LifestyleHallo Oktober- ja ist denn schon Herbst?

Hallo Oktober- ja ist denn schon Herbst?

Hallo Oktober- heute wird es einen etwas kürzeren Beitrag geben, denn irgendwie hat die erste Oktoberwoche ziemlich Fahrt aufgenommen und ich habe, räusper, meine Zeit überschätzt.

Mir geht es tatsächlich so, dass ich denke: Wie jetzt Herbst? Es hat doch noch niemand den Sommer aus dem Kinderparadies abgeholt? Aber an den morgendlich-frischen Temperaturen, dem noch deutlich hervortretenderen Grau, können wir nun spätestens ablesen, dass es so weit ist. Auch wenn das Wetter nachmittags immer noch meint, sich berappeln zu können, was schön ist.

Oktober- hat auch feine Seiten

Hallo Oktober 21

Was mir am Herbst definitiv gefällt, ist das Essen. Denn es gibt da so ein paar Schmankerl, die esse ich nur in dieser Jahreszeit und vielleicht im Winter.

Welche das sind? Nun, Eintöpfe, wie Weißkohl mit Hack oder Steckrüben. Kürbissuppe, die allerdings hier nur so richtig von mir geliebt wird. Süßes Kürbisbrot. Und ja auch Labskaus, wer von euch kennt es und mag es sogar?

Das sind Dinge, die mich am Herbst erfreuen. Oder wenn das Wetter so fein ist wie gestern und man noch ein wenig mit dem Fahrrad fahren kann.

Zu den feinen Seiten des Herbstes gehört auch das Einkuscheln und Kerzen anzünden. Ich trage seit einigen Tagen wieder (dünnere) Schals und freue mich immer, wenn ich welche wiederentdecke ;).

Trotzdem mag ich den Sommer lieber, das wird auch immer so bleiben.

Was ich im herbstlichen Oktober machen möchte

Hallo Oktober21

  • rausgehen, wann immer es das Wetter (für mich) zulässt
  • unseren frisch gewonnenen (vorher immer bei den Kindern stibitzt) Netflix Account nutzen
  • Wieder stricken- da muss ich mich selber ein bisschen in den Hintern treten
  • noch ein bisschen gemütlich Fahrrad fahren
  • liebe Menschen treffen
  • eine neue Foundation kaufen und nach einer tollen Beratung denke ich sogar über einen Primer nach. Aber ihr wisst ja: Entscheidungen und ich
  • wie jeden Monat Momente des Glücks sammeln
  • meinen ersten Artikel bei einer Blogparade schreiben

Der Oktober startete rasant

Auf jeden Fall hat dieser Monat rasant begonnen, wir hatten gefühlt so viel vor wie lange nicht. Alles war schön, aber auch der Grund, warum dieser Beitrag heute mal etwas kürzer ausfällt, was ihr mir hoffentlich nachseht. Denn ich habe mich irgendwie in der Zeit vertan.

Rasante Überraschung erlebte ich auch, bis ich kapiert habe, dass weder mein WLAN noch das Handynetz Schuld daran waren, dass diverse Plattformen nicht gingen. Hey, ich habe mit unseren Kindern SMS (!!) geschrieben. Etwas, das vor gar nicht allzu langer Zeit noch ’normal‘ war. Tss.

Hallo Oktober21

Ein goldener Oktober wäre fein

Ich wünsche euch und mir einen goldenen Oktober, in dem wir vieles sehen, fühlen und unternehmen können. Habt ihr Pläne? Oder lasst ihr euch herbstlich salopp überraschen?

 

Give your life a glow,

Eure Nicole

26 Kommentare

  1. Guten Morgen Nicole!
    Labskaus esse ich auch sehr gerne, Kürbis in allem Formen…nur den süßsauren Eingemachten aus der Kindheit gar nicht mehr… Rausgehen jaaaa…
    Also wieder einmal sehr identisch und ich mag den aktuellen Oktober sehr, sehr sehr! Wegen meiner kann er auch noch ein paar Wochen ziehen… Der blaue Himmel, die bunten Bäume und ganz bewusst den Sonnenplatz wählen, da im Schatten die Gänsehaut wartet!
    Ich drück uns allen die Daumen, dass er noch eine Weile bleibt, ziehe mich nun an und gehe raus!
    Liebste Grüße aus Hannover, Conny

    • Liebe Conny,
      Ich mag Labskaus nur, wenn die rote Bete und die Gurken daneben liegen. Und eingelegter Kürbis schmeckt mir auch nicht. Also in der Tat wieder sehr identisch ;).
      Hoffen wir auf den Oktober und genießen die Zeit.
      Hab einen feinen Sonntag,
      Nicole

  2. Liebe Nicole,
    oh ja, Herbst. Zum Glück habe ich meine Mütze wiedergefunden, die brauche ich morgens schon beim Spazierengehen, zusammen mit der gelben Warnweste (lieber fies aussehen als überfahren werden). Und ich hab die Weihnachtsfeier für die Firma fast unter Dach und Fach, nur noch die Teststation und Krams bestellen, das Wichtigste (Essen) ist klar. Jetzt müssen wir langsam das Gärtchen einräumen und eventuell auch eine Fahrradrunde drehen. Ein bissel Sommer nähme ich aber auch gern, müssen wir wohl drinnen baden.
    Schönes Wochenende
    Ilka
    PS: kein Labskaus 🙄

    • Wow, Ilka, du bist aber fleißig. Ich schiebe Weihnachten noch ein bisschen.
      Und frisch äh kalt finde ich es morgens auch.
      Hoffentlich haben wir einen goldenen Herbst.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Und: Labskaus ist so eine Sache…

  3. Du hast völlig Recht. Jede Jahreszeit hat ihre schönen Seiten, aber mir sind die des Sommers auch schon immer die liebsten.
    Kerzen und einkuscheln…. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich mich das letzte Mal außerhalb des Bettes eingekuschelt habe. Und Kerzen nutze ich ausschließlich am Adventskranz.
    Was es hier auch nur im Winter gibt, sind Blut- und Leberwürscht, Schweinebraten und Linseneintopf.
    BG und einen schönen, sonnigen Oktober.
    Sunny

    • Liebe Sunny,
      Ich liege beim Lesen schon unter meiner Decke…
      Linsen finde ich auch sehr lecker. Bei Blut- und Leberwurst bin ich raus.
      Aber wie bei dir: der Sommer ist mir eh der liebste. Den Rest machen wir uns schön.
      Schönes Wochenende und liebe Grüße
      Nicole

  4. Liebe Nicole, der Herbst macht es uns gerade leicht, ihn zu mögen. Das Wetter ist fantastisch. Bei uns jedenfalls. Da bin ich ganz froh drüber. Ich bin nämlich auch ein Sommermädchen. Nächste Woche geht es für mich nach Amrum und das werde ich nochmal genießen. Und sonst schaue ich, was der Oktober uns so noch bringt.
    Dir einen schönen Oktober.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    • Liebe Gudrun,
      ja, ich habe das Gefühl, er leistet Überzeugungsarbeit ;). So kann ich mich mit ihm arrangieren.
      Ich wünsche dir eine tolle und goldene Zeit auf Amrum.
      Liebe Grüße
      Nicole

  5. Liebe Nicole, ich kann dem heutigen herbstlichen Regenwetter und den niedrigen Temperaturen nichts abgewinnen und sehne mich bereits nach dem Sommer zurück, der uns wirklich noch wunderbar warme Tage im September beschert hat. Aber es gibt schließlich doch auch Schönes am Oktober – Kürbiscremesuppe zähle ich da eindeutig dazu; wenn du also mal zu viel davon gekocht hast, dann stelle ich mich gerne als Restverwerter zur Verfügung 😉 Labskaus musste ich mal nachschlagen, was das nun tatsächlich für ein Gericht ist…. Das Thema Zeit kenne ich nur zu gut, das verfolgt mich heuer fast durchgehend – ich freue mich jedenfalls, dass es bei dir ein schöner Grund ist und deine Beitragslänge passt für mich sowieso, egal wie lange sie gerade ausfällt.
    Hab einen ganz wunderbaren Abend, einen herbstlichen Drücker und alles, alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      ich sehne mich auch nach dem Sommer, obwohl der Herbst hier gerade wirklich alles gibt, um zu zeigen, dass er golden kann…
      Deine Chancen für Resteverwertung stehen gut, denn hier ist sie nur von mir geliebt, die Kürbissuppe.
      Ja die Zeit- gerade habe ich das Gefühl, dass das Leben Fahrt aufnimmt und ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich es finde..
      Ich schicke dir eine goldene und warme Umarmung.
      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Wie Du schon schreibst, der Oktober hat ganz schön Fahrt aufgenommen. Bei mir ja immer gleich mit dem Shop-Geburtstag und da ist dann arbeitsmäßig einiges los und auch sonst gibts jede Menge Termine. Schöne und nicht so schöne.
    Wir werden uns mit unseren Enkelinnen nun auch wieder regelmäßig treffen und sie von Schule und Kita abholen und überhaupt nehmen unsere Enkelkinder viel Zeit und Raum ein. Aber wir machen auch viel draußen, wenn es das Wetter zuläßt mit den Rädern. Am Sonntag sind wir 30 km nur im Stadtgebiet rumgefahren, um Kunst im öffentlich Raum abzufahren. War total interessant.
    Treffen mit Freunden haben wir auch noch vor und Familientreffen wird es auch geben. Und natürlich Kultur: Ballett im Opernhaus z.B. am Monatsende und Ausstellungsbesuche.
    Einen Post über meine Oktober-Lieben habe ich schon vorbereitet. Nächste Woche wird er dran sein.
    Ne, langweilig ist er nicht, der Oktober!
    Ich wünsch Dir einen goldenen!!
    Herzlich, Sieglinde

    • Liebe Sieglinde,
      wie freue ich mich mit dir, dass dein und euer Leben mit den Enkelkindern wieder außerhalb des Balkones stattfinden kann. Es hat dir so gefehlt.
      Ich finde es toll, dass ihr so viel unternehmt und macht, euch Zeit für die Schönheiten gebt.
      Dazu der Shop Geburtstag, da ist ja schon viel goldiges dabei.
      ich wünsche uns einen feinen Oktober und freue mich auf deinen Beitrag.
      Liebe Grüße an dich
      Nicole

  7. Labkaus? Ich esse nichts, das aussieht, wie schon mal da gewesen … Muss direkt gucken, ob das auf meiner Nichtessenliste im Blog steht. Falls nicht, kommt es direkt dazu.

    Was möchtest Du denn stricken?

    Ich wünsche mir einen goldenen Oktober und freue mich auf ein paar nette Verabredungen und Termine.

    Sonne sendet Dir
    Ines

  8. Hallo Nicole,
    Ja da ist er nun, der Oktober mit seinem herbstlichen Dasein. Auf einige Dinge freue ich mich auch schon: Tee, Kaminfeuer, Sofadecke und manche Soeisen. Labskaus mag ich sogar auch. Nur hätte ich den bisher nicht als Herbstessen gekannt.
    Eine schöne Herbstzeit wünsche ich dir🍂🍁😘
    Heike

    • Liebe Heike,
      da mögen wir, wenig überraschend, die gleichen Dinge am und im Herbst… Labskaus ist mir (außer im Winter) im Rest des Jahres zu schwer.
      Die Wünsche für eine schöne Herbstzeit gebe ich zurück.
      Liebe Grüße
      Nicole

  9. Ich wünsche mir auch einen goldenen Oktober. 😊 🎃
    Oft ein Monat für tolle Stunden draußen und gemütliche Stunden drinnen. Und Kürbissuppe… jaaaa.
    Liebe Grüße Tina

      • Zu zweit klapps sicher besser, der Wunsch. Es soll schon besser werden, das Wetter. Am Sonntag wäre mir das Golden am wichtigsten. 😉
        Dir wünsche ich auch einen guten Appetit 🎃
        Liebe Grüße Tina

  10. Guten Morgen liebe Nicole, endlich ist sie da, meine Lieblingsjahreszeit, der Herbst. Aber ganz ehrlich: ich trauere dem Sommer auch nach. Pläne für den Herbst habe ich noch nicht geschmiedet, aber gerade kulturell wird im Herbst viel geboten. Bei uns hat zum Beispiel das Zukunftsmuseum eröffnet, ein Ableger vom Deutschen Museum in München.
    Aber essen steht für mich im Herbst auch hoch im Kurs. Die erste Ration eingelegte Kürbisse sind schon aufgegessen. Und Labskaus habe ich einmal in meinem Leben gegessen, lange her, ein Nachbar (aus Bremen) hat es für uns gekocht und ich fand es lecker.
    Liebe Grüße und nimm Dir Zeit für Dich
    Sigi

    • Liebe Sigi,
      das gefällt mir, dass dir Labskaus geschmeckt hat… Das höre ich nämlich selten.
      Ich wünsche dir ganz viel Kultur und leckeres Essen im Oktober.
      Und ebenfalls: Zeit für dich und mit dir.
      Sei gedrückt (hihi, du trauerst dem Sommer nach)
      Nicole

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Autor

Nicole

Life with a glow ist mein Lifestyle Blog, in dem ich über das Leben ü40/ü50 schreibe. Spaß, Freude und Neugier sind niemals eine Frage des Alters sondern der Einstellung. Ich freue mich auf euch!

Beliebte Artikel