FashionLeinen los- ein Leinenkleid

Leinen los- ein Leinenkleid

Leinen ist doch Sommerstoff, oder? Und auf meiner Wunschliste für diesen Sommer stand definitiv ein weißes Leinenkleid in Maxilänge. Wegen luftig, wegen weiß und nicht zuletzt auch wegen Leinen. Und es hat nach kurzer Enttäuschung und längerer Suche auch fein geklappt.

Outfit der Woche-Leinenkleid

Ein weißes Leinenkleid ist besonders

Ich finde mich ja schon ziemlich mutig muss ich euch gestehen. Als bekennendes Fleckenmädchen den Flecken so viel Raum zu bieten- da gehört Mut dazu. Und Waschmittel.

In meinem Kleiderschrank wohnt ein weißes Kleid, das ich sehr liebe. So sehr, dass es damals noch in zwei anderen Farben mitdurfte. Superschnitt, fein luftig hoch und runter zu stylen. Dennoch wollte ich es wagen und ein weißes Kleid in voller Länge tragen.

Soweit zum Plan.

Eines gefunden, aber…

Bei meinem Weltentdeckerkleiderhändler habe ich auch eines gefunden, das mir natürlich sofort gefallen hat. Es war nicht günstig, aber tolles Material. Meine dezente Benommenheit und meine Herzchenaugen konnten jedoch nicht übersehen, dass dieses zauberhafte Kleid extrem durchsichtig war.

Outfit der Woche-Leinenkleid

Was mir weder in jungen Jahren noch jetzt gefallen hat. Es sei denn, ich hätte es ganz vielleicht als Negligé tragen wollen. Wollte ich aber nicht.

Die sehr reizende Verkäuferin gab mir zwar 1004 Tipps, was ich alles machen könne. Einer davon hatte mit der Farbe der Unterwäsche, der zweite mit dem Kauf eines Unterkleides zu tun. Beides waren jetzt nicht so meine Optionen. Es musste somit im Laden bleiben.

Also bin ich ein wenig enttäuscht von dannen getrottet. Und habe gedacht, was ich von einer sehr weisen und lieben Person gelernt habe: Das Kleid wird mich finden.

Der Fund zweiter Teil

Einige Tage, ich war eigentlich wegen anderer Dinge unterwegs, fand es mich. Ich wollte eigentlich nur mal ganz kurz bei ESPRIT reinschauen. Früher eines meiner Favoritengeschäfte, ist diese Liebe wegen komischer Materialzusammensetzungen in Verbindung mit Preisgestaltung etwas abgekühlt. Genaugenommen war sie ziemlich im Stand-by Modus.

Aber da hing es: das Leinenkleid. Länge super, dezent gefüttert, ebenfalls feiner Stoff und ich hatte keine Zeit zum Anprobieren. Aber das Kleid im Kopf. Na ja, langes Schreiben, kurzer Sinn: Ihr seht ja, es ist eingezogen. Und auch wenn ich es lieber ärmellos gehabt hätte: Wir sind ein Team. Und die Ärmel sind ganz keck durch den Schlitz. (Das kommt aus der Rubrik: Kann ich mir Kleidung schön reden? Ich kann)

Und ich mag seine Vielseitigkeit, obwohl es eben ein langes Leinenkleid ist.

Mir gefallen längere Kleider mit Gehschlitz. Denn die machen luftig und sorgen für mehr Bewegungsfreiheit. Zudem kannst du durch die Knopfleiste auch ein bisschen damit spielen, wie offen du sein magst.

Über eine Shorts?

Ich habe jetzt schon öfter gesehen, dass solche Kleider offen über Shorts und Top getragen werden. Was ich zwar cool finde, aber ob ich es praktiziere? Darüber denke ich noch ein bisschen nach. Wie findet ihr das? Praktiziert ihr das als Outfit?

Wie ich das Leinenkleid trage

Zu allererst natürlich ganz pur. Mit den bequemsten Sandalen der Welt oder jeder anderen, die meinen Schuhschrank bevölkert. Oder aber auch gern mit meinen Sneakern, die machen das auch fein. Zwar sieht das ein bisschen nach Tennisplatz der 80er aus, aber mir gefällt das.

Wenn es etwas frischer ist, dann gehen fein ein kurzer Cardigan dazu oder eben meine zweite Haut in diesem Sommer, die Jeansjacke.

Komischerweise gefällt mir hier einer meiner heißgeliebten Blazer nicht so gut dazu, obwohl auch das mit Sicherheit geht.

Das Leinenkleid macht sich gut

Der Sommer macht zwar gerade Pause, aber ich hatte das Kleid schon mehrfach an. Darum kann ich zur Pflege vermelden, dass es sich im Bereich ziemlich okay bewegt. Waschen, trocknen sind einfach. Das Bügeln ist etwas aufwendiger, aber wir alle kennen ja die Weisheit, dass Leinen vornehm knittert, nicht wahr?

Und richtig schön ist auch der begleitende Gürtel, den ich auch schon in anderen Outfits verwendet habe.

Somit ist das Kleid nur dem Gefühl nach eine zweite Wahl. Im Alltag und auch sonst ist es ein feiner Begleiter. Fahrradfahren werde ich allerdings nicht damit.

Das war also der zweite Teil von Leinen (ist) los. Ich werde euch ja noch meine Shorts zeigen. Da dürft ihr euch aber noch etwas gedulden.

Outfit der Woche-Leinenkleid

Wie gefällt euch das Kleid? Habt ihr manchmal auch diese Haben-Wollen-Wünsche?

Give your life a glow,

Eure Nicole

Alle Links ohne Sternchen sollen euch lediglich als Orientierung zu den einzelnen Produkten dienen. Ich werde nicht dafür bezahlt.

 

 

24 Kommentare

  1. Ich. Will. Dieses. Kleid. Waaaa, das sieht einfach großartig aus! Könnte ganz eventuell sein, dass man mich in den kommenden Tagen im einen oder anderen Esprit-Shop sieht 🙂 Online isses ja ausverkauft…
    Eigentlich bin ich echt kein großer Fan von Leinen. Ich erinnere mich an einen Leinenblazer, der immer unförmiger wurde, obwohl gefüttert. Und Hosen aus Leinen mag ich auch nicht, weil sich da die Falten bei jedem Hinsetzen so richtig schön reinknittern. Aber dieses Kleid, das ist einfach großartig. Da darf Leinen denn auch mal knittern. Und für dich ist es wie gemacht. Sieht einfach großartig aus, in allen Kombinationen!
    Liebe Grüße
    Fran

    • Ich drücke dir ALLE Daumen, dass du es findest. Denn niemand weiß mehr als ich, wie lange man ein (Beiges) Kleid anschmachten kann.
      Danke dir… und bitte lass mich wissen , ob es klappt. Und schau auch mal bei ‚Schrei vor Glück‘. Vielleicht klappt es…
      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Naja, jetzt habe ich ja schon eine halbe Antwort auf die Frage, wie Du shoppen gehst. Das Kleid ist klasse, obwohl ich noch mal das Bügeleisen angesetzt hätte. Ich mag Leinen auch sehr, aber faltig darf es erst im Laufe des Tages werden. Bin gespannt auf Deinen „über Shorts“ Look.
    Hab eine gute Zeit.
    Sigi

    • Das Kleid ist in sich schon ein bisschen knittrig. Und ich trug es schon, bevor ich die Fotos gemacht habe.
      Das gehörte für mich also dazu.;).
      Die Frage beantworte ich dir im anderen Kommentar, was mein Shopping Verhalten angeht.
      Schönen Sonntag und liebe Grüße
      Nicole

  3. Das Kleid wäre es auch für mich gewesen ohne wenn und aber. Es sieht toll aus. Du siehst toll aus darin. Das Leinen knittert und man immer aussieht, als wäre man damit aus dem Bett gestiegen, nun denn, dann ist das eben so. Ich habe eine lange Leinenbluse und trage sie unheimlich gern. Knittern hin oder her. Ich bin im Sommer auch mehr zu Kleidern umgestiegen, weil sie so schön leicht sind und um den Beinen nichts einengt. Auf das du das Kleid in diesem Sommer oft ausführen kannst.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    • Ich mag das luftige Gefühl auch sehr. Danke, liebe Gudrun.
      Aber an richtig heißen Tagen mit viel Bewegung, da mag ich auch Shorts.
      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Oh Wow, was ein tolles Kleid, wirklich ein Kleid zum Verlieben, liebe Nicole, und genau richtig für die warmen Tage!
    Mega schön, gefällt mir sehr gut und auch die Kombination mit der Jacke und den Sneakers ist bezaubernd!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  5. Wow, liebe Nicole!
    Ein superschnelles Kleid ist das! 😍🥰
    Deine Kombinationen damit sind klasse. Besonders die mit Sneakern und Jeansjacke!
    Für viele schöne fleckenfreie Auftritte mit dem guten Stück drücke ich dir ganz fest die Daumen.
    Liebe Grüße
    Heike

    • Vielen Dank, liebe Heike.
      Es freut mich sehr; dass dir das Kleid gefällt und du die Kombis auch magst.
      Bin gespannt, wie das fleckenfrei funktioniert. Haha.
      Liebe Grüße zu dir,
      Nicole

  6. Wirklich ein Klassiker für den Sommer! Ein echt schönes Kleid, dass du toll kombinierst. Ich mag die Variante mit der Jeansjacke am liebsten!

    • Danke liebe Christine.
      In diesem Jahr bin ich auch ziemlich begeistert von der Jeansjacke und es stimmt, die Kombination ist schön.
      Starte gut ins Wochenende und liebe Grüße
      Nicole

  7. Leinen in dieser Form steht Dir ganz wunderbar. Ein feines Kleid, das viele Looks mitmacht.
    Schön, dass es Dich gefunden hat!
    Einen feinen Sommer damit wünscht Dir sehr herzlich,
    Sieglinde

    • Danke, liebe Sieglinde.
      Ich nag es auch sehr gern. Leinen im Sommer ist einfach fein.
      Ich wünsche dir einen feinen und leichten Start ins Wochenende
      Liebste Grüße
      Nicole

  8. Das Kleid ist toll. Und ich finde gerade die kurzen Ärmel toll. Gerade wenn es heiß ist, verbrennt man sich nicht so schnell die Schultern. Das ist ein absoluter Pluspunkt. Ich schleppe da immer Tücher mit mir herum, um mich nicht zu verbrennen.
    BG Sunny

  9. Siehst Du: Das Kleid hat Dich gefunden! Gefällt mir gut.

    Lange Kleider über Shorts offen getragen mag ich bei großen Frauen im Katalog/Onlineshop/Zietschrift leiden, aber für mich ist das nichts. Habe ich live auch noch nie gesehen.

    Die Jeansjacke finde ich super dazu. Wenn Kleider zu durchsichtig sind, stört mich das auch. Gefüttert? Gerne. Ein Unterkleid als zweite Schicht auf meinem Körper? Nein danke.

    Viel Freunde an dem Leinenkleid wünscht Dir
    Ines

    • Danke!!!
      Ich finde den Gedanken eines Unterkleids auch unschön. Dann kaufe ich sowas eben nicht. Was schade ist, denn der Schnitt war fast noch ein bisschen perfekter…

      Aber dieses ist eben auch fein.
      Liebe und sonnige Grüße
      Nicole

  10. Ui das sieht toll aus! In allen Varianten. 💕 Gratuliere zum Fund. 😁 Hm jetzt muss ich wohl heute Abend noch was für meinen Post Morgen ergänzen. Da kommt auch Leinen vor. 😉
    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag,liebe Grüße Tina
    PS echt Sommerpause? Hier hat es 32 Grad. puh für Alltag und arbeiten gehen echt heftig.

    • Vielen Dank, liebe Tina. Jetzt bin ich aber neugierig auf die Ergänzung…

      Und auch wenn es hart ist: Sommer im Sommer ist definitiv besser als das Herbstgefühl, wenn du weißt, dass Sommer ist.

      Liebe Grüße zu dir
      Nicole

  11. Hallo liebe Nicole,
    ich muss etwas schmunzeln – mein weißes Leinenkleid kommt heute ebenfalls zum Einsatz. Ich liebe WEISS und im Sommer Leinen – ja, für mich ist Leinen ein Sommerstoff. Leinen knittert ja edel – lt. Modeindustrie – aber man sieht einfach immer etwas „nicht gebügelt“ aus. Aber was soll’s – Leinen ist im Sommer ein Must Have.
    Tolles Kleid mit tollen Kombinationen.
    Einen fröhlichen Tag
    Martina

    • Hallo liebe Martina,
      Danke für das Kompliment.
      Bei Leinen stört mich das Zerknitterte nicht, bei anderen Kleidungsstücken ist das etwas anders.
      Es ist wirklich ein feiner Sommer Stoff.
      Liebe Grüße
      Nicole

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Autor

Nicole

Life with a glow ist mein Lifestyle Blog, in dem ich über das Leben ü40/ü50 schreibe. Spaß, Freude und Neugier sind niemals eine Frage des Alters sondern der Einstellung. Ich freue mich auf euch!

Beliebte Artikel