Meine 10 Momente des Glücks im Juli 21

Momente des Glücks Juli 21

Der Juli hat sich nicht von seiner besten Sommerseite gezeigt, so viel steht fest. Das Wetter, das Bernd heißt und nicht lecker wie ein Brot ist, die Unwetter, die so grausam zu vielen Menschen waren, die Nachwehen des Fußballendspiels. Ja, das alles war schlimm. Trotzdem oder gerade deswegen möchte ich heute mit euch wieder meine Momente des Glücks teilen, denn wenn wir alle diese kleinen Momente nehmen, dann wird zwar nicht alles gut, aber es leuchtet ein wenig Licht, oder?

In diesem Monat waren sie sogar ein kleines bisschen weniger essensorientiert. Seid ihr bereit? Dann bin ich es auch.

Momente des Glücks Juli 21

1. der Momente des Glücks- Frühstück draußen

Es ist ja kein Geheimnis, dass mir schnell frisch wird (manchmal jetzt auch schnell warm, aber das ist ein anderes Thema), somit muss es wirklich angenehm sein, wenn ich draußen esse. Das versteht ihr sicher? Bernd auch als Juli bekannt, hat es dann aber in diesem Monat tatsächlich einmal möglich gemacht, dass an einem Sonntag dieses Vergnügen durchführbar war. Unschwer zu erraten, dass es mich so gefreut hat, dass alle Glücksgläser auf den Tisch mussten, oder?

Momente des Glücks Juli 21

2. Eine Kurzgeschichte schreiben

Als wir neulich auf einer Versammlung waren (die selbstredend alle Hygienekonzepte beinhaltete), fragte mich eine Bekannte, ob ich Lust hätte, eine Kurzgeschichte für ihr Buch zu schreiben. Sie möchte ein Buch mit lustigen Kurzgeschichten herausgeben, die Krebskranken den Alltag erheitern sollen. Natürlich bin ich gern dabei.

3. Ein neues Restaurant

Wir haben mal wieder ein neues Restaurant entdeckt, also eigentlich zwei, dazu später mehr. Dieses Restaurant wurde in den Hochzeiten der Pandemie von dem Koch eröffnet, der auf unserer Silberhochzeit für uns gekocht hat und wir wollten schon lange einmal dorthin.

Da es hier in Bremen nicht einfach ist, am Sonntag ein Restaurant zu finden (ich habe keine Ahnung, warum die alle sonntags Ruhetag haben), fiel unsere Wahl auf ihn. Mein Mann wollte einen kurzen Spaziergang dorthin machen, und ich habe nach 31 gemeinsamen Jahren immer noch nicht verstanden, was kurz in unserer beider Gedanken wirklich bedeutet. Der ‘normale’ Weg ist kurz, seiner ist.. Ich habe also natürlich die falschen Schuhe angehabt. Aber: Das Essen war phantastisch und zurück durfte ich, Bernd sei Dank (es hat aus Kübeln geregnet), dann ein Taxi nehmen.

4. Autofahren mit offenem Schiebedach

Ich fahre ja nicht mehr sehr oft mit dem Auto, seit wir hier wohnen. Aber manchmal eben doch. Nämlich als ich zum Zahnarzt musste. Der ist ja noch in der alten Heimat und da war also eine etwas  längere Fahrt angesagt. Ich fahre wirklich gerne Auto, das habe ich wieder festgestellt und genossen. Mit offenem Schiebedach, guter Playlist und ja, ich singe..

Das war also definitiv auch einer meiner Momente des Glücks. Hinzu kommt, dass im Auto irgendwie immer cooles Licht für Selfies ist, wie in unserem Gäste-WC. Das Leben kann so einfach sein….

5. Hochzeitsfoto von Bekannten

Bekannte von uns haben meinem Mann ein Foto von unserer Hochzeit geschickt, das sie beim Aufräumen gefunden haben. Ich war beeindruckt, wie lange sie es aufgehoben haben, aber es war schon ein Farbfoto. Es war eine schöne Erinnerung und auch die Momente des Glücks damals und heute lebten da wieder auf.

Momente des Glücks Juli 21

6. Mangoquark kann auch einer der Momente des Glücks sein

Mein Mann schwärmt mir seit Wochen von einem Quark vor, den er mittags oft isst. Natürlich kannst du dir nichts darunter vorstellen, wenn es nur Hören-Sagen ist. Neulich Abend kam er dann mit einer Portion nach Hause, damit ich eine Vorstellung bekomme, wie er mundet. Eigentlich sind das zwei Momente: Der Quark, der sehr lecker ist und die Geste.

Momente des Glücks Juli 21

7. Geigenkonzert

Wir wohnen hier ja gegenüber vom Institut Francais und die veranstalten im Sommer offenbar Konzerte in ihrem Garten. Neulich gab es ein Geigenkonzert. Geige und ich, das war bisher immer irgendwie von Traurigkeit geprägt. Aber an diesem frühen Abend , im leichten Wind, wehende Vorhänge- da hat es mich erwischt. Die Musik war nicht nur schön, sondern sie ging ganz tief, kennt ihr das? Ich hätte weinen können. Vor Glück, vor Dankbarkeit und auch vor Freude. Das war einer meiner außergewöhnlichsten Momente des Glücks.

Momente des Glücks Juli 21

8. Spontane Radtour

Abends 17 Uhr in Bremen und das iMessage Fenster ploppt auf: Wollen wir heute Abend noch eine Radtour machen und eine Kleinigkeit essen? Meine Antwort muss ich euch nicht aufschreiben, oder? Also sind wir mit dem Rad los. Weil mein Personennavi sich etwas verfahren hat, sind wir auf einen besonderen Burgerladen gestossen. Leckeres Essen, selbst gemachte Limonade, draußen sitzen. Fein. Und zum Abschluss noch ein Eis. Ich genieße unsere Zeit zu zweit und diese besonderen Momente immer sehr. Kennt ihr das auch?

 

9. Spiegelung des Wassers und sattes Grün- Momente des Glücks

Manchmal macht Licht Licht an- auf meinem Weg zum Blumenmarkt war es einmal mehr soweit: Ich gehe da immer einen parkähnlichen Weg am Wasser entlang und an diesem Morgen stimmte alles: Ausgeruht, fröhlich und dieses perfekte Licht, dass das Grün noch grüner und das (zugegebenermaßen farblich nicht schöne) Wasser in ein besonderes Leuchten tauchte. Ich war wieder einmal so dankbar und zufrieden, dass wir hier wohnen und zwar genau hier, das musste deshalb unbedingt in die Momente des Glücks.

Momente des Glücks Juli 21

10. Die zweite Impfung

Eigentlich durch die Wartelistenaktion geplant für August, ergab sich durch die Empfehlung zur Kreuzimpfung eine Änderung. Wunderbar und freundlich abgewickelte neue Terminvergabe und auch im Impfzentrum war wieder alles freundlich und sehr nett organisiert. Ich bin froh und glücklich, dass das alles so reibungslos geklappt hat.

Momente des Glücks Juli 21

 

Momente des Glücks im Juli 21

Das waren meine 10 besonderen und besonders schönen Momente des Glücks im Juli. Ich hätte gern noch den beständigen Sommer aufgeführt, aber vielleicht  wird das etwas (endlich) im August. Die Hoffnung geben wir ja nicht auf, oder?

Was war in eurem Juli schön? Was hat euer Herz berührt?

 

Give your life a glow,

Eure Nicole

 

 

 

26 Kommentare

  1. Lassen wir dem Sommer die Freude. Heuer darf er – zur Feier der Situation – von mir aus gerne auch etwas ungezogen sein. Wann waren wir in den letzten 16 Monaten schon spontan. Selten. Sehr selten. Muss man ja auch erst wieder üben.
    Ich hebe alle Fotos auf, die ich je machte, oder bekam. Sag nicht, dass es Menschen gibt, die Hochzeitsfotos anderer Leute wegewerfen. Das tut man nicht. Bringt Unglück. Sehr schön finde ich allerdings ebenfalls die Idee Deines Mannes, Dich mal von dem leckeren Quark probieren zu lassen.
    BG Sunny

    • Liebe Sunny,
      ja, das war eine feine Idee von ihm. Meine Fotos habe ich auch noch alle. Glaube ich zumindest. Allerdings habe ich durchaus Danksagungskarten schon entsorgt, ich wüsste gar nicht, wohin. Aber dass due es machst, finde ich prima!
      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Spät komme ich, aber Deine zauberhaften Momente kann ich ja nun wahrlich nicht versäumen. Wie immer bin ich begeistert, wie liebevoll Du die kleinen Dinge huldigst. Sowohl für Dich, als auch für alle anderen Blogs findest Du so warme Worte, dass man sich immer ein bisschen umarmt fühlt. Eine ganz besondere Gabe hast Du da.
    Und ich bin sehr sicher, dass Dein Ehemann noch heute so strahlt neben Dir. Hat ja auch allen Grund 🙂
    Schönen Wochenstart Liebelein.

    • Liebe Nicole,
      ja, er strahlt, aber nicht 24/7 😉. Ich freue mich über deine lieben Worte, denn wenn ich so schreibe, dann empfinde ich so. Schön, dass du es bemerkst..
      Ich wünsche dir eine warme und liebevolle Woche,
      Nicole

  3. Liebe A – dass du oben offen fahren konntest, ist wirklich ein Highlight. Und zur Vollimpfung gratuliere ich dir herzlich!

    Ich war im Juli dann auch fertig mit meiner Impfung. Und wir hatten die 3 Wochen an der Nordsee. Ansonsten muss ich dir ja nichts erzählen.

    Daher verabschiede ich mich für heute und wünsche dir noch ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße Sabina

    • Liebe S,

      Vielen Dank, ja ich bin sehr froh, dass es dieses Impfding gibt und ich es habe… Schön, dass du es auch geschafft hast!

      Wünschen wir uns einen schönen August und ich dir ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Liebe Nicole,
    als Kommentatorin nehme ich Dich schon sehr lange wahr, wir mögen wohl gern dieselben Blogs, aber irgendwie hatte ich Deinen Blog nicht auf dem Schirm. Dabei liest sich das alles so schön authentisch, genau wie ich das mag. Deine Glücksmomente zu feiern finde ich toll. Schön dass Du sie teilst. Man fühlt sich selbst gleich ein wenig mit Dir glücklich. Lange Rede…. ich komm wieder und freue mich über Deine bunte Seite und die vielen Schubladen in Deinem Schrank. 😉
    Liebe Grüße Tina

    • Liebe Tina,
      dann freue ich mich heute umso mehr, dass du deinen Weg hierher gefunden hast und auch noch wiederkommst.
      Das ist schön, Danke!
      Und wenn du dich mit glücklich fühlst, dann ist es nochmal schöner.
      Ich wünsche dir einen schönen Tag und liebe Grüße
      Nicole

  5. Das sind wahrlich schöne Momente liebe Nicole. Auch wenn die Ereingisse im Juli ziemlich heftig waren.

    Sonntags Ruhetag? In unseren Restaurants im Ort ist gerade Sonntags immer viel los.

    Liebe Grüße Sabine

    • Liebe Sabine,
      Ja, das stimmt, es war ein heftiger Monat.
      Aber es gab eben auch schönes.
      Das mit den Restaurants hier verstehe ich auch überhaupt nicht 😉

      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Ich war gespannt auf dem Bernd, wusste nicht, dass es damit das Wetter gemeint ist… wieder was verpasst 😄 Das mit der Kurzgeschichte finde ich super! Auch wir haben ein neues Restaurant im Juli entdeckt. Unser Lieblings Grieche hat auf Grund der Pandemie zugemacht, also musste ein Ersatz her. Und… auch ich wurde das zweite mal geimpft. Wünsche dir einen spanenden Monat August ! Liebe Grüße!

    • Liebe Mira,
      Wie schön, dass ihr einen Ersatz gefunden habt, der euch dann auch noch gefällt.
      Ja, der Bernd. Aber es wird ja noch nicht besser. Ein bisschen Sommer wäre schön.
      Hab einen schönen August und liebe Grüße
      Nicole

    • Danke, liebe Jenny. Ich wünsche dir, dass du einen Quark findest, der so lecker ist wie der hier.
      Liebe Grüße
      Nicole

  7. Deine Momente haben beim Lesen Entspannung und Zufriedenheit auf mich übertragen. Angenehm.

    Meine Highlights des Monats? Die 2. Impfung und eine Fortbildung. Das eine bringt Erleichterung, das andere hat riesigen Spaß gemacht.

    • Liebe Ines,
      Dann waren es gute Momente, wenn sie diese Gefühle bei dir wachrufen konnten. Das freut mich.
      Und deine beiden gefallen mir auch sehr und Ich kann es gut nachempfinden.
      Liebe Grüße
      Nicole

  8. Liebe Nicole, auch wenn der Juli wettertechnisch nicht das Gewünschte geboten hat, dann haben wir uns dennoch unsere Laune nicht verderben lassen und rückblickend kann ich sagen, dass wirklich sehr viel schöne Glow-Momente auch bei mir enthalten waren. Gleich ins Auge gestochen ist mir dein Bild von der Hochzeit, denn unsere Hochzeitsfotos haben auch so einen ähnlichen Farbstich – sie haben ja auch schon einige Jahrzehnte (wie alt das doch klingt!) auf dem Buckel. Es freut mich auch, dass du dich wieder an einem Buchprojekt beteiligen darfst – eine Kurzgeschichte für Krebskranke, das passt perfekt für dich, für deine sympathische und gefühlvolle Art zu schreiben und auf die Menschen zuzugehen. Vielleicht dürfen wir sie ja unabhängig davon auch einmal lesen. Ich wünsche dir jedenfalls, dass auch der August wieder jede Menge Glow-Momente für dich bereit hat und du einen wunderbaren Monat – auch unabhängig vom Sonnenschein hast. Fühl dich herzlich gedrückt und alles, alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      Ja, es klingt echt alt, haha. Aber wir wissen es besser. Und auch wenn wir die Sonne vermissen, gebe ich dir Recht, sehen wir auch und erst recht, was uns Sonne ins Herz zaubert.
      Danke für deine lieben Worte.
      Ich schicke dir einen sonnigen und herzlichen Drücker
      Alles Liebe
      Nicole

  9. Liebe Nicole, wieder einmal eine schöne Sammlung wunderbarer Momente. Es lohnt sich einfach immer wieder auch bei scheinbar kleinen Dingen genau zu schauen und zu fühlen. Danke fürs teilen.
    Liebste Grüße, Conny

    • Liebe Conny,
      Es ist schön, dass du dich mit mir freust und ich weiß ja, dass du auch eine Freundin dieser Momente bist.
      Liebste Grüße und möge das immer so sein,
      Nicole

  10. Wie immer hast Du sehr feine, persönliche Momente des Glücks für Dich gefunden.
    Die Impfung ist auf jeden Fall ein sehr guter!
    Auch spontanes Essengehen gehört dazu. War es doch so lange nicht möglich und wir haben es herbeigesehnt.
    Wir hatten hier im Juli auch durchwachsenes Wetter, aber immer, wenn es wirklich darauf ankam, hat es gepasst. Das war mein wahres Glück!
    Der Juli hat viele gute Momente und Erinnerungen gebracht, die lange bei mir vorhalten werden. Ein echter Schatz!
    Solchen wünsche ich Dir auch für den August – und sonnigeres Wetter….
    Herzlich, Sieglinde

    • Liebe Sieglinde,
      dieses Vorhalten von Glück ist auch ein Glücksmoment. Denn so etwas abzurufen und wieder zu fühlen, erfüllt so sehr finde ich.
      Ich kann mir vorstellen, dass dein Juli besonders schön war und das wünsche ich dir von Herzen für den August auch.
      Für mich wird es wohl ab jetzt immer besonders sein, in ein Restaurant zu gehen (das war es vorher auch, aber irgendwie selbstverständlicher).
      Vieles darf bleiben und ich bleibe vorsichtig.
      Alles Liebe und einen schönen Sonntag,
      Nicole

  11. Die zweite Impfung gehört auf jeden Fall zu meinen Glücksmomenten im Juli.

    Und dieser Moment, in dem Kind, klein, mit ihrem Onkel und ihrer Tante (klingt so behäbig, die beiden sind aber alles andere, sondern einfach “superfresh” – sagt das Kind) die Einrichtung für ihr Zuhause für den Winter diskutierte und die drei da so einträchtig zusammensaßen und sich einfach nur auf die gemeinsame Zeit freuten.

    Und da waren all die Momente in den Regenpausen ;-), in denen ich in der Sonne saß und das Licht genossen habe.
    Liebe Grüße
    fran

    • Liebe Fran,
      das klingt nach viel Glück im Juli, was schön ist…
      Denn so gibst du das Kind sicher gern in Tantes und Onkels Obhut.
      Genauso soll es sein- die Momente genießen, die dann zu Licht werden.

      Liebe Grüße
      Nicole

  12. Guten Morgen liebe Nicole, da sind wir beide uns ja sowieso einig, Momente des Glücks gibt es immer, auch in schwierigen oder traurigen Zeiten. Einige von Deinen Juli-Glücksmomenten waren mir ja bekannt, neu ist für mich die Kurzgeschichte, hoffe, dass wir die auch mal zu lesen bekommen. Das Hochzeitsfoto würde ich dann gerne mal in groß sehen, man erkennt Euch so schlecht. Und bei mir braucht ein Auto keinen Schnickschnack, so wenige Zubehör oder Ausstattung wie möglich, aber ein Schiebedach muss sein. Und Momente des Glücks gab es bei mir natürlich auch im Juli.
    Ich wünsche Dir einen fabelhaften Sonntag, vielleicht mit einem “kurzen” Spaziergang.
    Bussi und Drückerle
    Sigi

    • Liebe Sigi,

      Das mit dem Hochzeitsfoto wird nicht ganz einfach, wir haben sie beim Umzug eingelagert ;). Aber wenn ich rankomme, dann wirst du es sehen, versprochen.
      Ja, und es ist schön, dass wir uns mit den Glücksmomenten einig sind, sie sind einfach wertvoll.
      Mal sehen, ob es heute einen kleinen Gang geben wird.
      Ich wünsche dir einen schönen und sonnigen Sonntag.
      Ein Bussi und ein Drückerle zurück,
      Nicole

Comments are closed.