FashionOutfit der WocheWie trage ich?

Wie kombiniere ich einen Pullunder? 4 Ideen

Ja, ihr lest richtig: Ich habe einen Pullunder (eigentlich 2) und zeige euch heute vier erste Ideen, wie ich den Pullunder kombiniere. Natürlich nicht, ohne euch die furiose Geschichte dieses Teils zu erzählen.

Wie kam ich an den Pullunder?

Aus einigen meiner früheren Beiträge wisst ihr, dass ich auf der Suche nach einem Pullunder war. Es war eine ziemlich konkrete Suche, denn in meinem Kopf hatte ich den selbigen schon designt: beige oder hellgrau, dezenter V-Ausschnitt, gern in einem dezenten Patentmuster und feiner Wolle.

Vom Traum zur Wirklichkeit war es nur einen Besuch im Outlet entfernt. Nur, dass der Pullunder nun weder einen V-Ausschnitt besitzt noch Beige oder Grau ist. Aber er ist aus Wolle und hat ein Patentmuster. Wie kam es also dazu?

Outfit der Woche- 4 Stylingideen für Pullunder

Ähnliche Artikel

Eines der Kinder hatte einen Gutschein von der Sportartikelfirma, die sich so ähnlich wie mein Vorname auslässt, bekommen. Besagtes Geschäft gibt es bei uns nur im Outlet-Center und so wurde ein kleiner Familientrip daraus. Dass dort auch Marc o Polo ansässig ist, ist in diesem Fall eine glückliche Fügung des Schicksals. Ich wollte auch wirklich nur mal schauen.

Er drängelte sich fast auf- der Pullunder

Eigentlich ist auch mein Mann Schuld (So!), denn der hat ihn dort hängen sehen und die Farbe nun, die gefiel mir schon. Also habe ich ihn anprobiert, unter Zwang sozusagen. Gut, das Ergebnis seht ihr hier, er war super reduziert, es gab noch einen Bonus obendrauf. Seinen Bruder in Schwarz habe ich dann auch noch mitgenommen. Man muss auch Kompromisse machen, findet ihr nicht? Darum musste er auch unbedingt ins Outfit der Woche aufgenommen werden.

Außer der Farbe und des Ausschnitts erfüllt er alle meine Kriterien.

Wie kombiniere ich den Pullunder?

Heute zeige ich euch die ersten vier Ideen, wie ich den braunen Pullunder kombiniere. Er wird ebenfalls ein vielseitiger Wegbegleiter werden.

1. Mit der Musterbluse

Die schon lange in meinem Besitz befindliche Musterbluse(Alternative*) passt zu diesem Pulli, als hätte sie auf ihn gewartet. Das Braun in der Bluse trifft absolut den Braunton des Pullunders. Ich liebe solche Feinheiten, ihr auch? Zusammen mit der schwarzen Jeggings* war das ein feines Stadionoutift, das ihr am Sonntag in den Outfitinspirationen wiedertreffen werdet.

2. Mit dem Samtrock und einer weißen Bluse

Diese Kombination ist im Gegensatz zur ersten farblich ruhiger und bekommt einen schicken Twist durch die weiße Bluse*. Der Rock*und die Stiefel** gefallen mir sehr dazu, es ist auch mein Lieblingsoutfit in dieser Woche (ihr werdet am Sonntag dann die anderen sehen).

3. Weiße Bluse, Jeans und er

Auch im Zusammenspiel mit Jeans* macht der Pullunder eine gute Figur. Hier kombiniere ich ihn mit der weißen Bluse und den cognacfarbenen Stiefeletten**.

4. Jeans, er und eine Streifenbluse

Meine Streifenbluse mit der Jeans macht aus dem kuscheligen Pullunder einen frischen Look. Wie ich generell immer die Empfindung habe, dass Streifen etwas Frisches ausstrahlen. Geht euch das auch so?

Der Pullunder und seine 4 Ideen

Diese Kombinationen sind meine ersten vier, wie ich den Pullunder gestylt habe. Seine Möglichkeiten sind endlos, etwas, das ich an Kleidung ja sehr mag, wie ihr wisst.

Outfit der Woche- 4 Stylingideen für Pullunder

Mögt ihr Pullunder? Hättet ihr auch zugeschlagen, obwohl er abweichend von der Vorstellung war?

Alles Liebe,

Eure Nicole

Da es sich einige der Stücke schon etwas länger in meinem Kleiderschrank und an mir gemütlich machen, habe ich euch teilweise ähnliche Stücke herausgesucht. Ein Stern hinter dem Link bedeutet eine Alternative, zwei Sterne sind aktuelle Stücke aus meinem Fundus:

Werbung: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, über die ich mich natürlich freue. Für dich verändert sich der Preis jedoch nicht.

 

Alle Links ohne Sternchen sollen euch lediglich als Orientierung zu den einzelnen Produkten dienen. Ich werde nicht dafür bezahlt. Sie sind die, die ich auch wählen würde.

 

Ähnliche Artikel

16 Kommentare

  1. Na bloß gut, dass du auf deinen Mann gehört hast 😅
    Mein Kleiderschrank ist Pullunder-los, mir ist meist so kalt, dass ich was mit Ärmeln brauche. Obwohl – so in hellgrau oder blau mit spitzem Ausschnitt … ich gucke beim nächsten Outletbesuch mal 🤣
    LG Ilka

    1. Hellgrau oder beige würde mir auch noch gefallen. Ich drücke dir die Daumen für einen guten Fund.
      Ja, mein Mann macht einen guten Shoppingjob, es sei denn, er verzieht das Gesicht, wenn mir etwas total gut gefällt.😂😂

      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Einen wirklich schönen Pullunder hast Du gefunden.
    Die Kombis sind alle gelungen. Die letzte, mit der gestreiften Bluse, ist tatsächlich meine Liebste.
    BG Sunny

    1. Vielen Dank. Ja, die Kombi finde ich auch schön. Sie wirkt frisch. Aber wie du sagst: der Rest auch, sonst hätte ich es ja auch nicht kombiniert 😉
      Liebe Grüße
      Nicole

  3. Der musste natürlich zu Dir!!
    Besonders zu der weißen Bluse und dem schwarzen Rock. Sehr Nicole!
    Aber auch mit der Musterbluse (die ich überhaupt sehr schön finde!) und auch zu der gestreiften mag ich ihn – und Dich – sehr gern.
    Ich habe auch zwei Pullunder, aber meistens sind sie mir zu kühl, weil ja an den Armen nix ist. Aber gut, ist natürlich auch ein Pullunder! :-)
    Viel Freude weiterhin an dem feinen Stück wünscht Dir herzlich,
    Sieglinde

    1. Du bist sehr lieb, Danke (grinst in sich hinein) Ich habe das Problem der kalten Arme auch. Aber dieser ist so kuschelig, da ist es ganz fein.
      Aber wer weiß, vielleicht trägst du sim Frühling?

      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Einen schönen Pullunder hast Du gefunden.Wie gut, dass er sich aufgedängelt hat. Ich mag alle Looks. Momentan trage ich Pullunder rauf und runter.

    Hättest Du mich vor ein paar Jahren gafragt hätte ich gesagt „altbacken“. Finde ich mittlerweile aber gar nicht mehr. Im Gegenteil. Ich liebe sie.

    Liebe Grüße
    Sabine

  5. Ich mag Pullunder und am liebsten das Outfit mit der gestreiften Bluse :-) Könnte daran liegen, dass Anfang Februar ist und ich so langsam meine Bunt-Phase auspacke. Und Karamell zu Jeansblau ist quasi schon sehr bunt *grins*.
    Ansonsten habe ich das gleiche Problem wie du: Alles, was zu eng am Hals anliegt, mag ich eher nicht. Aber deine Neuerwerbung lässt noch genügend Platz für den Blusenkragen – also ist er zwar kein V, aber völlig ok.
    Liebe Grüße
    Fran

    1. Genau, ich achte immer sehr auf Ausschnitte. Hier ist es komfortabel. Du bist wirklich bunter unterwegs als ich, für mich ist das wirklich bunt. Manchmal wird es bunter, aber ich bin ja eher gedeckt unterwegs.
      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Nummer 2 (in der schwarz-weiß Kombi) und Nummer 3 (mit Jeans) sind meine Favoriten an dir!
    Wie schön, dass der Pullunder, der so (Farbe, Form) gar nicht auf deiner Wunschliste stand, jetzt so ein klasse Teil ist.
    Und danke für die Erinnerung, heute kommt mein Pullunder aus dem Schrank 😉
    LG Brigitte

    1. Super, wenn wir eine neue Pullunderbewegung ausrufen! Diese Teile werden nämlich wirklich unterschätzt.
      Ich freue mich, dass dir der Pullunder als auch die Looks gefallen.
      Manchmal kommen solche Dinge und man liebt sie direkt. Ich mag das.

      Starte gut ins Wochenende und liebe Grüße
      Nicole

  7. Ich finde alle Pullunder- Styles mega lässig und ich sehe seeeehr gerne die Kombi, Pullunder und Musterbluse! Ich mag Pullunder sehr und habe einige schon in meinem Kleiderschrank, die ich in der Vergangenheit immer gerne getragen habe. Ich weiß nicht, warum ich aufgehört habe, sie zu tragen. Ich glaube, ich muss sie aus dem Schrank holen … ;)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    1. Du hast so schöne Musterblusen, da ist so ein Pullunder ein schönes Upgrade. Ich wünsche dir viel Spaß beim Wiederentdecken und freue mich, dass die Looks dir gefallen.

      Liebe Grüße
      Nicole

  8. Dass die Musterbluse perfekt im karamelligen Braunton zum Pullunder passt, liebt mein Auge natürlich. Mit dem schwarzen Rock und der hellen Bluse finde ich ihn aber auch sehr schön. Da mag ich das Ruhige, was Du auch benennst. Den Jeanslook würde ich exakt so tragen. Die gestreifte Bluse ist mir zu „bunt“ dazu. Vorstellen kann ich mir die gestreifte Bluse noch schöner mit dem Pullunder, wenn Du die Jeans gegen Deine dunkelbraune Stretchhose austauscht.

    Also ich denke, dass ich ihn an Deiner Stelle auch gekauft hätte. Wichtig finde ich bei dem runden Ausschnitt, dass er nicht zu eng ist. Hier schaut der Blusenkragen gut raus, den Kompromiss wäre ich dann auch gegangen. Und Karamellbraun ist die Schwester von Beige :).

    Viel Freude an dem tollen Pullunder wünscht Dir
    Ines

    1. Mit dem Halsausschnitt, da sagst du was. Ich mag, außer bei sehr elastischen Rollkragen, die Enge am Hals auch überhaupt nicht. Die Schwester von Beige ist eine sehr schöne Feststellung und ein guter Hinweis;).
      Die dunkelblaue Hose würde ich auch sehr dazu mögen, das ist eine gute weitere Alternative.
      Ich bin über seine Wandelfähigkeit begeistert. Demnächst, wenn es das Wetter zulässt, werde ich es noch einmal mit einem beigen Unterteil versuchen.
      Ich wusste, du würdest die Farbwiederholung mögen.

      Liebe Grüße
      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"