FashionJogpant und Blumenwiese machen ein Outfit

Jogpant und Blumenwiese machen ein Outfit

Kennt ihr diese Tage, wo ihr eher unmotiviert ein Outfit zusammenstellt, das ihr dann plötzlich total toll findet? Mir passiert das eigentlich eher im Urlaub, wenn die Auswahl der mitgenommenen Kleidung begrenzt ist. Aber es kann auch hier zu Hause stattfinden. Und aus diesem Grund zeige ich euch dieses Outfit auch. Um euch zu inspirieren, es auch mal zu versuchen.

Jogpant und Blumenwiese-Outfit der Woche

Blumenwiese und Jogpant- und ich fühlte mich gut

Eingangs sei euch erzählt, dass die Bluse ein Geschenk war. Zu einer Zeit, als ich kaum gemusterte Kleidung mein eigen nannte. Ich mochte ihr blaugrau sofort, die Blumen haben mich erst später überzeugt. Und ich dachte natürlich sofort über Outfitkombinationen nach und mir fiel zunächst nur (eingeschränkt) Jeans und eine weiße Hose ein. Entfernt dachte ich eine dunkelblaue Hose, fand es aber eher langweilig (unsere Kinder sprechen langweilig immer laaaaaaaangweiliiig aus.)

Die Hose war vor zwei Jahren so ein ‚Ich probiere mich mal an Jogpants aus‘ Kauf. Allerdings ist hier wirklich nur der Schnitt in die entfernte Nähe (finde den sprachlichen Fehler, haha) einer sogenannten Jogpant gekommen. Bezaubert hat mich ihre Farbe, die weder weiß noch beige noch elfenbein ist. Vielleicht trifft es Vanille. Wobei…

Jogpant und Blumenwiese-Outfit der Woche

Zusammen habe ich die beiden allerdings bis zu diesem Tag nicht gesehen.

Wie Vanillehose und Blumen zueinander kamen

Manchmal kommt es vor, dass ich über den Winter vergesse, was sich in meinen Sommersachen so tummelt. Als ich vor ein paar Wochen die Sommerhosen nach vorne holte, da fiel sie mir wieder ins Auge.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber so richtig helle Hosen wie eben diese Jogpant, trage ich nur bei trockenem Wetter. Denn ganz offenbar kann ich Pfützenspringen auch ohne zu springen betreiben, zumindest sehen solche Hosen danach immer so aus.

Jogpant und Blumenwiese-Outfit der Woche

Es war also ein trockener Tag, es war, nennen wir es ok-warm, aber es war nicht so warm, dass ich ein weißes T-Shirt oder eine Bluse dazu tragen wollte, es war mir zu hell. Dunkelblau oder schwarz war zu viel Kontrast… Aber ich wollte die Hose anziehen.

Und ganz leise flüsterte aus dem Kleiderschrank die Blumenwiese zu mir. Gut, das Weiß der Blumen ist nicht 100% das Vanille der Hose, aber das Blau machte was mit mir. Und der Hose.

Also kurz gegrübelt und entschieden, dass das passt.

Die Hose

Die Jogpant habe ich bei COS gefunden und es gibt sie online tatsächlich immer noch. Das bedeutet, dass sie wohl sehr beliebt ist. Bequem ist sie und tatsächlich pflegeleicht. Das muss eine Hose in der Farbe hier auch sein. Der Kordelzug gefällt mir, weil er dezent  und aus dem gleichen Stoff wie die Hose ist. Ich krempele sie einmal um, das mag ich sehr. Wie ich im Sommer überhaupt gern knöchellange Hosen trage. Es gibt sie auch noch in dunkelblau und wäre ich da nicht versorgt, wäre ich vermutlich leicht kaufgefährdet…

Dass ich sie, wenn die Stimmung eine andere ist, gern auch anders kombiniere, habe ich ja schon erzählt. Ich mag sie dann gern mit Jeansjacke und Blazer. Wie ich überhaupt Kleidungsstücke mag, die man neudeutsch up- und downdressen kann.

Die Bluse

Die Bluse (diese ist ähnlich) ist von Marc o Polo und ist aus einem wunderbar leichten Material. Mit Top drunter an kälteren Tagen und an heißen Tagen hat man etwas an, ohne etwas anzuhaben. Will sagen, sie ist superleicht und luftig. Auch unter einem Cardigan oder Blazer macht sie sich ganz prima. Vor allem, weil sie sich darunter nicht so aufbaut, sondern einfach da ist. Und immer, wenn ich die Sachen für euch suche, dann weckt das in mir neue Begehrlichkeiten ;).

Jogpant und Blumenwiese-Outfit der Woche

Sie ist für mich jetzt nicht DAS Kombinationswunder, aber ich mag sie dennoch total gern.

Die Tasche

Mit der Tasche verbindet mich Zwiespalt-großer Zwiespalt. Ich war und bin ja eigentlich ein großer Fan von Henkeltaschen, die man sich auch auf die Schulter klemmen kann. Seit wir aber hier wohnen und ich entgegen meiner einstigen Gewohnheiten ziemlich viel zu Fuß erledige, schätze ich Crossover wieder. Optisch nicht, weil es immer Hallo Brust ruft, aber ich habe beide Hände frei, was nicht zu unterschätzen ist. Und eine Tasche auf der Schulter zu tragen, ist keine Alternative. Denn meine Schultern sind nur Deko und halten nichts..

Warum Hassliebe? Ich mag das Modell, ich mochte die Firma, ich liebe Größe und Farbe. Aber sie hat am Anfang unsagbar abgefärbt und mir eine Bluse versaut. Dank Sunny habe ich den Friiz Imprägnierer empfohlen und der hat zum Glück das Schlimmste abgewendet. Aber da hat meine Meinung über die Firma schon verschlechtert, denn sie haben wenig kulant auf meine Reklamation reagiert.

Jogpant und Blumenwiese-Outfit der Woche

Und nun nutzt die Tasche unschön ab, sie altert nicht schön, sondern sieht ultra benutzt aus.

Irgendwann bald brauche ich also wohl doch einen Ersatz. Mal sehen..

Die Pantolette

Die Pantolette ist ein Klassiker von Gabor, es gibt sie immer noch und ich besitze sie wirklich schon Ewigkeiten. Sie ist superbequem, zeitlos, ein Kombiwunder. Keiner außer mir mag sie hier wirklich, aber sie ist ein feiner Sommerschuh. Auch zu der Jogpant macht sie eine prima Figur, oder?

Ich trage sie zu vielen Gelegenheiten und das werde ich wohl auch, bis sie auseinanderfallen.

Outfit der Woche- Jogpant und Blümchen

Tja, und als ich dieses ‚Ich zieh was aus dem Schrank‘ Outfit trug, fühlte ich mich so gut damit, dass ich es in mein ‚Repertoire‘ der Outfits aufgenommen habe. Für den Tag und das Wetter fühlte ich mich rundum wohl, denn ich fand es bequem und schick.

Habt ihr das auch manchmal, dass ihr ein Zufallsoutfit wählt? Gefällt euch meine Kombination? Blümchen oder lieber ohne Muster? Und die Jogpant? Tragt ihr gerne welche?

 

Give your life a glow,

Eure Nicole

 

Dieser Beitrag enthält KEINE Affiliate Links, ich werde nicht dafür bezahlt, sondern gebe euch lediglich Empfehlungen aus dem Herzen zu ähnlichen Kleidungsstücken. Deshalb sind diese auch nicht gesondert gekennzeichnet.

18 Kommentare

  1. Liebe Nicole,
    mit dem Outfit bist du dir wieder sehr treu geblieben. Ich mag die Farbzusammenstellung seht. Und die braunen Akzente dazu sind super!
    Trotz Oberweite trage ich Taschen aus dem gleichen Grund wie du. 😅
    Und mit hellen Hosen halte ich es ebenso wie du. Fleckenteufel lauern an allen Ecken! Auch bei Regenwetter😂
    Ich sende dir liebe Grüße
    Heike

    • Gerade ausprobiert, den Himbeersaucenfleckenteufel, geht noch… Haha.
      Danke für dein liebes Kompliment und ich wünsche dir ein sonniges Wochenende im Innen und Außen.
      Liebste grüße
      Nicole

  2. Manchmal fügen sich die Dinge einfach wie von alleine. Die Kombi finde ich für den Sommer total schön. Gerade an heißen Tagen kann man so eine filigrane Bluse und eine luftige Hose gut gebrauchen. Die Farbe der Hose würde ich als „Ecru“ bezeichnen. Vanille ist ja doch ein wenig gelblicher. Jedenfalls kommt die Hose nicht gelb rüber auf dem Bildschirm.

    Das mit der Tasche ist ärgerlich. Ich finde sie nämlich sehr hübsch (würde selbst wohl Schwarz nehmen). Und das mit den Deko-Schultern kenne ich nur zu gut 😀

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Es gibt offensichtlich doch mehr Dekoschultern als angenommen… 😉.
      Danke für dein Kompliment. Die Hose hat einen ganz minimalen (aber sehr minimal) Stich ins hauchzarte Gelb. Deshalb kam ich auf ein Fragezeichen-Vanille.

      Ja, das mit der Tasche ist es in der Tat- zumal ich die Firma sehr mochte und einige Modell besessen habe. Jetzt nicht mehr.

      Ich bin im Moment sehr auf helle Taschen gepolt, aber das mag an der Jahreszeit liegen und die Farbe der tasche geht einfach immer.

      Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Nicole

  3. Deka-Schultern habe ich auch. Da rutscht alles runter – nur Rucksäcke, die halten. Deshalb mag ich die auch so gern. Genauso gern wie deine Hose. Ich höre sie laut und deutlich nach mir rufen!
    Liebe Grüße
    Fran

    • Hihi, es gibt sie (anders als dein wunderbares beiges Kleid) noch, also los. Lass sie nicht heiser werden.

      Ich habe so lange Rucksack getragen, dass ich mich neu gewöhnen müsste. Obwohl ich jetzt für etwaige Reisen in der Tat darüber nachdenke.
      Starte gut ins Wochenende.
      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Hallo Nicole, passen super zusammen die beiden Teile. Ich bin ja nicht so der Musterfan, aber das Blumenmuster würde ich auch tragen. Es ist zurückhaltend. Schreib ich so und habe selbst heute ein viel lauteres Muster an 🤦‍♀️
    Hab ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße aus Nürnberg am Feiertag
    Sigi

    • Dachte gerade an dein Kleid, das jetzt nicht flüstert und doch zauberhaft aussieht ;).
      Mir ging es mal so wie dir als irgendwo die Frage auftauchte, ob ich Muster trage. Antwort: Nö- ich mag es einfarbig.
      Der Kleiderschrank am nächsten Morgen strafte mich Lügen..

      Geniesse deinen langen Freitag und liebe Grüße
      Nicole

  5. Bei Jogpant war ich erst auf einem ganz anderen Dampfer, dann aber sofort eingenordet, als ich am Bündchen ein Bändchen meinte, erspäht zu haben?!

    Schön lässig das Ganze, ist doch wirklich perfekt für einen Sommertag.

    Solche Taschen sind ja echt ärgerlich. Noch weniger erfreulich die Reklamationen. Andererseits mag ich mir gar nicht vorstellen, was für „Reklamatioen“, Leute so schicken. Neben all den ehrlichen Geistern wie du und ich…….Na, du weißt ja mittlerweile, dass dort draußen wunderschönste Taschen nur auf dich warten. ……

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, liebe Nnnnn, deine Aaaa

    • Ja, gut gespäht… und die Sache mit den Taschen stimmt. Ich hoffe, sie finden ihren Weg zu mir.
      Danke für deine wie immer fachkundig warmen Worte.
      Einen schönen Abend wünscht
      Deine Nnnn

  6. „entfernte Nähe“ – ich liebe das Oxymoron :). Auf den Bildern oben hätte ich die Jogpant eher für eine Bundfaltenhose gehalten. Aber die hätte natürlich ein anderes Bündchen. Bei dem Muster der Bluse finde ich die Zartheit einfach so schön. Das unterstreicht die helle Hose.

    „Denn meine Schultern sind nur Deko und halten nichts.“ Danke für den Lacher :). Von meinen Schultern rutschen Taschen auch im Zusehen runter. Jetzt weiß ich endlich, was sie sind: Deko!

    Einen sonnigen Tag wünscht Dir
    Ines

    • Ich liebe Oxymorone generell, weil es einem manchmal erst aufgeht, wie richtig falsch etwas ist..haha.

      Wie schön, dass ich deinen Schultern einen Sinn verliehen habe, das arrangiert mich auch gleich besser mit meinen.
      Danke für dein Kompliment, du weißt ja, meine Freude ist groß darüber.

      Liebe und sonnige Grüße
      Nicole

  7. Guten Morgen Nicole,
    oh ja ich kenne Zufallsoutfits auch. Mittwochs passieren die oft bei mir. Manchmal finde ich sie aber auch total laaaangweiiiilig. 😊 Dein Outfit gefällt mir sehr gut zusammen. Auf jeden Fall musst Du das öfter rauslassen. Die Hose ist lässig und sieht echt klasse aus mit Blumenbluse. Die Pantoletten sind klasse und voll im Trend. Ich suche gut schon 2 Jahre welche, aber meine Plattfüße machen es mir schwer. Ich suche sozusagen die eierlegende Wollmilchsau, wenn Du weisst was ich meine. Deine könnten so ein Kandidat sein. Weiches Leder, schön am Fuß, mit Unterstützung für die Füße seeehr bequem, sowas müssen meine Pantoletten dann mitbringen.
    Viele Firmen gehen mit Reklamationen nicht gut um, haben es anscheinend nicht nötig. Finde ich sehr schade. Einige meide ich deshalb dann wirklich für immer.
    Einen schönen Donnerstag wünsche ich Dir, liebe Grüße Tina

    • Bei der eierlegenden Woolmichsau mit Goldanstrich bin ich dabei.. Bei Schuhen besonders. Ich würde mich freuen, wenn meine die deinen wäre, sie sind wirklich super. Und du hast Recht: Pantoletten können eine Wissenschaft werden.

      Der Umgang mit Reklamationen bei einigen Firmen ist nicht schön finde ich. Und wie du fallen die bei mir aus dem Raster.

      Alles Liebe
      Nicole

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Autor

Nicole

Life with a glow ist mein Lifestyle Blog, in dem ich über das Leben ü40/ü50 schreibe. Spaß, Freude und Neugier sind niemals eine Frage des Alters sondern der Einstellung. Ich freue mich auf euch!

Beliebte Artikel