LifestyleBücher

Traurig und schön: Von Hier bis zum Anfang

Von hier bis zum Anfang hat sich sehr zufällig auf meinen Bücherstapel gemogelt. Oder besser: Es wurde auf ihn herauf empfohlen. Wie das kam? Mein Mann hatte für den Urlaub einen Bücherwunsch und ich wollte ihm diesen gern erfüllen. Das gewünschte Buch gab es aber nur in gebundener Form und diese ist für Koffer und Pool nur semi geeignet. Aber die Buchhändlerin wusste Abhilfe.

Von hier bis zum Anfang- eine gute Empfehlung?

Das Buch war nicht als vollwertiger Ersatz gedacht, aber sie fragte mich, ob ich das Buch Der Gesang der Flusskrebse gelesen hätte. Wie ihr wisst, ich hatte. Wer von euch es noch nicht wusste, der weiß es jetzt ;).

Von Hier bis zum Anfang* wäre ähnlich bewegend und darum würde sie es mir ans Herz legen. Natürlich war meine Neugierde direkt geweckt. Denn einen spannenden Roman mit bewegendem Hintergrund zu lesen, das macht ja einen doppelten Reiz aus, nicht wahr?

Wovon handelt das Buch?

Die 13-jährige Duchess spielt in diesem Buch die zunächst tragische Hauptrolle. Sie lebt mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in ärmlichen Verhältnissen. Die Mutter ist schwer depressiv, suchtkrank und hat den tragischen Tod ihrer Schwester, der ein Mord gewesen sein soll, nicht verwunden.

Duchess kümmert sich also aufopferungsvoll um ihren kleinen Bruder, versorgt ihn, versucht das knappe Geld einzuteilen und den häuslichen Frieden zu wahren. Sie hat vor nichts mehr Angst, als dass sie und ihr Bruder getrennt werden und ins Heim oder zu einer Pflegefamilie kommen.

Leseglück- Von Hier bis zum Anfang

Denn ihren Vater kennen beide Kinder nicht.

Der Polizist Walk versucht ebenfalls, sich um die Familie zu kümmern, denn Duchess‘ Mutter, der vermeintliche Mörder der Schwester, Vincent, und er kennen sich bereits aus Kindertagen. Vincent verbüßt für die Tat seit 30 Jahren eine Haftstrafe.

Die Entlassung steht bevor

Nun soll Vincent nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe entlassen werden. Walk hat immer an seine Unschuld geglaubt und möchte ihm die Resozialisierung erleichtern. Aber das sehr brüchige Familiengefüge von Duchess droht zu zerbrechen. Denn die Vergangenheit reicht bis in die Gegenwart.

Nachdem Vincent frei ist, ist er auf der Suche nach Erlösung. Der Hass auf ihn ist jedoch groß, was ein Ankommen in seinem neuen, alten Leben sehr erschwert.

Die neue Situation setzt eine tragische Kette von Ereignissen in Gang, deren Folgen alle betreffen.

Duchess forscht und hasst

Duchess versucht, alles über die Vergangenheit in Erfahrung zu bringen und wird ihrer Wut kaum Herr. Dann stirbt Star, ihre Mutter, unter mysteriösen Umständen.

Walk bringt beide Kinder zu ihrem Großvater, den sie seit Jahren nicht gesehen haben. Duchess glaubt, er habe sich damals von ihnen abgewandt.

Sie will ihm keine Chance geben, einen Platz in ihrem Leben zu bekommen und wehrt jede Annäherung ab. Für ihren kleinen Bruder jedoch, findet das erste Mal so etwas wie ein echtes Familienleben statt und er lässt sich begeistert auf die neuen Lebensumstände ein.

Von Hier bis zum Anfang- erste Sprossen zarter Versöhnung

Als Duchess sieht, wie ihr Bruder auflebt, wird sie sanfter, auch wenn sie noch keinerlei Bereitschaft für Nähe zeigt oder zeigen will. Eine Nachbarin des Großvaters nähert sich ihr an und sie lässt zu, dass diese einen Platz in ihrem Herzen langsam erobern kann.

Als sich endlich so etwas wie Glück entwickelt, geschehen weitere sehr schlimme Dinge.

Werden Duchess und ihr Bruder die Herausforderungen meistern? Klärt sich der Tod der Mutter auf? Was wird mit Vincent?

Leseglück- Von Hier bis zum Anfang

Wie mir von Hier bis zum Anfang gefiel

Das Buch hat eine feine Sprache, die ein Mitfühlen quasi schon bei den ersten gelesenen Worten weckt. Ich habe mich während des Lesens oft gefragt, wie viel Schwere im Leben ein Mensch und noch dazu ein Kind ertragen kann. Was das mit seinem Werden macht. Aber was hier wirklich schwermütig wirkt, beinhaltet auch ganz viel Liebe, Verzeihen und Veränderung.

Ich möchte das Ende des Buches nicht vorwegnehmen, aber es ist eine wirklich schöne und tragisch-traurige Geschichte, die mir am Ende sogar noch besser gefallen hat als der Gesang der Flusskrebse.

Wäre das ein Buch für euch? Mögt ihr auch gern mal etwas Tragisches und dennoch hoffnungsvolles lesen?

Alles Liebe und viel Glow,

Eure Nicole

Werbung: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, über die ich mich natürlich freue. Für dich verändert sich der Preis jedoch nicht.

 Auch wenn ich euch hier mit dem * Bücher empfehle, so ändert das nichts an der Tatsache, dass ich euch ans Herz legen möchte, immer den stationären Buchhandel zu unterstützen. Ich habe beste Erfahrungen damit gemacht und die Buchhändler machen einen tollen Job.

 

Ähnliche Artikel

4 Kommentare

  1. Mein Interesse ist geweckt, liebe Nicole! Definitiv. 😃
    Meine Bücherwunschliste bekommt eine Ergänzung.
    Vielen Dank und liebe Grüße

    Heike

  2. Auf keinen Fall. Meine Unterhaltung muss mir tatsächlich Leichtigkeit zum Ausgleich meines Berufes geben. 🤔 Aber ich weiß, Du weißt das. 😁
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Nachmittag, herrlich isses, nicht wahr?!
    Liebe Grüße Tina

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"