KolumneNeue Strukturen- Gedanken dazu

Neue Strukturen- Gedanken dazu

Neues Jahr, neuer Rhythmus, andere (Blog) Struktur. Ich habe den Plan, euch hier etwas häufiger mit meinen Beiträgen zu erfreuen. Das erfordert eine andere Struktur und im Moment beschäftige ich mich und mein Umfeld ganz schön damit. Es sprudelt in mir und zeitgleich ist das Ventil, es dann auch rausfließen zu lassen, noch ein bisschen verklemmt.

Strukturen

Neue Strukturen

Denn natürlich steht über allem die Frage: Kommt ihr auch dann lesen? Gefällt euch die Veränderung? Obgleich ich normalerweise neue Pläne erst mit mir selbst abhandele bevor ich darüber rede, habe ich dieses Mal das Gefühl, es muss anders herumgehen.

Ich hatte neulich ein sehr intensives Gespräch über den Blog und da ging es eben auch um die Häufigkeit meiner Beiträge. Schlussendlich war das Ergebnis, ja bitte öfter und ja, auch mehrere Themen. Somit baue ich jetzt im Kopf Schlösser äh neue Schlagwörter auf, finde die Gedanken dazu ganz gut und möchte euch ein bisschen davon erzählen. Und natürlich eure Meinung dazuhören.

Ich mag vieles und möchte das mit euch teilen

Dieser Blog war von Anfang an ein Herzensprojekt und er soll sich wie ich auch immer weiter entwickeln. Jetzt ist wieder so ein Moment gekommen, an dem der Blog wieder einen Schritt macht.

Um mir und euch mehr Vielfalt zu bieten, ist der erste Schritt, dass es mehr Beiträge geben wird. Und die teile ich dann auf. Da bin ich gerade noch am Grübeln, obwohl sich langsam, aber sicher eine Struktur herauskristallisiert. Ein bisschen werden sich auch die Tage ändern, wenn ihr möchtet, sage ich euch aber dazu noch rechtzeitig Bescheid. Möchtet ihr auch vorab wissen, wie sich die ’neuen‘ Beiträge gestalten werden?

Ich mag Strukturen- und Vielfalt

Da ich Vielfalt bei Blogs sehr schätze und mir auch Gedanken um den immer wieder gepriesenen Mehrwert mache, habe ich mich entschlossen, diesen Weg (weiter) zu gehen. Vielfalt finde ich im Leben und auch hier im Blog wichtig, aber ich bin eben auch ein Verfechter von Strukturen. Und so kann ich mich (für euch) auch kreativ mehr öffnen. Dieser Gedanke gefällt mir. Natürlich wünsche ich mir, dass nicht nur mir dieser Gedanke gefällt, sondern euch auch.

Strukturen

Im Februar geht es los

Diesen Monat behalte ich noch alles bei- ich bin ja auch noch nicht ganz fertig mit mir selber, haha. Aber ab Februar starte ich. Das wird keine Neuerfindung, nur eine Weiterbildung sozusagen…

Jetzt bin ich ein bisschen aufgeregt und auch gespannt, was ihr dazu sagt…

Strukturen

 

Give your life a glow,

Eure Nicole

42 Kommentare

  1. Ich bin sehr gespannt, Schwesterlein. Wobei ich es immer schade finde, dass ich keine Zeit habe alle Blogs so aufmerksam zu lesen, wie ich wollen würde.
    Denn dann hätte ich weder Zeit zu arbeiten, noch meine eigenen Blog zu schreiben, noch echte soziale Kontakte zu pflegen, hihi….
    So bleibt es ein wunderbares Hobby, von denen ich aber auch noch zahlreiche und auch zeitintensive habe…
    Ich bewunder bei Dir und ein paar anderen auch, wie professionell ihr seid und neide Eure Zugriffsraten (um mal ganz ehrlich zu sein).
    Anyway: viel Erfolg und Spaß!

  2. Das sich Themen ändern ist so normal, wie die eigenen Blickwinkel, die sich verändern. Ich habe früher sehr regelmäßig gebloggt, Di, Do, So. Das ist schon lange nicht mehr so. Ich habe einfach nicht mehr die Zeit bzw. will sie mir dafür nicht nehmen.
    Interessanterweise wirklich sich das aber nicht auf die Leserzahlen aus, wenn man nicht so viel bloggt. Also mach es tatsächlich nur, wenn Du wirklich Lust darauf hast.
    Ich habe Dich in meiner Leseliste. Wann immer Du was schreibst, es taucht da auf. Mach Dir keine Sorgen.
    BG Sunny

    • Liebe Sunny,
      es klingt vielleicht ein wenig komisch, aber im Moment fühle ich mich freier damit, weil ich andere und für mich bessere Struktur zu haben glaube.
      Danke, dass du mir Mut machst.

      Liebe Grüße
      Nicole

  3. Ich bin gespannt auf den Februar 🙂 Öfter zu bloggen ist aus meiner Sicht eine gute Idee, ich lese dann einfach öfter, denn ich lese gern hier. Mach, wie du es magst. Aber achte drauf, dass es dir nicht zu viel wird. Eine feste Struktur kann eben auch einengen.
    Liebe Grüße
    Fran

    • Danke, liebe Fran.
      Ja, das stimmt, ich werde drauf achten und freue mich auf jeden deiner Besuche.
      Im Moment fühlt es sich gut an.
      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Liebe Nicole,
    Hatte ich dir gegenüber schon mal erwähnt, dass ich so gar keine Blogleserin bin?? Nicht, dass ich nicht interessiert bin, aber ich vergesse es meist…irgendwie…
    Aber einige wenige haben sich bei mir doch fest etabliert und dazu gehört deiner!!
    Ich lese gern bei dir vorbei, mag deine Texte, Ideen und Gedanken sehr gerne…nur bei Kosmetik bin ich etwas raus…das ist nicht so meins…
    Ich freu mich auf die Veränderung und bin schon sehr neugierig.
    Liebste Grüße, Conny

    • Liebe Conny,
      Dann freue ich mich umso mehr, dich hier dabei haben zu dürfen. Bei der Kosmetik darfst du dann drüber lesen… solange du sonst bleibst.
      Danke dir für deine lieben Worte
      Liebste Grüße
      Nicole

  5. Liebe Nicole, das hört sich interessant an und ich lasse mich gerne überraschen – ich habe ohnehin schon jetzt Hochachtung vor dir, dass du bereits mehrmals pro Woche einen immer ansprechenden Beitrag veröffentlichst. Veränderungen in der Struktur und im Blogrhythmus müssen vor allem für dich passen – du musst dich damit wohlfühlen, denn dein Blog ist dein Herzensprojekt und ich denke, durch deine sympathischen Art wird auch jede Anpassung auf dem Blog von deinen Leser mitgetragen und wahrscheinlich auch als Bereicherung gesehen werden. Jetzt freue ich mich schon auf den Februar 😉
    Hab einen wunderbaren Abend, ein herzlicher Drücker und alles, alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      ich sitze hier und freue mich, während ich auf deinen lieben Kommentar antworte.
      Du hast es richtig erkannt: Der Blog ist ein Herzensprojekt und darum soll er sich mit mir und ich mich mit ihm auch weiterentwickeln, dabei aber eben auch immer ich bleiben.

      Vielen Dank und ich schicke dir liebe Grüße und eine Umarmung in die Ferne,
      Nicole

  6. Das ist ja gleich eine sehr gute Nachricht zum
    Neuen Jahr 😀! Mehr Blogbeiträge von Dir! Ich finde Deinen Blog schon jetzt sehr vielseitig. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht 😊!

    • Liebe Doris,
      vielen Dank für deine lieben Worte und dass es dir hier gefällt. Das freut mich und bedeutet mir viel.

      Alles Liebe
      Nicole

  7. Liebe Nicole, was mir am eigenen Blog gefällt, ich kann machen wie ich möchte. Du willst öfter bloggen? Nur zu. 😁 Andere Themen dazu? Wunderbar😁 Tob Dich aus, ohne Druck.
    Viel Spaß, ich bin gespannt. Liebe Grüße Tina

    • Liebe Tina,
      Danke und es ist tatsächlich wahr. Aber noch besser ist es, wenn es euch auch gefällt. Du motivierst mich…
      Liebe Grüße
      Nicole

  8. Liebe Nicole, da bin ich gespannt, was kommt. Du hast mich neugierig gemacht. Dass du mehr als einmal die Woche bloggst, Chapeau. Dir müssen die Veränderungen Freude machen. Natürlich möchte man, dass es den Leser:innen gefällt, aber ich glaube, du machst das schon.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    • Liebe Gudrun,
      Ich schreibe ja auch (noch) keine Bücher 😉. Ja, es macht mir Freude und auch wenn es mehr wird, glaube ich, dass es mich freier macht… klingt komisch, ich weiß.
      Danke für deine mitmachenden Worte.
      Liebe Grüße
      Nicole

  9. Würde auch sagen: Einfach machen. Man selbst macht sich die meisten Gedanken, und die Leser kriegen gar nicht so viel mit. Bei mir geht es momentan nach 11 Jahren bloggen eher in die andere Richtung, nämlich mal auf die Bremse zu treten. Vielleicht kommt der Schreibfluss ja wieder.

    Bin auf jeden Fall gespannt.

    Liebe Grüße Sabine

    • Liebe Sabine,
      Den Eindruck macht es gar nicht, dass dir der Fluss fehlt. Aber ich kann verstehen, dass du nach so einer langen Strecke auch mal Atem holen möchtest. Und mit den Gedanken ist es wahrscheinlich in der Tat so, dass das einfach machen das Beste ist. Danke.
      Alles Liebe
      Nicole

  10. Leider verfolge ich deinen Blog nicht sehr lange, um eventuelle Änderungen zu kommentieren – was ich bisher gesehen habe, gefällt mir sehr gut! 🙂 Trotzdem viel Erfolg mit den neuen Ideen, bin gespannt!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • Liebe Claudia,
      Ich danke dir für das liebe Kompliment. Das freut mich sehr, dass es dir hier gefällt.
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
      Liebe Grüße
      Nicole

  11. „Einfach mal machen“. Das war oder ist doch Ines Jahresmotto.
    Das passt doch gut. Du hast ja ein gutes Gefühl für das, was Dir gefällt und wieviel Arbeit Du investieren willst. Dann wird das schon.
    Ich schau gern öfters rein bei Dir.
    Herzlich, Sieglinde

    • Stimmt, das klingt auch gut. Vielen Dank für deine Unterstützung, liebe Sieglinde.
      Darüber freue ich mich sehr.
      Hab einen schönen Sonntag und liebste Grüße
      Nicole

  12. Liebe Nicole,
    das klingt auf jeden Fall sehr interessant und ich freue mich auf die Erweiterungen !
    Dabei bin ich mir sicher, dass du dir schon so viele Gedanken gemacht hast, dass alles Hand und Fuß hat und sehr sicher richtig gut werden wird.
    Du hast ja das Stricken wiederentdeckt, aber ganz sicher nicht mit der „heißen Nadel“….☺️😀
    Liebste Grüße
    Heike

    • Liebe Heike,
      Vielen Dank… Ja, du erkennst es schon ganz klar und richtig. Und da tut es gut, Unterstützung zu erfahren. Denn manchmal bedarf es des letzten Schubses.
      Lieben Dank für deine wie immer wertschätzenden Worte.
      Hab einen schönen Sonntag und liebste Grüße
      Nicole

  13. Gutes Gelingen. Ich denke, jede Bloggerin geht ihren Weg. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich alles einpendelt und der Aufwand in den Alltag passen muss. Neben Instagram etc pp.

    Bin gespannt und liebe Grüße

    • Danke, liebe S.
      Das stimmt und ein bisschen (Weiter) Entwicklung ist auch immer gut.
      Und dann muss es, genau passen.
      Happy Sunday und liebste Grüße
      A

  14. Hmmm … da in diesem Beitrag irgendwie alles und nichts steht, fällt es mir schwer, dazu eine Meinung zu habe. Du willst etwas ändern, mehr Beiträge schreiben und mehr Themenfelder aufmachen und das ganze mit einer gewissen Struktur? Also montags Bücher, dienstags Lifestyle und donnerstags ein Wert oder so?

    Also um dazu etwas sagen zu können, müsste ich mehr wissen. Meine Erfahrung ist: einfach machen. Nicht lang schnacken, schreiben und abwarten. Die meisten Leserinnen erkennen weniger von den komplexen, dahinter stehenden Gedanken, die eine Bloggerin sich macht, als man denkt. Oder umgekehrt interpretieren sie mehr Absicht hinein, als ich mir gemacht habe.

    Bin gespannt!

    • Liebe Ines,
      vielen Dank für deine unterstützenden Worte. Du hast sicher Reht: oft denkt man zu viel. Also mache ich mal. Deine Gedanken gehen auf jeden Fall in die richtige Richtung.
      Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Nicole

  15. Hallo Nicole,
    ich freue mich über mehr Beiträge. Sehr gern bunt durcheinander. Gern auch mehr Outfits.
    Könntest du Bluse und Cardigan verlinken? Sie stehen Dir super!

    Liebe Grüße
    Katharina

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Autor

Nicole

Life with a glow ist mein Lifestyle Blog, in dem ich über das Leben ü40/ü50 schreibe. Spaß, Freude und Neugier sind niemals eine Frage des Alters sondern der Einstellung. Ich freue mich auf euch!

Beliebte Artikel