Life with a glow zwiebellook
Fashion,  Wie trage ich?

Zwiebellook- wie kombiniere ich den Midirock im Herbst und Winter?

Ich wollte keinen Midirock- nein. Ich fand ihn an allen Frauen toll, aber an mir? Bis zu dem Tag, als ich in einem Geschäft eine weiße Bluse anprobierte. Eine äußerst nette und gut gekleidete Verkäuferin machte mich auf dieses * (Werbung) hübsche Exemplar aufmerksam und meinte, ich solle ihn unbedingt mal anziehen, er wäre so vielseitig und man könne ihn auch im Zwiebellook stylen.

Ich wand mich wie ein Aal und dachte dann, ach, warum nicht? Das Muster hatte mich bereits gefangen, in Gedanken kombinierte ich schon wild herum, aber eigentlich wollte ich ja keinen Midirock. Eigentlich.

Warum eigentlich noch? Ach ja, weil ich dachte, er würde mich stauchen. Ich zog ihn also an und war? Nicht gestaucht, sondern begeistert.

Die Verkäuferin im Übrigen auch und dann kam sie mit Schuhen und T-Shirts. Sie zeigte mir gefühlt tausend und eine Kombinationsmöglichkeit auf.

Ein letztes Aufbegehren und dann war der Rock gekauft.

Zwiebellook- wie sehr ich diesen Midirock lieben würde, war nicht zu ahnen.

Zwiebellook- oder wie mache ich meine Kleidung herbsttauglich?

Und es stimmt, dieser Rock eignet sich perfekt dafür. Denn ich finde es immer schwierig, meine Sommersachen herbst- oder wintermodisch zu stylen, da mir ja leicht (oder immer?) kalt ist. Aber dieser Rock ist aus einem nicht ganz flattrigen Material und er kann wirklich mit einem Rolli, einem Cardigan oder einem dicken Pulli ein Herbst-/Winteroutfit werden.

Im Herbst trage ich ihn mit Stiefeletten, im Winter werde ich Stiefel dazu anziehen. Und für den Zwiebellook eignet er sich auch noch.

Also, ich nehme alles Gesagte über Midiröcke zurück. Zumindest diesen Rock betreffend.

Wie kombiniere ich meinen Midirock?

Ich habe mir verschiedene Kombinationsmöglichkeiten überlegt, um das gute Stück auch im Herbst und im Winter tragen zu können. Jetzt, wo ich Midirockfeuer gefangen habe. Manchmal dauert so etwas bei mir etwas länger.

1. Mit einem Jeanshemd

Mit einem Jeanshemd, unter das ich ein Top ziehe, bin ich mit dem Rock für die über 10 Grad Temperaturen gut angezogen. Ich brauche dazu schon eine Strumpfhose, aber ich weiß, es gibt einige, die schaffen es noch ohne. Dann kann man prima Sneaker dazu kombinieren, ansonsten gehen Stiefeletten hervorragend.

Für die Frostbeulen unter uns (also mich) kann man im Winter auch noch prima einen Cardigan drüber anziehen.

2. Mit einem dünnen Rollkragenpulli

Zwiebellook, so vielseitg wie praktisch

Mit einem dünnen Rollkragenpulli ist man herbsttauglich voll auf der Höhe. Um das Ganze zum Zwiebellook werden zu lassen, würde ich eine Jeansjacke darüber anziehen und zum Rausgehen auch eine Steppweste. Das ist warm, zwiebelig und der Midirock sehr herbstlich kombiniert.

3. Mit T-Shirt und Cardigan

Mit einem T-Shirt und einem Cardigan sieht das Ganze auch recht cool aus. Im Winter tausche ich das T-Shirt gegen ein Langarmshirt und die Dicke des Cardigans variiert. Das ist ebenfalls ein Zwiebellook, der cool aussieht und wärmt.

Zwiebellook mit einem Cardigan

4. Wenn es schicker sein soll: Mit einem Blazer

Ich liebe ja Blazer und könnte auch in ihnen wohnen. Nicht jeden Tag, aber sehr oft. Deshalb mag ich den Rock auch sehr gern mit einem Blazer, wahlweise wie die Cardiganlösung mit T-Shirt oder Langarmshirt. Eine Bluse geht natürlich auch immer.

Zwiebellook geht auch mit einem Blazer hervorragend

5. Ein dicker Pullover macht ihn winterfest

Wenn es richtig kalt wird, brauche ich meist keinen Zwiebellook mehr, sondern Wärme. Und da kommt dann der Kuschelpulli ins Spiel. Mit ihm ist es warm und der Rock kann mit einer warmen Strumpfhose und Stiefeln auch noch im Winter getragen werden.

Zwiebellok mit dickem Pulli und der Midirock ist winterfest

Zwiebellook geht auch im Winter

Natürlich kann man auch im Winter noch zwiebeln. Gerade wenn man viel Wechsel von draußen nach drinnen hat. Ich bin allerdings immer sehr warm angezogen und deshalb trage ich den Zwiebellook am liebsten im Herbst oder Frühjahr.

Danke an die beherzte Verkäuferin, dass ich jetzt meinen Midirock habe und kombiniere

Ich muss sagen, dass ich der Verkäuferin immer noch sehr dankbar bin, dass sie mich vom Kauf des Midirocks überzeugt hat. Denn er ist ein vielseitiges Teil, das tatsächlich das ganze Jahr über getragen werden kann. Ist es nicht super, wenn jemand so toll verkaufen kann, dass er die Begeisterung in einem weckt?

Mögt ihr Zwiebellook?

Ich hoffe, ich konnte euch mit meiner neu erwachten Begeisterung für Midiröcke und Zwiebellook inspirieren. Mögt ihr den Zwiebellook? Bei welchem Modetrend seid ihr eingeknickt?

Give your life a glow,

Eure Nicole

Werbung: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis jedoch nicht.

12 Comments

  • Sigrid Klede

    Liebe Nicole, sehr schöne Styles hast Du da zu dem hübschen Midirock zusammengestellt. Ich mag auch gerne Sachen, die man unendlich kombinieren kann und den Zwiebellook liebe ich sowieso, der passt im Herbst, bekanntlich meine Lieblingsjahreszeit, sowieso am besten.
    Liebe Grüße
    Sigi

  • Wonderful Fifty

    Liebe Nicole, ich freue mich für dich, dass du für dich den passenden Rock gefunden und dabei gleichzeitig deine Liebe zum Midirock entdeckt hast. Was gibt es Schöneres, als nach einem Einkauf und vor allem einer guten Beratung zufrieden das Geschäft zu verlassen und auch noch lange Freude an den erstandenen Teilen zu haben. Ich liebe Röcke und Kleider nach nach meiner jahrelangen Hosenphase total und will sie daher auch unbedingt im Winter tragen. Mit deinem wunderbaren Inspirationen bist daher bei mir gleich mal goldrichtig, vor allem da bei dir der Kältefaktor auch so berücksichtigt wird – ich brauche auch beim leichten Absinken der Temperaturen gleich mal eine Strumpfhose oder einen wärmeren Pullover. So muss Zwiebellook für mich als Frostbeule in diesen Zeiten unbedingt sein – wie angenehm ist es doch, wenn mein im Laufe des Tages sein Outfit an die wechselnden Temperaturen anpassen kann und dann eben mal was aus- oder anziehen kann. Danke, dass du mir mit deinen Beiträgen den Abschied vom Sommer etwas leichter machst.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

    • Nicole

      Liebe Gesa,
      Wie schön wäre das, wenn ich dir den schwierigen Abschied vom Sommer erleichtern könnte. Denn das würde es mir auch erleichtern.
      Und es war wirklich ein richtig schönes Einkaufserlebnis. Wie du trage ich auch gerne Röcke und Kleider im Herbst und Winter.
      Schlaf schön und liebste Grüße an dich,
      Nicole

  • miras_world_com

    Also erstens, es ist gut zu hören, dass du eine gute Verkäuferin gefunden hast. Ich freue mich, dass es Frauen gibt wie dich, die eine gute Beratung zu schätzen wissen (ja, da spricht Berufserfahrung aus mir). Zweitens, ich finde einfach schön wie wir die Midi- Länge entdecken. Die Italienerin wussten schon immer was gut ist. Sehr gute Kombi Vorschläge! Liebe Grüße!

    • Nicole

      Liebe Mira,
      oh, ich weiß das sehr zu schätzen, wenn ich gut beraten werde. Das passiert leider nicht immer und deshalb sage ich es der Verkäuferin auch immer direkt, damit sie nicht ihre Motivation, dies zu tun, verliert ;).
      Ich danke dir, dass dir meine Vorschläge gefallen.
      Liebe Grüße
      Nicole

  • Christine

    Guten Morgen,

    der Rock ist toll und deine Kombinationsmöglichkeiten auch. Ich kenne das auch, dass ich erst denke, dass es nicht zu mir passt, wenn man das Teil aber dann doch anprobiert, wird man oft eines besseren belehrt.

    Tolle Entscheidung, dass du es ausprobiert hast.

    Liebe Grüße

    Christine

    • Nicole

      Liebe Christine,
      vielen Dank für deinen schönen Kommentar. Manchmal brauche ich wirklich etwas länger, aber es ist schön, dass ich damit offenbar nicht alleine bin ;).
      Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
      Nicole

  • Elke

    Liebe Nicole,

    der Rock ist toll. Ich habe da ja auch immer so meine schwierigkeiten bei Röcken, weil ich das Gefühl habe, die machen mich noch kleiner und breiter. Aber der ist echt toll.

    Gefühlt bin ich das ganze Jahr im Zwiebellock angezogen.

    Wirklich ! *lach* . Morgens um 5.45 Uhr wenn ich ins Büro fahre ist es ja noch etwas frisch.

    Im Büro auch noch, dann brauche ich für meine operierte HWS immer Tücher oder Schals und so pelle ich mich im laufe des Tages, wenn es wärmer wird, immer mehr aus meiner Kleidung. *lach*.

    Da wir ja die See-Fans sind. Ist der Zwiebellock immer das beste.

    Ich mag ihn, weil man dann auch die Frühjahr – Sommer-Herbst und Wintersachen irgendwie doch fast immer tragen kann.

    Tolle Fotos von Dir.

    Liebe Grüße
    Elke

    • Nicole

      Liebe Elke,
      dann beherrschst du ja den Zwiebellook perfekt. Und ja, es stimmt, man hat viel mehr Nutzen von seinen schönen Sachen.
      Liebe Grüße und einen schönen Tag dir,
      Nicole

  • Cora

    Liebe Nicole, ich liebe Deinen Blog und auch Deinen persönlichen Modegeschmack. Aber ich hasse Zwiebellook und würde den Begriff sogar als Unwort bezeichnen. Je nachdem, was man unternimmt, schleppt man länger als einen halben Tag lang Jacke oder Weste mit sich herum … Ich versuche, morgens schon das richtige Maß an ausreichend warmer Kleidung zu finden.

    Was ich wohl nicht mitmachen werde, sind Culotte Hosen – sie stehen m. E. nur wenigen. Ach ja, und Rollkragenpullover sind ein Nogo für mich, liegt aber vor allem an meiner üppigen Oberweit.

    Danke für die vielen Inspirationen auf Deinem Blog.

    • Nicole

      Liebe Cora,
      vielen Dank für deinen schönen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass dir der Blog und mein Modegeschmack gefallen.
      Mit deinen Anmerkungen zum Ziwebellook liegst du ganz richtig- das Schleppen der abgelegten Sachen ist nicht immer prima.
      Culottes mag ich- im Sommer. Im Winter sind sie mir oft zu frisch und Rollkragen, wenn sie nicht kratzen, liebe ich wegen der Wärme. Vielleicht probierst du sie doch mal aus, wenn sie ‘lockerer’ geschnitten sind.
      Ich freue mich über deine Besuche.
      Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
      Nicole

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: