines Kindes)
  • ein wenig Logistik in der Wohnung bewältigen
  • mich viel draußen bewegen und regelmäßig an meine Vitamin-D-Dosis denken
  • meinen Kalender langsam für das nächste Jahr vorbereiten
  • mir erste Gedanken über Geschenke machen (habt ihr schon alles?)
  • Ente essen (wir sagen hier immer Winteressen dazu)
  • besonders auf die Glücksmomente achten
  • Winterreifen aufziehen lassen

Hallo November21

Hilfe gegen das November Grau

Die Liste oben ist ja nur eine Liste von Ideen und einiges ist schnell erledigt. Anderes eher nicht so. Was mir aber immer gegen das Grau hilft, sind Licht und Kerzen. Und gemütlich drinnen sein, wenn es draußen wirklich nicht schön ist. Wann immer es passt. Ich weiß nicht, wie es euch ergeht, aber wenn wir es uns schön und kuschelig machen, dann ist das graue, trübe Wetter halb so schlimm, oder?

Außerdem gibt es in diesem November ganz viel Abba zu sehen, da mache ich doch mal eine kleine Reise in meine musikalische Vergangenheit und schaue mir das mal an. Ich finde es immer noch faszinierend, dass diese Gruppe immer noch so eine Wirkung erzielt. Ich weiß aber von euch, dass viele von euch genauso empfinden.

Ich bin ziemlich gespannt, was der November sonst so bereithalten wird. Aber ich bin sicher, das wird schon gut werden.

Hallo November21

Gemeinsam durch den November

Das Stricken steht ziemlich weit oben auf meiner Liste und darum hoffe ich, dass ich euch da dann auch im November noch Vollzug vermelden kann. Oder zumindest den Beginn eines wolligen Teils.

Langsam wird es dann auch Zeit für die obligatorische Weihnachtslektüre, das Fest der Feste ist sonst gekommen, ohne dass ich mich literarisch im Schneetreiben gesuhlt habe..

Ansonsten freue ich mich, mit euch den November zu genießen und wir machen es uns einfach hygge, oder?

Habt ihr Pläne für den November? Wie macht ihr es euch schön? Gibt es Tipps für schöne (Vor)Weihnachtslektüre?

 

Give your life a glow,

Eure Nicole

 

 

 

 

22 Kommentare

  1. Liebe Nicole, den November haben wir schon halb rum. Deine Prioritätenliste hört sich gut an. Es ist zwar nicht alles meins. Ente essen sehr lecker, Kalender für nächstes Jahr vorbereiten super, Vitamin D nehme ich auch. Geschenke habe ich noch gar nicht, aber ich weiß schon einige. Das ist doch schon mal was.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenbeginn.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    • Liebe Gudrun. das ist doch schon eine ganze Menge, finde ich.
      Und heute ist es hier so sehr November, dass ich am liebsten direkt aufs Sosfa möchte…
      Dir wünsche ich auch eine schöne Woche.
      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Liebe Nicole, die erste Novemberwoche ist schon um, die Zeit rast dahin. Eigentlich hat man ja jedes Jahr vor, den November langsamer anzugehen, diese ruhige Zeit mehr zu genießen, aber letztendlich klafft zwischen dem Wollen und dem Ist eine große Lücke. Ich wünsche Dir gutes Gelingen bei all Deinen Vorhaben und werde dann bei den Momenten des Glücks lesen, wie der November vielleicht zu Deinem Lieblingsmonat geworden ist. Spaß. Aber Du wirst im viele schöne Momente abgewinnen, da bin ich mir sicher.
    Herzliche Grüße
    Sigi

    • Liebe Sigi,
      Lieblingsmonat… das hast du ja schon selbst gemerkt, hihi. Aber los ist was und ich bin sehr gespannt, was ich am Ende umsetze.
      Wir werden es lesen. Und es stimmt: man nimmt sich immer Langsamkeit vor und die Zeit entscheidet anders…
      Du wirst ja auf jeden Fall einen schönen November haben und ich versuche, ihn dazu zu bringen, dass ich ihn mehr mag, Deal?
      Ein Drückerle
      Nicole

  3. Liebe Nicole, du kannst es dir denken, dass der November auch nicht zu meinen Lieblingsmonaten zählt – aber irgendwie kommt er trotzdem jedes Jahr wieder 😉 Dann wollen wir doch mal schauen, was wir ihm nicht doch an Schönem ablocken können: Geschenke sind natürlich mal eine ganz gute Idee und die stehen auf meiner Liste ganz weit oben, besser gesagt ist schon Einiges besorgt und muss nur noch ergänzt werden. Die Weihnachtsdeko ist in den Startlöchern und die ersten Kekse werden nächstes Wochenende gebacken. Nur bei den Weihnachtssüßigkeiten war ich dem November weit voraus – die ersten Lebkuchen habe ich bereits bei sommerlichen Temperaturen im August verspeist und die Winterreifen sind auch schon Oktober am Auto. Machen wir uns dem trüben Monat also eine kuschelige und hygge Zeit.
    Hab einen ganz wunderbaren Abend, fühl dich gedrückt und alles, alles Liebe Gesa

    • Ich bin beeindruckt, liebe Gesa. Da hast du aber schon ordentlich viel erledigt. Ich bewundere das immer, wenn Menschen wie du schon so früh mit den Geschenken sind. Klasse.
      Und ja, ich dachte mir, dass du mit der Novemberliebe ähnlich sparsam bist wie ich.
      Also: Essen wir Schokolade und wissen, dass hygge hyggelig macht.
      Dann schaffen wir das.
      Sei gedrückt und alles Liebe für dich
      Nicole

  4. Winterreifen bekommt das Auto erst nächste Woche.
    Vitamin D. Deshalb musst Du nicht raus. Im November bildet der Körper in unseren Breiten kein Vitamin D. Ich werfe jede Woche 1-2 20 000 i.E. ein. Das reicht bis zum Frühjahr.
    Geschenke? Jetzt schon? Echt jetzt?
    Bei uns gabs heut die erste Sau aus dem Rohr. Dann werden wir weiter machen mit Linseneintopf, Grießnoggerlsuppe und Blut/Leber-Würscht.
    Einen schönen November, wünsch ich Dir und Deiner Familie
    Sunny

    • Liebe Sunny,
      Nein, ich nehme mir das mit den Geschenken vor…. Haben habe ich noch keines. Das mit dem Vitamin D mache ich auch. Aber ab und an muss ich mal vor die Tür, haha.
      Bei den Linsen wäre ich dabei.
      Also wünschen wir uns einen gemütlichen und köstlichen November.
      Liebe Grüße
      Nicole

  5. Ich mag den November nicht wirklich…. Aber da er der ruhigste November aller Zeiten sein wird, kann das mit uns ja noch was werden. Ein Kind entschwindet in ein paar Tagen für ein paar Monate nach Berlin, das nächste für einige Wochen nach Mexiko. Ehrlich gesagt bin ich ihnen jetzt nicht wirklich böse und ziemlich dankbar für sehr viel Ruhe. Nur dass ich nicht mehr bekocht werde, das ist schade.
    Die Winterreifen sind schon seit Anfang Oktober erledigt, die Grippeimpfung auch. Kerzen stehen hier im Dutzend, Deko kommt, wenn sie kommt. Und Weihnachtsgeschenke? Au weia, daran denke ich Anfang Dezember oder so…
    Liebe Grüße
    Fran

    • Liebe Fran,
      Stimmt, ich erinnere mich, ein Kind zieht es in die Hauptstadt. Dann bist du Strohmama und genießt die Ruhe hoffe ich.
      Ich wünsche dir jedenfalls einen erholsamen und ruhigen November und trotzdem etwas zu essen 😉
      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Lesen, lesen und nochmals lesen und vielleicht hin und wieder rausgehen, Sporteln und Essen gehen.
    Denke das wird mir dann auch schon wieder reichen, denn zwischendurch muss ich noch bisschen arbeiten, gähn und auch ein, zweimal bloggen. Damit ist der November picke packe voll.
    Und JAAAAAAAAAAAAA Kerzenschein ist bei mir täglich angesagt!
    Deine November-Glücksmomente sind ja hiermit vorgezeichnet. Bin gespannt, was Du umsetzt.
    Schönen Sonntag noch, Herblatt.

    • Hey Schwester,
      Was die Umsetzung betrifft, bin ich auch gespannt. Erste Glücksmomente sind gesammelt.
      Und lesen ist auch immer fein und willkommen.
      Machen wir es uns kuschelig.
      Liebste Grüße
      Nicole

  7. November ist auch nicht mein Lieblingsmonat. In dem Monat werde ich meistens mit Kopfschmerzen geplagt, wahrscheinlich wegen der schnellen Dunkelheit und Kälte. Da muss sich der Körper erst dran gewönnen. Aber… das schöne ist, Ende des Monats ist schon Advent- Liebe Grüße!

    • Auf den Advent freue ich mich auch. Ansonsten bin ich gespannt, wie sich der November gestaltet.
      Dir wünsche ich eine kopfschmerzfreie Zeit.
      Liebe Grüße
      Nicole

  8. Klingt nach einem guten Plan. Was willst Du denn mit der Wohnung anstellen? Zimmer tauschen? Sowas haben wir hier schon mehrfach gemacht … ist wie ein kleiner Umzug … – bei was auch immer dabei: viel Erfolg!

    Schoki und Plätzchen klingen gut, Weihnachtsdeko kann mich mal und den November überstehe ich am besten, wenn ich mindestens einmal an der See bin. Da ich das bereits geschafft habe, kann jetzt der Rest kommen :). Weihnachtsgeschenke? Drei fehlen noch. Ich mag zwar keine Deko, aber Geschenke!!!

    Einen mindestens erträglichen November wünscht Dir
    Ines

    • Liebe Ines,
      Wow, ich bin beeindruckt, wie weit du mit deinen Geschenken schon bist. Hut ab!
      Geschenke zu mögen, ist fein. Ich hätte dich allerdings auch in der leichten Deko verordnet.
      Wünschen wir uns einen schönen November- mit Schoki und Plätzchen
      Liebe Grüße
      Nicole

  9. Das Sammeln von Glücksmomenten wir Dir sicher gut gelingen im November. Daher machst Du mit ihm einfach eine möglichst gute Zeit. Deine Liste ist ja schon genau der Wegweiser dafür.
    Nachdem Du schon so tolle Nähkünste gezeigt hast, bin ich nun auf die Strickkünste gespannt!
    Ich mag gar nicht mehr stricken. Große Teile schon gar nicht, aber auch nichts mehr für die Enkel. Aber ich freu mich, wenn das jemand gern macht.
    Heute machen wir mal wieder ein Corona-Picknick mit allen Enkeln und Kindern. Die Inzidenz bei uns ist hoch und wir wollen mit dem Baby nichts riskieren. Also, wieder ab in den Park.
    Wir sind’s ja noch gewöhnt… Leider treiben bei uns die Nicht-Geimpften die Werte hoch und die Krankenhäuser sind voll. Sehr schade.
    Zum Glück regnet es nicht und wir können draußen sein.
    Dir auch einen schönen Sonntag und einen gemütvollen November, das wünscht herzlich
    Sieglinde

    • Hallo liebe Sieglinde,
      Ja, die Zahlen sprechen allerorts keine schöne Sprache… und es tut mir leid, dass du auf die Methode des letzten Jahres zurückgreifen musst. Aber ihr seht euch und könnt euch in die Augen sehen. Immerhin. Darum wünsche ich dir ein feines Picknick.
      Ich hoffe, ich starte das Stricken noch. Im Augenblick rast die Zeit mir ein wenig davon. Aber ein bisschen November ist ja noch übrig… Ich verstehe das, dass dir ein wenig die Lust vergangen ist. Ich hatte eine Zeit, das habe ich nicht enden wollend gestrickt und plötzlich- war Schluss.
      Alles Liebe und dir einen feinen November
      Nicole

  10. Liebe Nicole,
    das klingt nach einem Plan. Ich ergänze um „Stolpersteine putzen“ und „An der Glienicker Brücke weinen“. Und natürlich Grippeschutzimpfung, die ist schon erledigt.
    Schönen Sonntag
    Ilka

    • Liebe Ilka,
      Genau, zwei sehr wichtige Punkte, in die du ergänzt- dazu schreibe ich am Mittwoch 😉. Und ich finde es gut, dass du schon gegen Grippe geimpft bist…
      Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Nicole

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Autor

Nicole

Life with a glow ist mein Lifestyle Blog, in dem ich über das Leben ü40/ü50 schreibe. Spaß, Freude und Neugier sind niemals eine Frage des Alters sondern der Einstellung. Ich freue mich auf euch!

Beliebte Artikel