LifestyleWeihnachtsdeko 2020- alles neu und doch gewohnt?

Weihnachtsdeko 2020- alles neu und doch gewohnt?

Plötzlich ist er da, der erste Advent. In diesem Jahr ist für mich durch die neue Wohnung doch einiges an Weihnachtsrhythmus vorbei und ich muss mich neu strukturieren. Das ist einerseits natürlich schön, aber andererseits… Somit wird meine Weihnachtsdeko 2020 neu und doch gewohnt sein.

Adventskränze- das erste Mal gekauft

Weihnachstdeko 2020- halb selbstgemachte Kränze und Gestecke

Meine Adventskränze bzw. Gestecke habe ich in den letzten 20 Jahren immer selbst gewickelt und gesteckt. Da hatte ich allerdings noch einen Keller, in dem die veranstaltete Unordnung auch mal über Nacht liegen bleiben konnte. In diesem Jahr habe ich die Rohlinge bei einem Gärtner in Auftrag gegeben, das Dekorieren habe ich jedoch sehr gerne wieder selbst übernommen. Ich mag das einfach total gern.

Bei den Farben mag ich zur Zeit sehr gern weiß, grau und silber. Ich finde das so klar.

Einen Kranz mache ich aber immer in Rot- für sehr liebe Freunde. Das gehört bei deren Weihnachtsdeko 2020 dazu und ist nicht nur in diesem Jahr so. Seid ihr auch Team rot?

Ein Gesteck der besonderen Art in meiner Weihnachtsdeko 2020

Weihnachtsdeko 2020-Ein Gesteck der besonderen Art

In diesem Jahr habe ich meine Körbe etwas zweckentfremdet und sie zu kleinen Gestecken für den Boden umfunktioniert. Das war ziemlich einfach, ist aber sehr effektiv. Einfach ein Glas, eine Vase oder ein Windlicht umgedreht in die Dekokörbe hineinstellen, Tannengrün oder einfaches Grün und Deko drumherum drapieren. Im Augenblick stehen sie da, wo kurz vor Weihnachten unser Weihnachtsbaum stehen wird.

Danach ziehen sie als Weihnachtsbaumersatz an eine andere Stelle. Ich mag diesen Landhausstil total gern. Das Schöne an den Körben ist, dass sie ganzjährig verwendet und total vielseitig werden können. Außerdem sehen sie durch das Streifenmuster auch etwas ungewöhnlicher und frischer aus.

Adventskalender in der Weihnachtsdeko 2020

Weihnachstdeko 2020- Adventskalender gehören dazu

Mein Mann und ich basteln uns schon ewig Adventskalender. Seinen habe ich dieses Mal an die Tür gehängt und mag es sehr gern. Allerdings sind ’nur‘ Süßigkeiten drin. Das habe ich früher bei den Kids auch so gemacht. Heute bekommen sie einen Gekauften.

Jetzt muss ich mir über die Geschenke für ihn Gedanken machen. Das ist immer eine Herausforderung. Denn was schenkst du jemandem, der sich nichts wünscht? Über das Jahr habe ich zwar eine Liste, wo ich das eine oder andere eintrage. Ich hingegen, ich weiß immer etwas, was man mir schenken kann;).

Die Kinder fertigen zum Glück noch Wunschzettel an. Früher hat die ja der Nikolaus abgeholt, heute ich. Zeiten ändern sich.

Weihnachtsmänner

Weihnachstdeko 2020- der bleibt allerdings nicht lange

Das Einzige, was in meiner Weihnachtsdeko 2020 rot ist, sind meine Schokoweihnachtsmänner. Allerdings sind sie auch immer nur sehr kurzfristige Dekoobjekte ;). Ich liebe die so sehr und teile sie… Mit NIEMANDEM. Und das tut mir auch nicht leid, haha.

Bleiben noch die Plätzchen

Weihnachstdeko 2020- dieser Kerl gehört dazu

Ich werde in diesem Jahr wieder Plätzchen backen. Was unbedingt dabei sein sollte in dieser Adventszeit sind Zauberstücke, Zimtsterne und Vanillekipferl. Vielleicht versuche ich mich noch an einem einfachen Lebkuchenrezept. Mal schauen. Hier sind nicht so die großen Plätzchenesser unterwegs. Vielleicht verschicke ich aber auch noch welche.

Backt und esst ihr gerne Plätzchen?

Jetzt noch die Weihnachtssterne und meine Weihnachtsdeko 2020 ist fertig

Weihnachtsdeko 2020- meine geliebten Sterne gehören dazu

Meine Weihnachtssterne haben dann auch ihren Platz gefunden. Das ist völlig anders als im letzten Jahr, aber auch schön. Jetzt bin ich glücklich und zufrieden und als echtes Weihnachtstierchen freue ich mich jetzt auf die andere, aber sehr besinnliche Weihnachtszeit. Ich mag die Lichter, den Glanz, das Gefühl.

Und auch wenn in diesem Jahr einiges ganz anders sein wird, haben wir es doch trotzdem in der Hand, es uns richtig schön und weihnachtlich zu machen. Für mich gehört es definitiv dazu, dass die Wohnung festlich dekoriert ist. Aber ich liebe es trotz des C-Wortes auch, durch die Innenstadt zu schlendern und mich an den Lichtern zu erfreuen.

Noch Weihnachtsmusik und ein schönes Weihnachtsbuch und alles ist weihnachtlich schön.

Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr auch weihnachtlich ambitioniert? Wie mögt ihr es? Üppig? Schlicht? Kitschig? Was sind eure Farben?

Ich bin gespannt und wünsche euch allen eine richtig schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit.

Give your life a glow,

Eure Nicole

18 Kommentare

  1. Liebe Nicole, dein Beitrag ist doch eine perfekte Einstimmung auf diese schöne Adventszeit und macht so richtig Lust, diese Zeit so richtig zu zelebrieren und damit rennst du bei mir gleich mal offene Türen ein. Ich finde diese Körbe einfach genial und ich bin auch schon am Überlegen, wo so etwas auch bei uns hinpassen könnte. Ein bisschen Abwechslung in der Dekoration immer mal wieder ist ja auch ganz nett und nachdem ich schon verschiedene Varianten durchprobiert habe, bin ich aktuell bei einer etwas reduzierten Form mit dezenten Farben angelangt. Ich bin zwar nicht so die große Bäckerin, aber die ersten Weihnachtskekse habe ich trotzdem bereits gebacken und der Großteil davon hat sich in einem Weihnachtspaket auf den Weg nach Japan gemacht – jetzt heißt es noch Daumendrücken, damit diese auch wirklich rechtzeitig zum Fest in Osaka ankommen. Ach ja und so ein Adventskalender gehört einfach dazu – dazu sind wir doch nie zu groß oder zu alt, um hier täglich unser Türchen zu öffnen und uns über die kleinen Überraschungen zu freuen. Ich habe heuer einen kleinen und der steht auch schon auf dem Regal und wartet darauf, geöffnet zu werden.
    Genieße eine ganz wunderbare Adventszeit und alles, alles Liebe Gesa

    • Liebe Gesa,
      na, ist das Türchen schon geöffnet? Ich finde es eine schöne Tradition, dass du Plätzchen nach Japan schickst. Ein bisschen Zuhause in der Ferne. Und ich habe deine Kekse bei Insta gesehen, sie sahen lecker aus.
      Ich freue mich, dass dir die Körbe gefallen. An Weihnachtsfarben haben wir hier auch schon viel durch, aber es wird auch hier dezenter.
      Ich wünsche dir eine kuschelige und leuchtende Vorweihnachtszeit.
      Liebste Grüße
      Nicole

  2. Liebe Nicole,

    das was ich sonst die Jahre gemacht hatte, mit etwas verändertert Aufmachung. Dazu hatte ich dieses Jahr keine Lust.

    Auch war ich so spät wie nie dran.

    Aber bis zum 2.Advent bin ich dann komplett fertig.

    Nein Team rot bin ich seit Jahren nicht mehr. Im Moment ist es schwarz, silber mit einem kleinen touch Gold.

    Einen Kranz gibt es dieses Jahr nicht. …oder vielleicht doch ? Mal sehen.

    Aber deine Dekoration gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,
      Ich freue mich, dass dir meine Deko gefällt.
      Ein bisschen Veränderung ist doch auch schön. Mal sehen, wie du dich bezüglich des Kranzes noch entscheidest.
      Hab einen schöne. Abend.
      Liebe Grüße
      Nicole

  3. Sehr edel und lässig hast Du dekoriert. Die Körbe sind mal eine sehr gute Idee. Schöner Scandi-Style.
    Ja, eine neue Wohnung lässt auch neue Ideen wachsen und bringt neue Deko. Das finde ich spannend.

    Bei uns ist es traditionell rot und grün und mit vielen kleinen Lichtern und ein bisschen britisch, obwohl ich skandinavisch auch sehr gern mag und Dänemark sowieso.
    Wenn die Enkelkinder kommen – was dieses Jahr leider kaum mehr der Fall sein wird – stelle ich auch immer noch eine hölzerne Winterlandschaft mit kleinem beleuchtetem Weihnachtsmarkt auf, in der auch eine Spieluhr ist. Die Kinder lieben sie!
    Ich merke schon, dass die Deko dieses Jahr nicht so viel Freude macht, wie wenn Frida, 5 , mitdekoriert. Sie fragt ganzjährig: Oma, was können wir dekorieren? 🙂

    Plätzchen werde ich keine backen, da habe ich im Weihnachtsgeschäft keine Zeit und Energie dafür.
    Aber ich bekomme gern welche geschenkt von meiner Schwiegertochter, die eh viel besser bäckt als ich.
    Außerdem unterstütze ich die Bäckereien hier mit meinem Einkauf. Wie sagt sie immer so schön: Wir supporten die locals!

    Einen schönen Advent mit guten Geschenk-Ideen für Deine Lieben wünscht Dir
    Sieglinde

    • Liebe Sieglinde,
      Ich freue mich sehr, dass dir meine Deko gefällt. Das Weihnachtsdorf hört sich schön an, mach es trotzdem.
      Nächstes Jahr wird es anders werden. Und dieses Jahr wird es trotzdem schön. Wir machen es dazu!
      Ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit- trotz oder gerade wegen allem.
      Alles Liebe
      Nicole

  4. Schöne Idee mit den Körben. Sie mit einem Glaseinsatz stabiler zu machen und somit anders verwenden zu können, finde ich gut.

    Weihnachtsdeko hier? Gegen Null gehend. Im Lauf der Zeit werden ein paar eingetrudelte Karten aufgestellt und es stehen Weihnachtspapierservietten im Ständer auf dem Esstisch. Der ist in Sternform, steht da aber ganzjährig. Schlicht, weiß, gut.

    Ich liebe Vanillekipferl, die bei mir immer Taler werden, weil das schneller geht und genauso lecker ist. Hier gibt es durchaus Plätzchen, aber immer nur eine Sorte. Wenn die alle sind, kommt eine neue Sorte dran. Ich backe allerdings im ganzen Jahr ab und an Kekse.

    Einem schönen ersten 1. Advent im neuem Zuhause wünsche ich Euch!

    • Liebe Ines,
      Mit den Plätzchen muss ich es hier auch so halten. Die Kipferl Idee finde ich ziemlich gut.
      Ich wünsche dir auch einen schönen ersten Advent.
      Liebe Grüße
      Nicole

  5. Sehr schön hast Du dekoriert liebe Nicole. Die Körbe sind echte Hingucker. Ich mag vor allem viel Licht in dieser Jahreszeit. Die Deko ist nicht mehr so üppig wie früher. Neues habe ich nicht gekauft.

    Liebe Grüße Sabine

    • Liebe Sabine
      Danke dir! Bei mir ist es auch nicht mehr so üppig. Aber Licht und Kerzen gehören unbedingt dazu.
      Einen schönen ersten Advent
      Liebe Grüße
      Nicole

  6. AAAAAAAAAAAAAAaaaahhhh Nicole, eine Weihnachterin ganz nach meinem Herzen!
    Und: wir haben die gleich Sternlampe (meine steht im Schlafzimmer), die gleiche Vorliebe für Grau (bei mir mit Silber, Blau und Rosa – dieses Jahr) sowie die gleichen Männer, wie mir scheint.
    Meiner wünscht sich auch nix. Außer einem Porsche und / oder einer Rolex.
    Damit kann ich irgendwie nicht dienen. Also was? Dir verrate ich es: gestern habe ich an meinem neuen Artikel geschrieben und Musik dabei gehört. Mich überkam so eine ungeheure Sehnsucht, dass ich sofort nachgesehen habe, wo die Band in 2021 spielt und Tickets in Frankfurt gekauft habe. Mal sehen, ob es nächsten Mai funktionieren wird….
    Dazu, weil er gerade mal wieder Rückenschmerzen hat (bald muss ich ihn ausmustern) bekommt er ein NackenMassage Shiatsu Gerät (inkl. Wärmefunktion). Bin gespannt wie das ankommt….

    LG und schönen 1. Advent, Nicole

    • Liebe Nicole,
      Ich musste lachen bei deinem Kommentar!
      Deine Geschenkideen finde ich toll und vielleicht ist er mit dem neuen Kissen doch länger in deinem Bestand 😉.
      Ich drücke für Mai fest die Daumen- sonst kommt der richtige Zeitpunkt.
      Hab einen schönen Adventssonntag.
      Liebe Grüße
      Nicole

      • Liebe Nicole,

        ich mag die Weihnachtszeit mit all ihren Lichtern, dem Dift nach Lebkuchen und Zimt, den stillen Momenten sehr gern. Jedoch wird meine Deko von Jahr zu Jahr minimalistischer – bis dato bin ich mir nicht sicher ob ich dieses Jahr überhaupt einen Adventskranz oder Gesteck möchte 😉 Adventssträuße stehen dafür einige im Haus . Zum Glück hat unsere Floristen im Dorf vor ihrem Geschäft Kranz Rohlinge liegen ( das Geld wirft man dann in den Briefkasten) falls ich doch nicht ohne kann 😉 Mit den Farben halte ich es immer sehr klassisch – entweder Rot/Grün und Gold oder mit Silber . Im Garten hab ich Lichterketten in den Büschen und Bäumen und in den Windlichtern – und der große leuchtende Stern darf natürlich auch nicht fehlen .
        Plätzchen werden erst zum 2. Advent gebacken, vorher schaffe ich es diesmal nicht.
        Geschenke brauche ich nur für die kleine Großnichte /Großneffe – ansonsten haben wir das schenken abgeschafft . Wir sind ja jedes Jahr direkt nach Weihnachten nach Timmendorf/Niendorf gefahren bis zum 02.01 und das war so unser gegenseitiges Geschenk. Dieses Jahr fällt dies leider aus . Auf der Suche nach Geschenken für meinen Mann bin ich aber trotzdem, da er am 08.01 Geburtstag hat . Naja und eine Kleinigkeit bekommt er trotzdem jedes Jahr zu Weihnachten.
        So , nun muss ich mal schauen was der Göttergatte macht – dem ist nämlich eingefallen heute den Keller aufzuräumen!!! Hab’s fein und einen schönen 1. Advent liebe Nicole

        • Liebe Petra,
          auch bei uns wird die Deko immer minimalistischer. Wenn ich so an früher denke…
          Aber ich brauche das Licht und das Gefühl immer. Auch das des Schenkens und Beschenkens ;).
          Plätzchen hinke ich auch noch hinterher. Nächste Woche lege ich los.
          Ich hoffe, du findest deinen Mann und ihr habt einen schönen ersten Advent.
          Liebste Grüße
          Nicole

  7. Schön sieht es aus bei dir! Die Deko mit den Körben mag ich sehr, sehr gern. Hier sieht es eher schlicht aus, mit viel Grün, Weiß und Silber. und Unmengen an Kerzen und Lichtern. Die sind mir wichtig, denn ich mag die dunkle Jahreszeit nicht wirklich. Da muss es leuchten!
    So richtig bunt ist hier nur der Adventskalender. Nach vielen Jahren mit Kalendern für alle gibt es heute noch genau einen für alle. Einfach 24 Tage auf die Anzahl von Personen aufteilen und schwupps – man muss nur noch eine einstellige Zahl von kleinen Aufmerksamkeiten besorgen. Das hat den Nachteil, dass man selbst nur alle paar Tage ein Päckchen auspacken kann, aber den Vorteil, dass der Stress viel kleiner ist als in all den Jahren, als ich durch die Welt hetzte, um 48 Kleinigkeiten für die Kinder zu besorgen – die anschließend überall herumflogen. Außerdem gibt es so in der Adventszeit jeden Tag ein gemeinsames Frühstück oder Abendessen, bei dem derjenige, der „dran“ ist, sein Päckchen aus der Kiste fischt. Ich liebe das.
    Liebe Grüße
    Fran

    • Liebe Fran,
      Das mit dem Kalender finde ich eine schöne Idee. Auch das Zusammensitzen. Das ist bei uns aufgrund räumlicher Trennung so nicht mehr möglich.
      Und mit den Lichtern bin ich bei dir- ich brauche das auch. Gegen die Dunkelheit und fürs Herz.
      Ich freue mich, dass dir die Körbe gefallen. Und schlichte Deko mag ich auch. Hauptsache Licht.
      Einen schönen ersten Advent und liebe Grüße
      Nicole

  8. Guten Morgen Nicole,
    sehr schön hast Du dekoriert und es muss auch nicht jedes Jahr alles neu sein. Ich hinke noch ein bisschen hinterher, habe ich ja meinen Töchtern die gebastelten Adventskalender nach Stuttgart gebracht. Ich habe gestern einen Adventskranz gestaltet, nicht gebunden, eher mit der Heißklebepistole und ein bisschen Deko hingestellt. Bis jetzt eher in Silber, Weiß und Kupfer, aber da gibt es noch viel Spielraum in den Weihnachtskisten.
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften, schönen ersten Advent und schicke liebe Grüße
    Sigi

    • Liebe Sigi,
      Das klingt aber auch sehr schön und weihnachtlich. Deine Farben hören sich super harmonisch an. Und ich bin sicher, dass es wunderbar aussehen wird.
      Hab eine schöne Vorweihnachtszeit.
      Liebe Grüße
      Nicole

Comments are closed.

Autor

Nicole

Life with a glow ist mein Lifestyle Blog, in dem ich über das Leben ü40/ü50 schreibe. Spaß, Freude und Neugier sind niemals eine Frage des Alters sondern der Einstellung. Ich freue mich auf euch!

Beliebte Artikel