Meine 10 Momente des Glücks im Mai 21

Momente des Glücks Mai21

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob der Monat und sein Name eigentlich zusammengepasst haben. Ich glaube, lange war es im Mai nicht so kalt. Aber die Momente des Glücks sind glücklicherweise nicht an Sonnenschein und Temperaturen gebunden. Obwohl..

Heute möchte ich sie wieder mit euch teilen, diese 10 Momente des Glücks und ich freue mich, wenn sie auch euer Herz ein wenig oder viel berühren.

Momente des Glücks Mai21

1. Zitronentarte

Wir befinden uns ja immer noch in der Such- und Findungsphase von schönen und leckeren Plätzen, was nicht mit der Sturm- und Drangphase zu verwechseln ist. Somit haben wir in diesem Monat einen französischen Bäcker entdeckt. Köstliche Brötchen, logischerweise leckeres Baguette und feinste Tartes. Mein persönlicher Favorit ist die Zitronentarte. Sie ist so köstlich und bei Baiser rufe ich ja sowieso laut hier. Für meine Zunge also definitiv ein Moment des Glücks.

2. Ein neuer Sattel

Auch wenn wir ja meist alle beteuern, dass uns der Muttertag nicht viel bedeutet und wir jeden Tag wertgeschätzt werden möchten, gebe ich zu, dass ich mich trotzdem riesig freue, wenn die Kinder an mich denken. Momente des Glücks Mai 21

Mein Fahrradsattel war immer eher ein Fahrradschemel. Das hat wohl auch unsere Tochter gemerkt, als sie sich bei einem ihrer Besuche hier mein Fahrrad ausgeliehen hat. Somit hat sie ihre Brüder zum Kauf eines Fahrradsattels überredet und das war eine schöne und bequeme Überraschung, sage ich euch. Und bei den kurzen (aus männlicher Sicht, räusper) Fahrradtouren bescheren sie mir jetzt Momente des Glücks.

3. Ein trauriger, aber besonderer Abschied

Ich gebe zu, es mutet komisch an, eine Trauerfeier in die Momente des Glücks zu schreiben. Aber diese war es und ich möchte euch erzählen, warum ich so empfunden habe: Es handelte sich um eine Seebestattung. Ich habe so etwas zuvor (zum Glück) noch nie erlebt, aber es hat mich tief bewegt. Denn bei aller Traurigkeit war es eine respektvolle, emotionale, traurige, sehr bewegende und gleichzeitig schöne Art des Abschiednehmens. Einen mystischen Moment gab es auch noch und deshalb denke ich: Besser und tiefer hätte man bei dem Verstorbenen nicht sein können.

4. Hochzeitstag

Momente des Glücks Mai 21

Unser 26. Hochzeits- und 31. Kennenlerntag gehört selbstverständlich in diese Kategorie. Und ich bin unsagbar dankbar für (fast ;)) jeden einzelnen Tag. Es ist der zweite in Pandemiezeiten und somit sicher anders als sonst. Dennoch war es, auch dank Homeoffice ein schöner Tag mit kurzer (!!!) Fahrradtour. Diese zog dann Punkt 5 nach:

5. Eisessen draußen

Schon lange gewünscht, auch jetzt nicht unter optimalen Sommerbedingungen, aber: Eis draußen. Es waren außergewöhnlich leckere Sorten: New York Cheesecake und Buttermilch Granatapfel. Dazu ein köstlicher Cappuccino und es fühlte sich gut an. Vielleicht schaffen wir das ja im Sommer alle wieder. Momente des Glücks Mai 21

6. Unsere Blumen sind aus dem Winterlager zurück

Da wir keinen Kellerabgang mehr haben, müssen wir unsere Pflanzen jetzt in ein Winterlager geben. Als sie nun zurückkamen, war ich schwer beeindruckt. Zitronen, eine schöner als die andere, unser Oleander kurz vor der Blüte, die Olive gewachsen. Es war ein mediterranes Feeling, wenn jetzt noch die Temperaturen mitspielen…

Momente des Glücks Mai 21

7. Friseur mit Test

Ich gehe ja super gern zum Friseur, das hat für mich Wellnessfaktor. Dieses Mal musste das Ganze ja mit Test erfolgen. Selbst wenn du denkst, kann ja nicht sein, verspürte ich doch große Erleichterung, als das Ergebnis negativ war. Und gut, es wird kein Hobby, dieses sich testen lassen, aber ich habe es überlebt und war von der sehr guten Organisation beeindruckt.

8. Essenplan

Das ist jetzt zugegebenermaßen nicht die Neuerfindung des Rads, aber neu für uns.

Bisher haben wir immer von Tag zu Tag entschieden. Jetzt machen wir, wahlweise mein Mann oder ich, für jeweils eine Woche einen Plan in Abstimmung mit dem Jungkind natürlich (wenn er da ist). Die Frage, die ich mir gestellt habe, ist, warum wir das nicht schon länger machen, denn es ist abwechslungsreicher und ich habe #Druckraus, immer Ad-hoc zu überlegen. Und vielseitiger finde ich es auch noch. Also definitiv einer der Momente des Glücks.

9. Meine Tasche ist zurück- Kundenservice

Ich habe zum Geburtstag eine Tasche bekommen, die bei einem Spaziergang an einem der wärmeren Tage (kennt ihr die noch?), auf meine Bluse abgefärbt hat. Das hat mich ziemlich geärgert, denn im Sommer wollte ich die Tasche schon auch über helleren T-Shirts nutzen. Also habe ich dem Kundenservice des Shops, wo mein Mann sie bestellt hat, geschrieben und das Ganze geschildert.

Mir wurde von einer äußerst bemühten Beraterin geholfen, sie hat mir alle Schritte erklärt und mich zwischendurch informiert. Jetzt ist die Tasche zurück. Ich konnte zwar ob der aktuellen Temperaturen keinen Test durchführen, aber ich fand den Service und dieses Bemühtsein super. Deshalb ist auch das einer meiner Momente des Glücks.

10. Warteliste und Impftermin

Momente des Glücks Mai 21

In unserer Lokalzeitung wurde verkündet, dass man sich, sofern man zwischen 1962 und 1971 geboren ist, für eine Warteliste zur Impfung registrieren lassen kann. Was schleppend anlief, wurde gut. Ich wurde auf Platz 1051 gelistet und habe am gleichen Tag ein Impfangebot bekommen. Und genutzt. Inklusive Zweittermin.

Momentde des Glücks Mai21

 

So, das waren meine warmen Momente des Glücks in einem für mich viel zu kalten und nassen Mai. Ja, es sieht schön aus, wenn die Natur satt und grün leuchtet, aber ich leuchte mehr, wenn mir warm ist.

Momente des Glücks Mai 21

Schön wäre es, wenn ich euch auch ein paar Glücksmomente bescheren konnte.

Was waren eure Highlights in diesem furiosen Mai?

Give your life a glow,

Eure Nicole

 

28 Kommentare

  1. Das waren wirklich schöne Momente, liebe Nicole, vom ersten bis zum zehnten. Gratulation. Schön, sich am Ende des Monats noch einmal daran zu erinnern. Das Leben ist schön.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    • Liebe Gudrun,
      Wie schön, dass dir meine Momente des Glücks gefallen.
      Und ja, es ist wirklich schön, sie noch einmal
      Revue passieren zu lassen.
      Denn du hast Recht: Das Leben ist schön…
      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Liebe Aaaaa,

    schon bei Zitronentarte war ich ganz bei dir! Das ist schon eine megaleckere Sache. Und natürlich noch herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Hochzeitstag. Da kenne ich jetzt jemanden, der tatsächlich im Mai geheiratet hat –

    Das mit dem Impfen zieht ja absurde Kreise und dass wir uns mal dazu gratulieren würden? Aber so ist das halt.

    Etwas unterscheidet uns aber ganz deutlich – die Sache mit dem Friseur. Lach. Das wird nur noch von einem Termin beim Zahnarzt für mich übertroffen.

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende.

    Deine S

    • Liebe S,
      Danke für deine Glückwünsche. Ja, das mit dem Impfen hat schon etwas absurdes. Stimmt.
      Wie lustig, dass du den Friseur beim Zahnarzt einsortierst. Das käme mir NIIIIE in den Sinn.
      Liebste Grüße
      Deine A

  3. Liebe Nicole,

    da sind doch wirklich schön tolle Momente zusammengekommen. Und ich finde es sehr schön, dass du selbst aus einem negativen Erlebnis doch was positives ziehst. Das sollten wir viel öfter tun.

    Liebste Grüße,
    Elisa

    • Liebe Elisa,
      Vielen Dank für deine lieben Worte.
      Ich finde es für mich immer sehr wichtig, etwas Schönes zu finden. Das macht das Leben auch in schwierigen Momenten ein bisschen leichter.
      Vielleicht inspiriert es dich;).
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Nicole

  4. Liebes Glückskind (das bist Du). Das war aber doch ein toller Mai für Dich, mal abgesehen vom Wetter.
    Vor allem bin ich super neidisch, dass Du geimpft bist! Ich habe das Gefühl in der völlig falschen Stadt zu sein, wenn ich sowas immer höre und lese…aber gut. Du hast es verdient und ich freue mich für Dich. Und natürlich auch für Deinen Tasche, die wieder an Deiner Seite baumeln darf. Da würd ich auch abfärben 🙂
    Und alles, alles Liebe zum Hochzeitstag. Das ist wirklich sehr bemerkenswert und man spürt die noch immer währende Zuneigung!
    Hab ein schönes langes Wochenende, Schwester!

    • Schwesterherz,
      Alles kommt!
      Deine Worte wärmen mein Herz!
      Danke, das ist richtig lieb und schön.
      Eine Umarmung und liebste Grüße mit Sonne aus dem Herzen
      Nicole

  5. Eis geht bei mir IMMER. Auch im Winter. Insofern hat alles gepasst. Schön, dass Ihr den Hochzeitstag so genießen konntet. Von Winterlagern für Plfanzen habe ich schon öfters gehört. Anscheinend wurden die Pflanzen ordentlich verwöhnt. Bei uns waren die Inzidenzen Gott sei Dank nie so hoch, dass man einen Test beim Frisör brauchte. Und jetzt geht es hoffentlich stetig voran. Nächste Woche ist die Zweitimpfung beim Hausarzt. In Schleswig-Holstein werden dann die Anmelde-Formalitäten glücklicherweise geändert. Es gab bis dato noch keine Liste für Impfwillige in den Impfzentren. Das hat für viel Unmut gesorgt. Zukünftig muss man sich nur einmal registrieren und bekommt dann Nachricht, wann man dran ist.

    Liebe Grüße Sabine

    • Liebe Sabine,
      Eis geht bei mir (mittlerweile) selten im Winter. Da bin ich sehr auf Kuchen;).
      Ihr habt in Schleswig-Holstein ja bisher sehr wenig mit hohen Inzidenzen zu kämpfen gehabt und seid immer Vorreiter gewesen bei vielem.
      Ich hoffe auch, dass es vorangeht. Aber mit Bedacht wäre fein.
      Alles Gute für deine Zweitimpfung und liebe Grüße,
      Nicole

  6. Das klingt doch nach einem tollen Monat. Die kalten Füße vergessen wir jetzt einfach schnell.
    Toll, dass es so schnell geklappt hat mit der Impfung. Mein Vater hatte heute die 2. Rudi und ich dann morgen und am Donnerstag ist mein Sohn dran. Ich bin sowas von erleichtert.

    Seit ich im Corona-Asyl bin und nur noch 2 Mal die Woche für 4 Leute und transportables, aufwärmbares Essen einkaufe (und nicht mehr täglich und für alle frisch gekocht), haben wir auch einen Essensplan. Aber der langweilt mich zwischenzeitlich ziemlich.

    Eisessen? Klingt super. Jetzt bräuchten wir noch eine Eisdiele am Ort, wo das Eis auch essbar schmeckt. 🙂

    Um den Test für den Friseur bin ich zum Glück herum gekommen. War dann wegen der “Zahlen” nicht mehr nötig.

    Ein passender Sattel ist wirklich Gold wert. Wenn Radeln weh tut, macht es keinen Spaß.

    Winterlager für Pflanzen? Hört sich nach “Reifen” einlagern an. :-))

    Alles Gute zum Hochzeitstag. BG Sunny

    • Liebe Sunny,
      bei den Pflanzen ist es tatsächlich ein bisschen so, aber es geht ihnen besser als meinen Reifen, denn sie kommen gewachsen zurück;).
      Bei mir dauert es mit der zweiten Impfung noch, aber hey, es ist auf dem Weg.
      Bei uns kommt durch den Essenplan tatsächlich mehr Abwechslung auf den Tisch.
      Hoffen wir auf die Vernunft aller und dass es weiter aufwärts geht.
      Alles Gute für eure Impfung.
      Liebe Grüße
      Nicole

  7. Liebe Nicole,

    so ein Impftermin ist schon etwas Tolles. Ich hoffe sehr, wir kommen der “Normalität” damit wieder etwas näher … oder zumindest dem Teil des Normalen, der uns gut tut.

    Deine Erfahrung mit der Seebestattung kann ich gut nachvollziehen, ich habe einmal eine ähnliche Erfahrung mit einer Friedwald-Bestattung gemacht. Die Zeremonie fand ich damals sehr stimmig, berührend und schön.

    Ich hoffe, Deine mediterranen Pflanzen haben die Tage im Mai (oder besser den April-November) gut überstanden. In den nächsten Tagen soll es ja wärmer und beständiger werden und bleiben. Das haben wir uns alle verdient.

    Mit dem richtigen Fahrradsattel macht das Radfahren dann nochmal mehr Spaß. Ich wünsche Dir tolle Touren und ganz viel leckeres Eis oder Zitronentarte im Sonnenschein und freue mich immer über deinen großen und kleinen Glücksmomente.

    Liebe Grüße
    Katrin

    • Liebe Katrin,
      Das mit dem Teil des Normalen, der uns guttut hast du sehr schön gesagt. Das sind auch meine Empfindungen. Manches ist mir schon wieder zu heftig.
      Hoffen wir das Beste. Danke, dass du die Momente magst und liebe Grüße
      Nicole

  8. Alles Liebe zum Hochzeitstag! Herzlichen Glückwunsch wegen Impfung! Und… französischer Bäcker klingt toll! Gut, dass es bei uns keinen gibt, der hätte meine Figur nicht gut getan. Ich habe eine gewisse Schwäche für die französischen Backware 😅 Liebe Grüße!

    • Liebe Mira,
      Danke, danke und ja, der Bäcker ist seeehr gefährlich. Aber auch sehr lecker ;).
      Liebe Grüße
      Nicole

  9. Tja, wettertechnisch war der Mai ja bescheiden, aber wir wären nicht wir liebe Nicole, wenn wir auch hier wieder wunderbare Glücksmomente erleben und erkennen könnten. Und ich finde es so schön, wie Du Dich an “Kleinigkeiten” freuen kannst, mir geht es ganz genauso, und ich lese Deine Momente des Glücks immer wieder gerne. Mein Glücksmoment im Mai war ein großer, meiner Mallorcareise natürlich und würde am liebsten gleich noch einmal fliegen.
    Fühl Dich gedrückt und ganz liebe Grüße aus Nürnberg
    Sigi

    • Liebe Sigi,
      Ich danke dir. Es ist schön, deine ‚Mitgreude‘ zu fühlen. Ich freue mich auch mit dir, dass deine Reise stattgefunden hat und beim Betrachten deiner Fotos kommt Sehnsucht nach einer meiner Lieblingsorte auf. Umso schöner, dass du eine gute Zeit hattest.
      Freuen wir uns weiter aneinander.
      Ein Drückerle und liebe Grüße
      Nicole

  10. Solch schöne Momente sind ja immer sehr persönlich und wirken noch lange nach.
    Dieser Abschied auf See ist wirklich etwas, was Du im Herzen tragen wirst. Auch die Impfung, die ja das Leben wieder bunter machen wird (ich habe das auch so empfunden und werde am Dienstag schon das 2.Mal geimpft!). Das sind essentielle Momente.
    Fein finde ich die Mischung, die Du für Dich sammelst mit solch großen Momenten und dann noch mit den eher kleinen, wie mit Eisessen, Zitronentarte finden, einen neuen Sattel fürs Fahrrad bekommen…
    Mir gehts auch so, dass ich die kleinen und die großen schönen Momente sehr schätze.
    Diesen Monat hatten wir zum ersten Mal seit langem wieder mal unsere Enkelinnen allein hier, weil wir nun beide wenigstens einmal geimpft sind. Das war ein so schöner Nachmittag und damit ein ausgesprochener Glücksmoment.
    Und heute haben wir einen ganz tollen Glücksmoment erlebt, weil wir soeben die Zusage der besten Harfenistin ever bekommen haben für unsere gemeinsame Geburtstagsfeier im Juli. Das wird ein Highlight nach all der kunstlosen Zeit.
    Und ganz profan: Einen Essensplan machen wir seit Corona auch und das ist eine echte Erleichterung und auch eine Freude, wenn wir draufschauen und wissen, dass es täglich was Feines gibt…
    Der Juni bringt uns übrigens eine Woche Urlaub in Glücksburg. Na, mehr Glücksmomente gehen ja wohl nicht… :-)!
    Einen glücklichen Sonntag wünscht Dir Sieglinde

    • Liebe Sieglinde,
      Es ist immer eine Freude, wie sehr du dich mitfreust und Mitempfinden kannst.
      Dein Monat war ja auch richtig schön, ich freue mich über jeden einzelnen Moment mit dir, denn man spürt die Bedeutung für dich. Und genau das ist es, was diese Momente ausmacht: Dass man sie fühlt, egal ob groß oder klein. Einfach fühlen und freuen.
      Ich wünsche dir einen feinen Juni.
      Liebe Grüße
      Nicole

  11. Schön, dass die Trauerfeier ein guter Moment war, denn das macht den Abschied runder. In meiner Familie gab es schon einige Seebestattungen. Ich finde die Vorstellung, bei Opa, Vater und Mutter im selben Wasser zu schwimmen, schön. Und irgendwann dann auch mit meinem Mann – wer da auch immer zuerst landen wird. Aber das liegt in den Seefahrtsbezügen meiner Familie, dass das so ist.

    Eis habe ich Mai trotz der kalten Temperaturen auch genossen.

    Einen Juni mit vielen schönen Momenten wünscht Dir Ines

    • Liebe Ines,
      Das ist schön, dass du es auch so empfindest. Ich möchte das für mich auch, denn ich mag Wasser und diese Art des Abschieds ist besonders.
      Hoffen wir auf einen schönen und sonnigen Juni.
      Hab einen feinen Sonntag und liebe Grüße
      Nicole

  12. Liebe Nicole, wunderbar zu lesen, was dich im Mai glücklich gemacht hat und vom Außemrum abgelenkt hat. Deine Erfahrung mit der Seebestattung erinnern mich an die Bestattung meiner Schwester im Friedwald. Die Natur hat Regie geschrieben und das ganze in einen wunderbaren Mantel gehüllt, an den ich mich gerne wärmend erinnere, wenn ich es benötige.
    Die Erleichterung eines Essensplans empfinde ich auch in meinem Singledasein, wobei ich es auch schon mit der kompletten Family zelebriert habe….
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß im Grün deines Balkonien, ganz oft Eis-Gelegenheiten und was immer dir gut tut.
    Uns allen wünsche ich endlich warme, dauerhafte Temperaturen (von heiß sprech ich gar nicht), viel Sonne und blauen Himmel (wegen mir, für die Natur und die Bauern jede Nacht sanften Landregen) und zwar ab jetzt!!
    LG und einen schönen Sonntag,
    Conny

    • Liebe Conny,
      Danke, dass du diese Momente auch so empfindest. Ich bin wie du für Nacht- oder Spätabendsregen. Denn ich habe bei all seiner Notwendigkeit das Gefühl, uns dürstet nach Licht und Sonne. Und zwar ab jetzt 😀
      Genieße den Sonntag und liebe Grüße
      Nicole

  13. Liebe Nicole, ich freue mich immer mit dir über diese Glow-Momente und sie ziehen sich bei dir so schön durch die verschiedenen Bereiche unseres Lebens – das geht vom leckeren Essen, zu Jubiläen, aber auch traurigen Anlässen, denen du dennoch etwas Positives abgewinnen kannst. Einer deiner Punkte war auch in meinem Mai ein absolutes Highlight und das war natürlich meine erste Impfung, wirklich gut organisiert im Impfzentrum und ohne irgendwelche Nebenwirkungen. Das Testen bleibt uns trotzdem noch ein paar Wochen erhalten und ich mache das auch immer wieder sicherheitshalber für mich. Wie du geschrieben hast, ist das dennoch immer mit einem kleinen Nervenkitzel verbunden, auch wenn ich mir sicher bin, mich nirgends angesteckt zu haben. Diese Selbsttests mit Registrierung und App am Handy sind einfach, schnell und das Testbescheid steht auch nach wenigen Minuten zum Download bereit – also keine große Sache mehr. Ein schöner Monat ohne wirklich schönem Wetter geht vorbei – mal sehen, welche Glow-Momente uns der Juni bescheren wird.
    Hab einen ganz wunderbaren Tag, fühl dich gedrückt und alles, alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      ich freue mich immer sehr, dass du mit mir ao Anteil an meinen Momenten nimmst. Dass du meine Sicht teilst. Ja, die Impfung war schon etwas Besonderes.
      Wir testen auch und als ich mit unserer Tochter am Freitag kurz in der Stadt waren, war das schön und komisch zugleich.
      Und jetzt, jetzt hoffen wir auf einen sonnigen Juni und viele Glow Momente.
      Ich schicke dir eine Umarmung und sonnige und liebste Grüße
      Nicole

Comments are closed.