FashionReife Früchte- Rot geht doch

Reife Früchte- Rot geht doch

Werbung (unbezahlt)

Ich wurde von Sunny eingeladen, bei der Ü30-Blogparade mitzumachen. Das Thema in diesem Monat sind reife Früchte. Natürlich habe ich mich erst einmal gefreut wie ein roter Apfel (Schneekönigin passt jetzt ja weder zum Thema noch zur Jahreszeit!). Dann kam ich ins Grübeln- ich besitze ja gar nichts in der Farbe reifer Früchte.

Außerdem fällt mir komischerweise bei Herbst eher Gemüse als reife Früchte ein. Das liegt daran, dass ich mich mit Mandarinen noch schwer tue und Äpfel zwar zum Herbst gehören, aber ich irgendwie nicht daran gedacht habe.

Außerdem ist mir im Herbst eher nach Wärme und ich esse nie warme Früchte. Egal. Ich wollte sehr gern dabei sein und das Wetter zeigte mir in den ersten Tagen des Herbstes auf, dass es Zeit für einen Schal ist. Und siehe da, ich konnte doch reife Früchte ernten.

Reife Früchte
Fotocredit: ü30-Blogger

Reife Früchte- gefunden in der Schalschublade

Reife Früchte

Und so wie ich neulich schon glaubte, keine Musterblusen zu besitzen, fiel mir beim Öffnen der Schalschublade der rot-beige Schal, ein Mitbringsel meines Mannes, in die Hände. Und die Synapsen meldeten: Hey Nicole, der Schal hat die Farbe roter Äpfel und das Beige geht im weitesten Sinne als Fruchtfleisch durch. Bingo!

Nun bin ich also dabei. Mit Rot! Der Schal ist zusammen mit dem Rock meine Interpretation der Blogparade. Es sind aber auch die einzigen Teile, die ich in Rot besitze, mag ich die Farbe doch an mir so gar nicht gern leiden. Ich hätte euch lieber etwas in Lila gezeigt, aber nach meiner Ausmistaktion beim Umzug ist noch nichts wieder eingezogen.

Der rote Lippenstift, den ich wegen der Maske leider immer noch nur zu Hause, räusper, für diesen Beitrag getragen habe, habe ich als Probe bekommen, die Farbe heißt Tomatored und ist im weitesten Sinne doch auch eine reife Frucht.

Reife Früchte

Der Schal, der vielseitig ist

Ich mag den Schal, der aus leichtem Cashmere ist. Denn er ist vielseitig kombinierbar, wärmt ideal in diesen Herbsttagen und ist auch noch kuschelig weich. Sein kleines Manko ist seine Länge.

Für mich ist es schöner, wenn Schals länger sind, ich kann sie dann vielseitiger binden. Außerdem habe ich es gern, wenn sie unten etwas länger hängen. Das gleiche ich hier mit dem Haargummitrick ganz gut aus, wenn ich ihn um den Hals wickele.

Vom Material her ist er einer der schönsten, den ich für die Herbstzeit habe. Der Zweite ist mir ja im Frühjahr abhandengekommen und ich trauere ihm immer noch nach.

Der Rock- ein Zufallsfund

Der Rock war eher ein Zufallsfund als wir im letzten Jahr unseren Sohn besucht haben und gleichzeitig in der Outletcity Metzingen waren.

Da dachte ich, dass Rot im unteren Bereich des Körpers und abgeschwächt durch andere Farben wohl für mich geht. Er ist superbequem durch seinen Stoff, aber gleichzeitig kann er auch schick gestylt werden. Er ist ein ideales Herbstteil, geht aber auch im Winter mit Stiefeln und blickdichter Strumpfhose.

Allerdings musste ich erst einmal rapide das Futter einkürzen, denn es hat sich verselbstständigt und schaute lang und länger unter dem Rock heraus. Wahrscheinlich war er genau aus diesem Grund ein echtes Schnäppchen.

Reife Früchte im Herbst

Das ist meine Interpretation der Blogparade und ein bisschen gehöre ich ja auch in die Kategorie reifer Früchte. Ich habe mich gefreut, dabei zu sein und bin schon auf die nächsten Aktionen gespannt. Ansonsten habe ich euch ja schon erzählt, worauf ich mich im Herbst freue.

Besitzt ihr Kleidung in der Farbe reifer Früchte? Welche Früchte esst ihr zu dieser Jahreszeit am liebsten?

Give your life a glow,

Eure Nicole

24 Kommentare

  1. Liebe Nicole, wie weit geht eigentlich Ü30? Sehr weit? Rote Früchte, da hätte ich meine selbstgemachte rote Beerenmarmelade dazu beitragen können. Früher habe ich gerne rot getragen und weiß. Heute habe ich mehr gedeckte Farben. Warum eigentlich? Liegt das am Alter? Das muss wieder anders werden. Du hast das Thema aber gut gelöst. Dein Schal gefällt mir sehr.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    • Liebe Gudrun,
      Ich sage mal so: ü30 geht bis unendlich. Mir gefiel und gefällt rot an anderen sehr, mit mir selber tue ich mich schwer. Obwohl mir diese Kombi auch gefallen hat, muss ich gestehen.
      Und es ist nie und nimmer eine Frage von alter: Also raus mit den Sachen in rot und weiß! Und anziehen.
      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Reife Früchte, Ü30….ein Schelm, wer Böses dabei denkt, wie ich…eine Schelmin 🙂
    Ein bisschen Farbe hat auf alle Fälle noch nie geschadet und dezent kombiniert finde ich die Früchte zuckersüß.
    Hab einen sonnigen Sonntag, Du hübsches Früchtchen 🙂

    • Tja, du Liebe Schelmin,
      Genauso ist es. Ein bisschen Farbe oder mehr hat noch nie geschadet und bringt halt auch Farbe.
      Auch reife Früchte sind süß. So wird es passend.
      Einen farbigen und frohen Sonntag,
      Liebste Grüße
      Nicole

  3. Was für ein schöner Schal. Die Farbe finde ich klasse an Dir. Wenn das mal nicht herblich ist 🙂 Beim Lippenstift geht es mir ähnlich. Ich trage ihn zurzeit aber zumindest im Büro oder wenn ich unter Leute gehe – auch kurze Zeit unter der Maske. Ansonsten sieht das ja keiner.

    Liebe Grüße Sabine

    • Liebe Sabine,
      Danke für das Kompliment! Ja, ich zögere noch, aber wie gut, dass du dem Lippenstift schon wieder die kurze Ehre erweist.
      Schönes Wochenende und liebe Grüße
      Nicole

  4. Liebe Nicole, die Farben sind toll zusammen und ich finde das passt wirklich hervorragend zum Thema und zu Dir. Ich hoffe Du trägst das öfter, damit es nicht wieder in Vergessenheit gerät. 😉
    Liebe Grüße Tina

    • Liebe Tina,
      vielen Dank. Ja, du hast Recht, ich muss mich ermahnen, es öfter anzuziehen. In der letzten Woche war der Schal schon an mir festgewachsen ;).
      Liebe Grüße und viel Spaß bei dem, wo du gerade bist :))
      Nicole

  5. Na, des nenne ich aber mal einen gelungenen Einstieg bei den ü30Blogger Blogparaden. Freut mich sehr, dass Du dabei bist. Ein wunderschönes Apfelrot, das Dir ausgesprochen gut steht. Ein wirklich wunderschönes Geschenk.
    BG Sunny

    • Na, da freue ich mich aber sehr über das Kompliment. Oder die Komplimente. Und wie gern ich dabei bin… Danke nochmal für die Einladung.
      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Hey, das Rot steht dir gut! Ich mag den Schal. Ich mag überhaupt Schals total gern, trage aber aus unerfindlichen Gründen nahezu nie einen. Genauso wie die Farben reifer Früchte. Die mag ich total gern, aber in meinem Schrank findet sich nichts dergleichen. Wobei ich Äpfel im morgendlichen Porridge sehr mag. Aber noch bin ich morgens bei Obstsalat mit Joghurt. Porridge gibt es erst ab Mitte November oder so.
    Die Chubby Sticks habe ich sehr geliebt. Ausgetrocknet haben sie bei mir nix. Gibt es die noch?
    Liebe Grüße
    Fran

    • Liebe Fran,
      bei Porridge bin ich raus… Hattest du nicht einen gelben Schal? Ich meine mich zu erinnern..
      Und ja, die Chubby Sticks gibt es noch (habe extra nachgeschaut).
      Danke fürs Kompliment, vielleicht muss ich doch nochmal über Rot nachdenken..
      Schönen Donnerstag und liebe Grüße
      Nicole

  7. Liebe Nicole, seit du deine Teilnahme an einer Blogparade angekündigt hast, war ich schon gespannt, worum es sich hierbei handelt. Ich habe deinen Artikel gelesen und eben auch die ganze Zeit an Herbstfrüchte in Verbindung mit reifen Früchten gedacht. Erst durch deinen Instagrambeitrag ist mir aufgefallen, dass es eigentlich Sommerfrüchte sein sollen – da sieht man wieder, wie wir doch von den Gedanken beherrscht werden. Aber es ist auf jeden Fall eine wunderbare Farbe für reife Früchte – dieses abgeschwächte Rot sowohl im Schal als auch im Rock. Der Lippenstift sieht – wie schon gesagt – einfach toll an dir aus und dein Foto ist genial, ich verstehe jetzt auch absolut deine Lippenstiftliebe. Warum ihn also nicht auch hin und wieder zu Hause und eben ohne Maske tragen? Mit Kleidung in reifen Früchtefarben kann ich nicht so wirklich dienen, denn mein Gedanke geht in erster Linie bei den Herbstfrüchten Richtung Kürbis und leckerer Kürbiscremesuppe, aber Orange in der Kleidung versucht bei mir hingegen immer einen gewissen Sperrmechanismus 😉
    Hab einen ganz wunderbaren Herbstabend, einen Drücker aus der Ferne und alles, alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      haha, mir geht es mit Orange genauso. Ich habe das schon geschrieben, es gibt da ein kleines Orangeoverdose in meiner Kindheit: Zimmer, Ranzen, Puppenwagen, Fahrrad. Ich kann sagen, ich habe diese Farbe gelebt…
      Ich danke dir für deine lieben Worte und Komplimente und ja, ich habe seeehr lange reife statt Sommerfrüchte geslen, ups.
      Mittlerweile habe ich mich so an die Maske gewöhnt, auch wenn es Situationen gibt, wo ich sie immer noch nicht mag. Aber Lippenstift und Make, das geht nicht. Nicht bei mir.
      Ich wünsche dir einen wunderbaren Donnerstag und schicke dir einen warmen Drücker aus der Tristesse des Herbstes,
      Nicole

  8. Liebe Nicole,

    ich mag das „Rot“ an Dir. Und mittlerweile kann man einen Schal ja auch gut gebrauchen, bei dem herbstlichen Wetter da draußen. Selber habe ich auch einige Kleidungsstücke in Rottönen und das mittlerweile nicht nur wegen der Signalwirkung, wenn ich auf dem Rad unterwegs bin. Jahrelang war das „Rot“ meiner Mama vorbehalten und ich mochte es schon deswegen nicht, weil sie es schön fand und ich anders sein wollte.

    Liebe Grüße von Katrin.

    • Liebe Katrin,
      Ja, das mit deinem rot kann ich gut verstehen. Aber es ist ja auch schön, dass es jetzt anders ist. Ich mag mich mit rot nicht, obwohl ich die Farbe an anderen sehr gern mag. In dieser Kombination geht es. Und es ist in der Tat so: Wir sind in der nichts geht mehr ohne Schal Zeit angekommen.
      Hab einen schönen Abend und liebe Grüße
      Nicole

  9. Also ich finde rot steht Dir gut liebe Nicole, auch gerade das rot vom Schal, es ist ja nicht so ein Knallrot, Du verstehst was ich meine? Der Schal ist überhaupt sehr schön, würde auch in meiner Schalschublade ein gutes Bild abgeben. Komischerweise verbinde ich die gleichen Farben wie Du mit Herbst und reife Früchte, aber im Topf landen eher Kürbis und Wirsing.
    Ich wünsche Dir einen schönen Herbsttag und schicke Grüße von der Couch.
    Sigi
    P.S.: Bin schon auf Seite 141, genau meins 😍

    • Liebe Sigi,
      wow, dann gefällt es dir wirklich. Wie schön…
      Ja, Knallrot ist überhaupt nicht meins und ich könnte mir den Schal in der Tat auch an dir vorstellen… Und mit den Speisen ist es wie bei dir. Nur würde ich orange nie mehr anziehen, du weißt- ein Kindheitstrauma..
      Weiter schönes Ausruhen, hier sagt das Wetter auch Couch, aber…
      Liebste Grüße
      Nicole

  10. Wie gut, dass Du den schönen Schal aus dem tollen Material wieder entdeckt hast! Zur Länge: Hast Du schon mal ausprobiert, ihn nicht als Rechteck zu tragen, sondern als Trapez zu nehmen? Einfach an einer Ecke anfassen und durchschritten dafür. Dann wird er deutlich länger.

    Den Lippenstift hatte ich auch mal. Schöne Farbe, aber auf Dauer hat er meine Lippen ausgetrocknet.

    Liebe Grüße
    Ines

    • Liebe Ines,
      Ja, ich freue mich auch immer, wenn ich schöne Dinge wiederentdecke und in der letzten Woche war er dann tatsächlich auch ein bisschen an mir festgewachsen. Ich bin ja ein Riesenfan der Clinique Pop Lippenstifte (Werbung?) und es geht mir mit diesem Chubby Stick genau wie dir. Ich hatte immer gehofft, er würde in der Farbe auch als Pop aufgelegt. Fürs Foto passte er nur ganz hervorragend und danach konnte ich sofort mit meinem Gewinn von dir nachpflegen. Ich mag ja unter der Maske noch keine Lippenstifte, daher brauche ich momentan alle alten auf. Aber wehe, das geht wieder, haha. Denn auch diese langanhaltenden Lippenstifte machen mich fertig, also meine Lippen.
      Liebe Grüße
      Nicole

  11. Gut schaust Du aus mit Deinem aparten Schal, Rock und Lippenstift!
    Der gefällt mir besonders an Dir und ich freu mich, dass Du wieder welchen trägst.
    Eine sehr schöne Fotostrecke und schön, dass Du mitmachst bei der Blogparade!
    Die Sommerfrüchte sind bei Dir zu Herbstfrüchten geworden und der Jahreszeit sehr entsprechend. Bei uns ist es schon so kalt geworden, dass der Schal auf jeden Fall angesagt ist.
    Heute „muss“ ich noch auf den Spielplatz mit der Enkelin. Da ziehe ich doch glatt schon einen Wollmantel an…und Schal sowieso!
    Herzlich-herbstliche Grüße schickt Sieglinde

    • Liebe Sieglinde,
      vielen Dank für das schöne Kompliment, was mich sehr freut. Hier geht es auch ohne Schal nicht mehr und heute ist es so richtig herbstlich. Ich gestehe, mein Gehirn hat die ganze Zeit reife Früchte gemeldet und eben ist es mir aufgefallen, ups.
      Was für ein schönes Date du heute hast.. und da bist du sicher perfekt angezogen…
      Fruchtige Grüße und einen schönen Spielplatzbesuch,
      Nicole

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Autor

Nicole

Life with a glow ist mein Lifestyle Blog, in dem ich über das Leben ü40/ü50 schreibe. Spaß, Freude und Neugier sind niemals eine Frage des Alters sondern der Einstellung. Ich freue mich auf euch!

Beliebte Artikel