FashionWie trage ich?

Welche Tasche trage ich am Abend?

Ihr hattet euch einen Beitrag zum Thema ‚Welche Tasche trage ich am Abend‘ gewünscht. Natürlich komme ich eurem Wunsch gerne nach, garniert wird das Ganze mit einer kleinen Geschichte.

Welche Tasche trage ich am Abend- früher und heute

Lustigerweise wird dieser Beitrag einen Teil von Ines’ Beitragswunsch nach meinen ältesten Teilen mit abdecken. Denn außer der Frage ‚Welche Tasche trage ich am Abend‘, wird gleichzeitig auch noch mein ältestes , sich immer noch in meinem Besitz befindliches Accessoire erwähnt.

Welche Tasche trage ich am Abend

Ich besitze exakt zwei Abendtaschen und das kam so:

Ähnliche Artikel

Meine Tasche am Abend Nummer 1

Als mein Mann und ich uns kennenlernten, stellte sich relativ schnell heraus, dass wir beide gerne ins Theater gehen (Diese Geschichte könnte fast mit ‚Es war einmal‘ beginnen, haha). Damals war ich fast so jung wie heute, aber ich war taschentechnisch etwas unter-strukturiert. Will sagen, mir fehlte tatsächlich eine kleine Tasche für den Abend, denn meine Theaterbesuche in der ‚Vor meinem Mann Zeit‘ fanden allesamt mit meinem Deutschleistungskurs statt.

Etwas, wofür ich meinem damaligen Lehrer übrigens auf ewig dankbar sein werde, denn er hat diese Liebe auf eine besondere und nicht zwanghafte Weise geweckt.

Welche Tasche trage ich am Abend

Doch ich schweife ab.

Für mich sind und waren Theater-, Opern- und sonstige festliche Besuche immer ein Grund, mich etwas feiner anzuziehen. Als diese Besuche dann im privaten Rahmen zunahmen, fehlte mir tatsächlich eine passende Tasche.

Es kam das erste Weihnachtsfest, das mein damals noch Freund und ich zusammen feierten und unter dem Baum lag für mich die kleine Lacktasche. Als zusätzliches Gimmick besaß sie einen kleinen Taschenspiegel, was ich damals richtig toll fand.

Die kleine Lacktasche

Damals trug ich sie immer mit dem langen Gurt über die Schulter und sie sollte 33 Jahre für mich etwas ganz Besonderes sein (und für immer bleiben).

Sie begleitete mich ins Theater, in die Oper, zum Ball, auf festlichen Anlässen.

Irgendwann begann ich den Gurt einzufalten und sie knapper umzuhängen. Ich habe das bei irgendeinem Promi gesehen und fand das toll.

Gealtert wie ein guter Wein

Sie ist zusammen mit mir älter geworden und am Schluss hat das Sternenstaubkleid seine Spuren auf ihr hinterlassen. Mein Herz hängt an ihr. Allerdings erforderte es die Entwicklung des Smartphones, dass ich mich langsam, aber sicher mit der Tatsache abfinden musste, dass sie zu klein wurde. Auch wenn ich an solchen Abenden fast nie Geld dabei habe, das Smartphone, Lippenpflege und Lippenstift befinden sich immer in meiner Tasche. Und das wurde einfach zu eng.

Die Abendtasche Teil 2

Als mein Mann neulich von einer Dienstreise zurückkam, hat er mir ein neues Schätzchen mitgebracht: Sie glänzt etwas weniger, obwohl sie aus feinem Leder ist. Aber sie hat einfach mehr Platz und erfüllt die Bedürfnisse, meine mitzunehmenden Dinge zu verstauen. Ich mag ihre ungewöhnliche Form, dass ich sie an den Henkeln oder auf der Schulter oder sogar Crossbody tragen kann. Diese ist von Coach, aber ich finde leider keinen Link.

Welche Tasche trage ich am Abend

Welche Tasche trage ich am Abend?

Ich gestehe, die neue Tasche hat die Lacktasche etwas abgelöst, einfach wegen des Platzes. Aber die Nummer 1 wird immer die Lacktasche bleiben, schon allein deshalb, weil sie mich an eine besondere Zeit erinnert und eines der ersten Geschenke meines Mannes war.

Welche Tasche trage ich am Abend

Warum ich schlichte Taschen am Abend mag

Ich muss mir mit den beiden Abendtaschen keine Gedanken machen, ob sie zum Outfit passen, denn beide sind schlicht und nehmen den Blick nicht vom Outfit weg.

Sie passen einfach zu meinem Stil. Ich habe mir auch oft schon andere Taschen angeschaut, die etwas mehr Bling haben, aber da denke ich dann oft, dass ich das Geld lieber in eine schöne Alltagstasche investieren möchte.

Meine beiden Taschen nehmen mir also auch noch Arbeit ab, denn ich kann bei solchen Anlässen zielsicher zu ihnen greifen.

Nur im Sommer nutze ich manchmal eine hellere, aber dann auch größere Alternative.

Welche Tasche trage ich am Abend- was sagt ihr?

Ich freue mich, wenn ich eurer Neugierde so Rechnung tragen konnte.

Habt ihr gedacht, dass meine Abendtaschen schillernder sind?

Alles Liebe,

Eure Nicole

 

Ähnliche Artikel

16 Kommentare

  1. Ich liebe Taschen mit einer Geschichte, das macht sie zu mehr als nur einem Accessoire, sie werden zu einem Stück Liebe und Erinnerung. Ich wähle meine Tasche je nachdem, wohin ich gehe. Für festlichen Anlässen sind meine Clutches die perfekte Wahl. Wenn es eher informell sein soll, habe ich einige kleinere Taschen, die aber auch eleganter sind als die normalen Alltagstaschen.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    1. So, wie ich dich kenne, wird jede Tasche an und bei dir perfekt sein. Du hast einfach diesen Style.
      Danke fürs Mitfreuen und ein 2024 für dich, dass nur Gutes bereithält.
      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Was für eine schöne Taschen-Geschichte. Und was für eine hübsche Tasche. Dein Mann kann was :-)
    Eine richtige Abendtasche habe ich gar nicht – ich nehme immer meine kleine schwarze COS-Tasche, Es gab da mal eine, die ich von meiner Schwiegermutter bekam. Aber nachdem sie starb, wollte ihre Tochter die Tasche unbedingt zurück… nun ja. Hat sie bekommen – um sie dann zu verkaufen….
    Aber irgendwann kaufe ich bestimmt doch noch eine.
    Liebe Grüße
    Fran

    1. Da findet mein Mantra wieder Anwendung: Man erkennt den Charakter von Menschen beim Erben. Haken dran. Du kannst dir ja einfach eine schöne neue Tasche kaufen, wenn du sie brauchst.

      Es ist schön, dass euch die Taschengeschichte so gefällt wie mir.

      Liebe Grüße und guten Rutsch
      Nicole

  3. Dein Mann hat definitiv ein Händchen für Geschenke sowieso und Taschen im Konkreten.

    Dass man mit dem Handy größere Abendtaschen braucht, hat bei mir auch welche gehen lassen. Ohne Handy gehe ich nicht mal bis zum Mülleimer – zum Ausgehen schon gar nicht. Und nur eins mitzunehmen führte bei zwei Menschen auch schon zu blöden Momenten, also hat jeder seins dabei.

    Schwarze Taschen finde ich für Dich perfekt, weil Du abends ja doch oft etwas Schwarzes oder dunkles trägst. Meine flexibelste Abendtasche war auch goldenen, matten Plättchen und dazu hatte ich goldenen T-Strap-Pumps. Leider waren die irgendwann zu weit und hoch und die Tasche zu klein. Hatte beides seine Zeit.

    Für Deine Anlässe habe ich eine taupefarbene Bügeltasche im Hochformat, deren Riemen sich von Schulterlänge oder auf Umhängelänge verstellen lässt. Die Farbe passt zu allen meinen Sachen.

    Mit ein bisschen mehr Glitzer hätte ich für abends durchaus bei Dir gerechnet.

    Ein glitzerndes Silvester wünscht Dir
    Ines

    1. Ich liebe T-Strap und warte noch auf einen, der mich umhaut, ohne mich umzuhauen (Höhe!). Da sah bestimmt sehr besonders aus.
      Gut verstellbare Riemen finde ich total super. Meine helle Tasche ist ein bisschen volumig, ich glaube, da bleibe ich gedanklich mal am Ball..

      Es stimmt, Geschenke kann er schon fast immer sehr gut. Es waren wenige Ausreißer dabei.

      Ich wünsche dir ein ruhiges Silvester mit genug Glitzer, um das neue Jahr zu starten.

      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Die kleine Tasche ist ein Schatz. In jeder Hinsicht :) Solche Erinnerungsstücke mag ich sehr. Fürs Theater oder Konzert kommt für mich nur eine sehr kleine Tasche in Frage, die ich crossbody tragen kann. Es muss nur das Handy, ein Schlüssel, ein Lippenstift und ein kleines Portemonnaie hineinpassen. Zur Not geht auch nur ein bisschen Kleingeld.

    Früher habe ich IMMER größere Taschen mit mir rumgeschleppt. Fürs Theater eher unpraktisch.

    Liebe Grüße
    Sabine

  5. Eine kleine Lacktasche nenn‘ ich auch schon lange mein Eigen, ohne eine so schöne Geschichte dahinter wie deine, selbst gekauft. Vor zwei Jahren zur Sommerhochzeit unseres Sohnes habe ich mir eine helle Velourledertasche mit silbernem Verschluss zugelegt. Da passt auch das Smartphone rein. Bei anderen finde ich auffällige glitzernde Täschchen zu einem dunklen Outfit auch schön, aber ich mag es an mir lieber schlicht und edel.
    Ich wünsche uns allen, dass wir auch im neuen Jahr einige schöne Gelegenheit haben, uns schick zu machen.
    Liebe Grüße, Martina

    1. Wir nehmen uns die Gelegenheiten, hoffe ich. Ich empfinde es übrigens genauso wie du, was schlicht und edel betrifft…
      Deine Sommervariante klingt so, als würde sie mir auch gefallen.

      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Ich finde es total schön, dass Du die kleine Tasche aus Herzensgründen noch nutzt. Wenn auch sicher selten. Aber da verstehe ich Dich total, wenn so schöne Erinnerungen damit verbunden sind. Nicht wählen zu küssen und blind dazu greifen können hat auch Vorteile. Beide passen wirklich wunderbar zu Dir. Überraschend finde ich das nicht, ich finde Dein Mann weiß was Du willst und was zu Dir passt. Finde ich total schön. 😁
    Die Taschenwahl dauert bei mir immer länger, kannst Du Dir sicher denken. 🤭
    Ich wünsche Dir viele schöne Abende, an denen Du die Tasche(n). ausführen kannst. Liebe Grüße Tina

    1. Ich würde vor deiner Sammlung verzweifelt entzückt in die Knie gehen (und kaum entscheidungsfähig sein 😂😂)
      Danke für deine lieben Worte.
      Liebe Grüße zu dir
      Nicole

  7. Sehr schöne Taschen, sehr schöne Geschichten!
    Dein Mann hat einen guten Geschmack (klar er hat ja auch Dich für sich ausgewählt!) und guter Geschmack hält ewig.
    Dass ein Smartphone dazwischen kommt, das kann ja niemand ahnen…
    Beide Taschen passen genau zu Dir und zu jedem Anlass.
    Die lackige ist noch etwas festlicher und das Phone darf ja auch mal zuhause bleiben – oder?
    (Bei mir ist es dabei, weil ich damit meine Hörgeräte regle. Sonst liesse ich es zuhause.)
    Wir gehen ja auch sehr gern ins Theater, in die Oper oder ins Konzert.
    Seit Jahren trage ich nun immer die gleiche schwarze längliche Tasche Marlene von Volker Lang (Clutch mit kleinen abnehmbaren Riemen, meist hänge ich sie über die Schulter). Die passt immer und sie ist so lang, dass das Smartphone sehr gut rein geht. Es liegen noch einige Täschchen (Samt, Lack, silbern, golden) bei mir im Schrank, aber ich nehme letztendlich immer diese. Ich liebe diese Tasche.
    So fühle ich mich abends zwar anders gut angezogen, aber nicht verkleidet. Das, denke ich, geht Dir auch so.
    Ein frohes Ausgehen in diesem und vor allem im neuen Jahr wünsche ich Dir – und Deinem Mann – sehr herzlich,
    Sieglinde

    1. Was für liebe Worte… Danke, mir geht das Herz auf. Du bringst es sehr genau auf den Punkt: Ich fühle mich gut angezogen, aber nicht verkleidet. So wie du. Und dieses Gefühl mag ich, übrigens auch bei ‚echter‘ Abendgarderobe. Ich habe das Smartphone oft zuhause gelassen, nun denk ich öfter, dass ich ein feines Bild fürs Seelenglück ergattern kann. Aber ja, die andere Tasche bleibt im Einsatz. Schon aus Herzensgründen.
      Noch einmal Danke und ich hoffe auch, dass es noch gute und schöne Gelegenheiten zum Ausgehen geben wird.
      Liebste Grüße
      Nicole

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"