KolumneSeelenglück

Seelenglück #16 2024-Freu(n)de

Diese Woche wird in ihrem Seelenglück viel von Freu(n)de (n) bestimmt sein. Auch wenn es draußen bitterkalt und ich mehrfach falsch angezogen war, so gab es doch wieder viele herzerwärmende Momente und dafür muss man nicht einmal die Kleidung wechseln.

Seelenglück #16- Kalt draußen, drinnen warm

Natürlich werden sich bei der Häufigkeit des hier erscheinenden Seelenglücks immer wieder Dinge wiederholen. Aber ich hoffe, dass euch das nichts ausmacht und ihr wie ich es dennoch genießt. Und ein Seelenglück beinhaltete gleich mehrere Glücksmomente.

Seelenglück 2024 #16

Essen mit Freunden

Ein Vergnügen vom Freitagabend, dass ich wegen später Uhrzeit nicht mehr im letzten Seelenglück unterbringen konnte. Darum jetzt hier.

Ähnliche Artikel

Außer, dass es generell schön ist mit den beiden und ich dieses Mal dezent gefröstelt habe (nicht wegen der beiden), war es dieses Mal auch echt besonders lustig.

Ein Lachflash reihte sich an den nächsten und so war das Essen nicht nur lecker, sondern das Zusammensein wieder einmal sehr schön. Und sehr lustig.

Kuchen

Zwei Drittel Kinder wünschten sich die Wiederholung des New York Cheesecake. Die Sorge meines Mannes, wann wir das denn alles aufessen sollten, hatte sich nach 15 Minuten erledigt: Der Kuchen war schlicht aufgegessen. Und es gibt nicht einmal ein Bild davon.

Pinke Rosen zu grauen Rosen

Die Blumenhändlerin hat wieder alles gegeben und einen wahrhaft schönen Strauß in fröhlichem Pink gebunden. Sehr süß sind die Rosen drin. Noch süßer ist, dass die grauen Rosen auf meiner Tasse, die mir eine liebe Freundin geschenkt hat, so fein damit harmonieren. Ich mag diese Geschirrfirma so sehr.

Seelenglück 2024 #16

Barfuß draußen lesen

Sommer, Sonne, Wochenende. Also habe ich mir mein Buch geschnappt und bin mit einem Kaffee nach draußen. Dann habe ich die Vitamin D-Auffüllung gestartet, in dem ich die Socken ausgezogen habe, was mir ein dezentes Frühsommergefühl vermittelt hat. Während ich hier heute im Winterpullover sitze. April eben.

Seelenglück 2024 #16

Einkauf

Manchmal ist auch ein Supermarkteinkauf ein Seelenglück. Wenn es nämlich alles gibt, was du suchst, etwas gibt, was du einfach findest (Brausekaubonbons) und die Kassiererin bester Stimmung ist.

Münster

Als wir im November in Münster waren, dachten wir, wie schön die Stadt doch im Frühling sein müsste. Wir bleiben in der Theorie, denn an dem Tag war es sehr nass und sehr kalt. Aber dennoch sehr schön.

Wir haben geschwatzt und tief geredet, uns über unser Treffen gefreut und das Wilsberg Antiquariat gefunden.

Seelenglück 2024 #16

Weitere Seelenglücksmomente des Tages:

  • Eine stramme Berta
  • Ein Mini-Mousse-Teilchen mit Erdbeer und ein Goodie mit Zitrone (noch leckerer wie ich fand)
  • Diverse Geschäftserkundungen
  • Und ein Lippenstifttestrundlauf in einer Parfümerie- einfach schön.

Wir geben nicht auf, bis wir diese wunderschöne Stadt im Trockenen und Warmen erlebt haben.

Seelenglück 2024 #16

Eine Schürze

Sie wohnt schon etwas länger hier, aber immer, wenn ich sie anziehe, dann denke ich, dass ich noch eine so schöne Schürze besessen habe. Und das ist auch Seelenglück.

Seelenglück 2024 #16

Die ersten Erdbeeren

Sie sahen einfach so gut aus, sie rochen so erdbeerig und sie waren regional. Da mussten wir einfach auf dem Markt zugreifen. Es war ein feiner Genuss.

Seelenglück 2024 #16

Heimatbesuch mit Abstecher

Es stand wieder ein Besuch bei unseren Freunden in der alten Heimat im Kalender. Das ist ja per se immer schon schön und lecker. Dieses Mal wurde dem Ganzen noch ein Besuch bei einer ehemaligen Kollegin, die ich fast 5 Jahre nicht gesehen habe, vorangestellt.

Seelenglück 2024 #16

Ich finde es immer wieder schön, wenn leider viele Jahre vergangen sind, das in den Gesprächen aber gar nicht zum Tragen kommt. Außer, dass es viel Sprachnachholbedarf gibt.

Seelenglück #16- warm und eben auch kalt

Ich bin mir nicht sicher, ob ich vergesse, verdränge oder ob der Eindruck doch richtig ist: Ich finde diesen April höchst aprillig. War es schon fein warm, ist es doch jetzt unfein kalt. Teilweise mit Hagel und Schnee. Also habe ich erst einmal den Umtausch der Schuhe verschoben, obwohl ich Stiefeletten meide und keine blickdichten Strümpfe mehr anziehen möchte.

Aber das Seelenglück findet eben immer statt und das finde ich auch gut so. Seelenglück 2024 #16

Was waren eure Glücksmomente in dieser Woche? Findet ihr den April auch so extrem?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Alles Liebe,

Eure Nicole

 

Ähnliche Artikel

20 Kommentare

  1. Nach dem sommerlichen Frühlingsstart hat mich der April eiskalt erwischt und ich habe erkältungstechnisch gerade nochmal die Kurve gekriegt. Bei all dem Regen und Hagel ist die Stimmung so wechselhaft, wie das Wetter aber Besserung ist ja in Sicht – dann steigt auch das Energielevel wieder. Und die Socken dürfen dann hoffentlich auch für lange Zeit wieder in die hinterste Schrankecke!
    Was ist denn eine „stramme Berta“? Das habe ich ja noch nie gehört und würde darunter rein instinktiv eine Vorläuferin der Eisheiligen mit der kalten Sophie vermuten – und damit wohl meilenweit daneben liegen 😄

    1. Ja, ich habe meinen Husten definitiv auch noch nicht ganz abgelegt. Darum drücke ich dir die Daumen, dass du ‚hart‘ bleibst.
      Eine stramme Berta ist Rührei mit geröstetem Vollkornbrot und Speck und schmeckt in der Bäckerei Essmann in Münster ganz ausgezeichnet und wird superfrisch zubereitet.

      Also, ein bisschen daneben 😉
      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Naja, April macht wirklich was er will und das hat er in den letzten Wochen deutlich bewiesen! Aber das ist ok, ich habe keine Probleme mit ihm! Meine Woche war auch voller Seelenglück, aber zusätzlich zu den Dingen, die sich immer wiederholen, hatte ich auch Besuch von einer Freundin, die 2 Jahre in München gelebt hat und nach Hause zurückgekehrt ist, in meiner Nähe. Pure Freude, sie wieder hier zu haben! :)))
    Die Erdbeeren ließen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen! Ich liebe Erdbeeren! ;)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    1. Ach, wie schön, das du sie wieder bei dir hast.
      Erdbeeren sind auch etwas ganz Feines.
      Hab eine schöne neue Woche voller Seelenglück
      Liebe Grüße
      Nicole

  3. Dass Du das Wilsbergsche Antiquariat entdeckt hast, finde ich ja besonders witzig. In Münster war ich noch nie, soll sehr hübsch sein.
    Erste Erdbeeren können auf jeden Fall Seelenglück sein. Bei uns war es heute der erste Spargel.
    Und dass unser Enkelkind – samt Eltern natürlich – seit gestern wieder zurück ist aus Australien. Alle sind – wieder – gesund!
    Nun kann die neue Woche kommen, in der wir für vier Tage mit Freunden nach München reisen. Ich freu mich drauf.
    Herzlich
    Sieglinde

    1. Ach wie fein. Ihr habt immer schöne Dinge auf eurer Agenda. Viel Spaß in München und ich freue mich mit dir, dass alle wieder wohlbehalten zurück sind.
      Das Antiquariat zu sehen, war schon eine schöne Sache. Wie der gesamte Tag.

      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Ich liebe diese Kategorie.
    Barfuß fiel mir sofort ins Auge. Eines der Dinge die sich sofort mache, wenn es wärmer wird.
    Liebe Grüße!

  5. Das Aprilwetter macht seinem Namen alle Ehre und gestern war es bitterkalt-nass! Habe meinen Kaschmirschal nochmal aus der Waschabteilung herausgezupft und sogar im Haus anbehalten.

    Deine Erdbeeren rieche ich förmlich beim Betrachten des Fotos. Danke für die Köstlichkeit!

    Deine Blumen sind wunderschön. Und wenn dann noch die Tasse dazu passt, ist es perfekt.

    Ein sonniges Wochenende wünscht Euch
    Ines

    1. Ich habe meinen Schal auch wieder aktiviert und einen dicken Pulli. Den ich aus Trotz rauf und runter getragen habe und mich geweigert habe, noch einen aus dem Schrank zu holen, haha.
      Es war letztes Jahr genauso kalt (habe in meiner Galerie meine Kleidung auf den Bildern angesehen), aber da war nix mit Sonne. Somit ist es dieses Jahr empfindlich anders.
      Hab auch du ein schönes Wochenende.
      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Unabhängig vom Wetter gab es in der vergangenen Woche sooooo viele tolle Momente: Die erste Currywurst des Jahres draußen in der Strandhalle direkt an der Elbe, am schönsten Tisch im ganzen Biergarten – zwar in Winterjacke, aber egal. Ein sehr, sehr spannender Workshop und das großartige Gefühl nach dem Interview, vor dem ich ein bisschen Bammel hatte. Ein langer, langer Spaziergang mit meiner Freundin und vier Hunden. Die Entenküken, die auf der Terrasse meiner Nachbarn geschlüpft sind. Das Blütenmeer hier im Park, das mich immer wieder glücklich macht.
    Auch wenn das Wetter Kapriolen schlägt, ist das Leben doch wunderschön :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    1. Glückwunsch: Zu Currywurst und Interview. Currywurst macht was. Drinnen und draußen.
      Deine Dinge (außer der Küken, die es hier so nah nicht gibt) machen auch mit mir was.
      Und ja, das Leben ist wunderschön und wir sollten das feiern und nie vergessen.

      Liebe Grüße
      Nicole

  7. Guten Morgen Nicole, ich sitze hier auch bibbernd vor Kälte mit meinem Kaffee und lese. Wie kalt das gerade ist und usselig. Der April zeigt wirklich seine Bandbreite. Diese großen Temperaturschwankungen finde ich irre.
    Was hast Du mit den Lippenstiften in der Parfümerie gemacht?
    Du musst Schuhe umtauschen? Habe ich nicht aufmerksam gelesen? Mir geht es wie Dir. Ich brauche jetzt nicht schon Hochsommertemperaturen aber auf dicke Strumpfhosen habe ich auch keine Lust mehr. Die wirklich schönen mittleren Temperaturen vermisse ich. Mein Glück war wieder einmal, dass ich Lucia so oft sehen kann. und etwas zu funktionieren scheint, von dem ich erst skeptisch war.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    1. Schuhe umtauschen= Winterschuhe in den Schrank, Sommerschuhe aus dem Schrank in den Schuhschrank.
      Aber: Ich liebäugele gerade mit vielen neuen Schuhen, hahaha.
      Die Lippenstifte habe ich nicht gekauft, ich habe eine bestimmte Farbe und Konsistenz und einen Maximalpreis im Kopf und bin noch nicht jubelnd fündig geworden.
      Hier ist es momentan einfach nur kalt, es scheint, als hätten wir das warme und schöne Wetter geträumt.
      Ich bin neugierig: Was funktioniert??

      Wie schön, dass du Lucia so oft siehst.
      Ich wünsche dir ein kuschliges Wochenende.
      Liebe Grüße
      Nicole

      1. Ahaaaa jetzt habe ich das kapiert. Wo packst Du die Winterschuhe hin? Neue Schuhe? Für den Übergang? Oder lieber gleich Sandalen?
        Du schaust Dich also noch um nach dem Lippenstift. Man wird einfach wählerischer, nicht wahr? Sicher findest Du bald den perfekten Lippenstift.
        Was funktioniert? Wegovy
        Ich wünsche Dir auch ein kuschliges Wochenende.

        1. In die obere (Schlecht erreichbare) Region eines Extra-Schranks für Vorräte und Haushaltszeug.
          Im Moment suche ich beides, Übergang und Sandalen. Aber es muss alles bequem sein. Und schick, haha.
          Kennst du das, wenn du etwas total genau im Kopf hast? So geht es mir bei der Lippenstiftfarbe…
          Habe es gegoogelt und wünsche dir viel Erfolg damit.

          Liebe Grüße
          Nicole

          1. Ah wie bei mir. Ganz oben.
            Schick und bequem, ja das ist nicht leicht, 🤭 Drücke Dir die Daumen.
            Ich kenne das zur Genüge, etwas ganz bestimmtes im Kopf zu haben. Auch hier viel Erfolg, irgendwann findet er vielleicht sogar Dich. ☺️
            Herzlichen Dank.💕
            Ich wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"